Amino-Shake beim Fasten

#1 von ginandjuice , 21.04.2016 13:35

Hallo,

ich würde gern einen Shake nehmen bestehend aus 10 g Citrullin-Malat, 2 g Glycin und 1-3 g Cystein, so wie auf der Hauptseite empfohlen. Nun mache ich ja modifziertes alternierendes Fasten, das heißt jeden zweiten Tag faste ich für 24h. Ich hab gelesen, dass neben der Gewichtsabnahme auch viele gesundheitliche Parameter verbessert werden können, so z.B. über die Autophagie. Deshalb mache ich mir Sorgen, ob die Aminos diesen Prozess stören/unterbrechen. Soll ich den Shake lieber abends vor meiner Mahlzeit zuführen, oder ist es aus eurer Sicht egal? Und zu meiner zweiten Frage (sofern sich jemand mit diesen Substanzen auskennt): Was genau kann ich an spürbaren Verbesserungen erwarten und wann stellen sich diese ein? z.B. zum Citrullin?

Danke


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 463
Registriert am: 09.10.2014


   

Blutzuckerwerte nach dem Essen niedriger als vorher
Sauermolke und Whey mischbar?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen