Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#1 von geraldxx , 08.04.2016 20:48

In letzter Zeit bekomme ich mehr und mehr Zweifel an der Qualität mancher Supplemente. Deshalb mache ich hier diesen Thread auf, um positive wie auch negative Erfahrungen bzw Empfehlungen zu diskutieren.

Wie ich darauf komme? Z.b. vitamin-express.de, habe von dort die D3 Kapseln genommen und mir war tagelang übel davon, als auch Benommenheit. Dem Laden vertraue ich nicht. Oder das D3 Öl von Robert Franz, auch ganz üble Reaktionen. Man findet da auch keine Informationen wie das Zeug hergestellt wird und vor allem wo. Insgesamt fehlt mir bei vielen Herstellern die Transparenz. Hab das Zeug sofort entsorgt.

Werde es jetzt mit dem Dr. Jacobs D3 Öl probieren. Hat da jemand schon Erfahrungen? Da ist der Firmensitz zumindest in Deutschland. Wenn das nichts ist, gehe ich in die Apotheke.

Gute Erfahrungen habe ich mit Jarrow und pure. Welchen Herstellern vertraut ihr und wo kauft ihr eure Supplemente?

Ich brauche Empfehlungen für folgende Supplemente:

--> Vitamin D3
--> Selenmethionin

Am besten auch die Bezugsquelle.


geraldxx  
geraldxx
Beiträge: 23
Registriert am: 06.01.2016

zuletzt bearbeitet 08.04.2016 | Top

RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#2 von Chris (edubily) , 08.04.2016 21:56

Kleiner Tipp: Auch edubily bietet Vitamin D im Shop an.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.448
Registriert am: 27.05.2014


RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#3 von geraldxx , 09.04.2016 12:10

KLeine Frage: Wo und wie lasst ihr euer Vitamin D herstellen? Wird es auf Giftstoffe untersucht? Nach welchen Qualitätsstandards wird es hergestellt?

Ich frage deshalb, weil ich die Anforderungen in Deutschland kenne. Wer Medikamente bzw Supplemente in D herstellen will, muss sehr starke Kriterien erfüllen (Reinraum, Sauberkeit, Qualitätstests, Nachweise etc.). Deshalb ist das Zeug aus D auch so teuer.


geraldxx  
geraldxx
Beiträge: 23
Registriert am: 06.01.2016

zuletzt bearbeitet 09.04.2016 | Top

RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#4 von southpaw , 09.04.2016 18:54

Habs selbst noch nicht angeschaut - bin nicht dazu gekommen bisher - aber hab mir sagen lassen, dass es ein sehr interessantes sowie aufschlussreiches Interview mit viel (erschreckender?) Wahrheit ist:

Teil 1 - https://www.youtube.com/watch?v=cM6lT7dLBOk

Teil 2 - https://www.youtube.com/watch?v=COumG5b8u24&feature=youtu.be

 
southpaw
Beiträge: 142
Registriert am: 13.06.2015


RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#5 von kurtextrem , 09.04.2016 19:22

Was man in dem Video erfährt ist:
- britische Whey Hersteller haben ca. alle den gleichen Preis - MP kann also nicht damit argumentieren, dass sie größere Abnahme Mengen haben und damit den Preis drücken
- deutsche Qualitäts-/Sicherheitsstandards sind wesentlich höher und das Gesundheitsamt rückt dir jeden Monat auf die Pelle

Ich hatte bei dem Vitamin D3 von MP bis jetzt keine Probleme. Kann es sein, dass du gegen irgendwas Allergisch bist? Meistens ist ein kleiner Anteil von irgendeinem Öl oder ähnliches drin.

 
kurtextrem
Beiträge: 117
Registriert am: 28.02.2016


RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#6 von phil (edubily) , 12.04.2016 09:50

Zitat von geraldxx im Beitrag #3
KLeine Frage: Wo und wie lasst ihr euer Vitamin D herstellen? Wird es auf Giftstoffe untersucht? Nach welchen Qualitätsstandards wird es hergestellt?

Ich frage deshalb, weil ich die Anforderungen in Deutschland kenne. Wer Medikamente bzw Supplemente in D herstellen will, muss sehr starke Kriterien erfüllen (Reinraum, Sauberkeit, Qualitätstests, Nachweise etc.). Deshalb ist das Zeug aus D auch so teuer.


geraldxx, unser Produkt wird in Deutschland hergestellt. Vitamin D3 (Cholecalciferol) wird aus dem Wollfett (Lanolin) von Schafen extrahiert und konzentriert. Alle Rohstoffe sind durch die Lieferanten auf Schwermetalle, mikrobiologische Stabilität und ggf. auch auf Pestizide untersucht. Dies wird bei jeder Charge durch ein Analysenzertifikat belegt.

Wie in Deutschland üblich müssen sehr hohe Standards eingehalten werden. So werden z.B. alle unsere Supplements HACCP-Konform produziert. Das ist bei uns (weil Deutschland) selbstverständlich, wie das im Ausland ist? ... Naja, dazu will und kann ich nichts zu sagen.

 
phil (edubily)
Beiträge: 272
Registriert am: 21.06.2014


RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#7 von Squatosaurus , 12.04.2016 11:18

Zitat von kurtextrem im Beitrag #5
Was man in dem Video erfährt ist:
- britische Whey Hersteller haben ca. alle den gleichen Preis - MP kann also nicht damit argumentieren, dass sie größere Abnahme Mengen haben und damit den Preis drücken
- deutsche Qualitäts-/Sicherheitsstandards sind wesentlich höher und das Gesundheitsamt rückt dir jeden Monat auf die Pelle

Ich hatte bei dem Vitamin D3 von MP bis jetzt keine Probleme. Kann es sein, dass du gegen irgendwas Allergisch bist? Meistens ist ein kleiner Anteil von irgendeinem Öl oder ähnliches drin.



Das lese ich schon öfters von dir. Die Videos habe ich mir zwar nicht angeschaut, aber es ist klar, dass er in gewisserweise versucht seine Produkte besser zu platzieren.

Ist in Deutschland der Standard wirklich so viel höher, als in GB? Ich meine in der EU müssen doch überall die selben Standards gelten.


 
Squatosaurus
Beiträge: 220
Registriert am: 13.07.2015


RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#8 von geraldxx , 18.04.2016 20:27

Gebe mal eine Rückmeldung: Das Dr Jacobs D3 Öl wirkt ohne Nebenwirkungen. Obwohl wirklich günstig (knapp 10€ das Fläschen) und mit Sonnenblumenöl. Habe mich doch nicht getäuscht, bei Supplementen MUSS man verdammt gut aufpassen, WER das Zeugs herstellt.

Zu den Produktionsstandards: In den USA gibt es den "GMP", wenn ich mich recht erinnere. Good manufacturing practice und ist weit strenger als die deutschen Vorgaben.


geraldxx  
geraldxx
Beiträge: 23
Registriert am: 06.01.2016

zuletzt bearbeitet 18.04.2016 | Top

RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#9 von uchi_mata , 19.04.2016 08:24

Hi,

Zitat von phil (edubily) im Beitrag #6
geraldxx, unser Produkt wird in Deutschland hergestellt. Vitamin D3 (Cholecalciferol) wird aus dem Wollfett (Lanolin) von Schafen extrahiert und konzentriert. Alle Rohstoffe sind durch die Lieferanten auf Schwermetalle, mikrobiologische Stabilität und ggf. auch auf Pestizide untersucht. Dies wird bei jeder Charge durch ein Analysenzertifikat belegt.

Wie in Deutschland üblich müssen sehr hohe Standards eingehalten werden. So werden z.B. alle unsere Supplements HACCP-Konform produziert. Das ist bei uns (weil Deutschland) selbstverständlich, wie das im Ausland ist? ... Naja, dazu will und kann ich nichts zu sagen.


dazu (Qualitätsstandards bei der Herstellung) sowie einigen Hinweisen worauf man ggf. beim Kauf von NEMs achten kann fände ich einen Artikel mal super.

thx & so long,
Matthias

uchi_mata  
uchi_mata
Beiträge: 6
Registriert am: 18.07.2015


RE: Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

#10 von kurtextrem , 22.04.2016 19:15

Zitat von Squatosaurus im Beitrag #7
Zitat von kurtextrem im Beitrag #5
Was man in dem Video erfährt ist:
- britische Whey Hersteller haben ca. alle den gleichen Preis - MP kann also nicht damit argumentieren, dass sie größere Abnahme Mengen haben und damit den Preis drücken
- deutsche Qualitäts-/Sicherheitsstandards sind wesentlich höher und das Gesundheitsamt rückt dir jeden Monat auf die Pelle

Ich hatte bei dem Vitamin D3 von MP bis jetzt keine Probleme. Kann es sein, dass du gegen irgendwas Allergisch bist? Meistens ist ein kleiner Anteil von irgendeinem Öl oder ähnliches drin.



Das lese ich schon öfters von dir. Die Videos habe ich mir zwar nicht angeschaut, aber es ist klar, dass er in gewisserweise versucht seine Produkte besser zu platzieren.

Ist in Deutschland der Standard wirklich so viel höher, als in GB? Ich meine in der EU müssen doch überall die selben Standards gelten.

Sind wohl in den selben Foren :D
Das selbe dachte ich auch, aber Thema Gesundheitsamt ist eine lokale Behörde... bin jetzt kein Brite, also kann ich dir nicht sagen, ob es dort auch eine gibt und wie streng diese ist.

 
kurtextrem
Beiträge: 117
Registriert am: 28.02.2016


   

Prostatakrebs im Familienkreis
Gründe für ausbleibenden Muskelaufbau

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen