Wichtige Frage an die Schilddrüse Experten bzgl. Größe

#1 von Huppat , 08.04.2016 14:45

Hallo zusammen,

ich habe nun endlich mal die Daten von meiner Schilddrüse vom Ultraschall erhalten.

Hatte diese schon vor längerem machen lassen aber nie angefordert weil die Werte halbwegs ok waren. Nun hat es sich ergeben das ich nochmal dort war und zufällig daran gedacht habe.

Die Ärztin sagte mir damals die Schilddrüse sei schön klein und die Werte wären absolut super. Man könne definitiv ausschließen das meine Beschwerden mit der Schilddrüse zusammen hängen.

Und jetzt bin ich absolut schockiert und stinksauer!!!!

Hier mal der Befund:

Orthotop gelegene SD von regelrechter Schluckverschieblichkeit. Homogenes Schall reflex Muster. Keine Fokalen Veränderungen.
Volumen rechts: 3,9ml
Volumen links: 2,3ml

So, ich habe nicht viel Ahnung von der Schilddrüse außer den Werten fT3/4 und TSH. Also habe ich mal gegooglet wie groß die normale Schilddrüse so ist und bin fast aus den Latschen gekippt.

Wenn ich mir die Werte für Erwachsene Männer betrachte dann habe ich weniger als 1/3 davon!!

Nun meine Frage, was bedeutet das? Könnte das Hashimoto sein? Oder tatsächlich einfach nur klein??

Hier mal die alten Werte:
FT3: 3,4pg/ml (2,0-4,4)
FT4: 1,41ng/dl (0,9-1,7)
TSH basal: 2,98µU/ml (0,3-4,2)

Das würde nun auch den eher hohen TSH erklären. Die Schilddrüse muss wohl ackern ohne Ende.

Habt ihr Infos oder Tips für mich? Vielen Dank schonmal!!

Huppat  
Huppat
Beiträge: 73
Registriert am: 29.12.2014

zuletzt bearbeitet 08.04.2016 | Top

RE: Wichtige Frage an die Schilddrüse Experten bzgl. Größe

#2 von southpaw , 09.04.2016 20:05

Erinnert mich an meine Situation, nur dass ich (glücklicherweise) ohne Symptome bin und meine SD noch ein wenig größer ist. Meine SD-Werte waren dafür noch einen Tacken schlechter.

Bin leider auch ratlos und habe anfang Januar begonnen meinen Lebensstil etwas Schilddrüsenfreundlicher zu gestalten: Weniger fasten, mehr und regelmäßiger Kohlenhydrate, Selen-Wert optimiert, Jod jeden Tag, Stress reduziert/mehr Licht & Entspannung.

Werde bald eine erneute Kontrolle der Werte machen.

Würde mich auch freuen, wenn jemand was zu diese Situation - kleine aber im Ultraschall unauffällige SD, mittelprächtig bis schlechte Werte - sagen könnte. Mir wurde vom Arzt gesagt, dass meine glücklicherweise hohen Sexualhormon-Werte die schlechten SD-Werte (noch) ausgleichen und ich deshalb nichts spüre.

 
southpaw
Beiträge: 142
Registriert am: 13.06.2015


   

Gewichtsprobleme und Haarausfall
Kalkablagerung in Schultersehne - Blogthema Vitamin D <-> Calcium?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen