Zunahme durch EBV-Viren

#1 von Gelöschtes Mitglied , 07.04.2016 00:01

Hey Leute, ich habe da mal eine Frage.

Meine Freundin hatte im September 2013 Pfeiffersches Drüsenfieber, das wurde aber erst im März 2014 bei der Blutuntersuchung entdeckt (meine Freundin hat extra darum gebeten, auf EBV Virus zu testen, weil sie ständig extrem müde war und dauernd krank wurde).

Seitdem ist sie immer noch oft krank und hat seitdem ca 15 kg zugenommen (Schilddrüsenunterfunktion ist mit Thyroxin richtig eingestellt, also ft3 u ft4 passen soweit).
Sie nimmt auch nicht ab, obwohl sie sehr auf die Ernährung achtet, auch low carb, high carb etc getestet hat und sehr auf die kcal achtet.
Laut Hausärztin und Endokrinologin passen ihre Blutwerte soweit.
Trainieren tut sie übrigens auch (ca 2-3x pro Woche Krafttraining und ab und zu cardio)

Frage an euch: hat jemand ähnliche Erfahrungen und vllt Tipps, wie sie mit dieser Situation fertig werden kann?
Oder hat hier generell jemand eine Idee, was sie noch machen kann?


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Zunahme durch EBV-Viren

#2 von justizia , 07.04.2016 07:06

Hallo jf,
meine Erfahrung ist, dass das EVB das rt3 erhöht. Vielleicht mal messen lassen, die Werte ft4 und ft3 sind zwar gut aber trotzdem inhibitiert durch die Entzündung das rt3 das ft3 so dass des wirkungslos ist und der Körper auf Sparflamme läuft. Im übrigen kommt das auch ohne EBV vor, dass man durch Thyroxin zunimmt. Weshalb ich es z.b. nicht nehme. Vielleicht mal ein anderes Präparat ausprobieren. Oder aber rt3 messen lassen, kann man bei Ganzimmun machen lassen. Bzw sich beim Hausarzt Blut abnehmen lassen und dann zu ganzimmun schicken. rt3 kann man mit Curcumin senken.
Viel Erfolg
Gruß
Bettina


Nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


   

Optimieren der Schilddrüsenwerte ggf. herunterfahren / absetzen L-Thyroxin
Leben mit 2 Grunderkrankungen - zwischen den Stühlen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen