Themen für jedermann - 28/05/14

#1 von Chris (edubily) , 28.05.2014 23:54

Heute möchte ich kurz zwei Themen besprechen, die immer wieder für, naja, Verwirrung sorgen.

Ich habe gestern eine email erhalten mit einigen sehr guten Fragen, die auch andere interessieren dürften.

Es geht um:

MAP
Eiweiß und Insulin

MAP (master amino acid pattern) suggeriert uns alleine schon wegen dem Namen, dass wir hier die Aminosäure-Zusammensetzung haben, die über allen anderen Nahrungsmitteln steht und wir somit enorm profitieren könnten.

MAP ist eine Aminosäure-Formel, die nur essentielle Aminosäuren enthält, pro Portion ungefähr 10g.

In der Originalarbeit von Moretti, die übrigens auch schon einen sensationsgeilen Namen hat (“A Comparative, Double-blind, Triple Crossover Net Nitrogen Utilization Study Confirms the Discovery of the Master Amino Acid Pattern”) macht man folgendes:

Gruppe A erhält 0,4g/KG Protein in Form von MAP, die zwei anderen Gruppen (B,C) erhalten die selbe Menge nur einmal als Ei-Aminosäure und als Ei-Protein.

Zum Mitschreiben: Umgerechnet erhält hier ein 70kg schwerer Mensch ungefähr 35g Aminosäuren, was ja an sich schon erbärmlich wenig ist.

Die Aussage, dass diese Aminosäure-Zusammensetzung der des menschlichen Körpers entspricht ist… an den Haaren herbeigezogen, weil es keine spezifische Zusammensetzung des Körpers gibt. Plasma-Aminosäuren sind anders wie Aminosäuren im Muskel sind anders wie Aminosäuren aus dem der Muskel besteht…

Der springende Punkt: Messungen ergeben, dass alle Gruppen eine negative Stickstoff-Balance haben, also gerade katabol sind, während die MAP-Gruppe ausgeglichen bleibt, also ausgeglichen. Nicht positiv.

Die MAP-Gruppe verliert tatsächlich 20% weniger Stickstoff, als alle anderen Gruppen.

Mein Kommentar dazu lautet: Verarschen kannste dich selbst.

Ich versuche das mal so zu erklären… Wenn es im Leben nur im essentielle Aminosäuren gehen würde (Betonung auf würde), dann hätte ich bei 250g Eiweiß-Zufur (Proteinpulver) ca. 80g essentielle Aminosäuren, bedeutet bei 100g Eiweißzufuhr 40g. Das würde bei 70kg schweren Menschen bedeuten, dass er ca. 1,5g Protein/kg Körpergewicht zu sich nehmen würde, was ja vielfach bewiesen ausreicht, um die Stickstoffbilanz positiv zu halten.

Da oben bekommen die Subjekte direkt 40g essentielle Aminosäuren. Alle anderen eben nicht, oder besteht Ei-Protein jetzt nur aus essentiellen Aminosäuren? Nein.

Wir vergleichen also Äpfel mit Birnen. Und sagen danach: MAP ist allem anderen überlegen.

Wenn dem Körper also essentielle Aminosäuren fehlen, um irgendetwas im Körper damit aufzubauen, dann schwimmen da unnötig Aminosäuren im Blut und was passiert dann mit denen? Sie werden umgebaut oder oxidiert.

Dies führt dazu, dass der Körper anfallendes Ammoniak einfach mit Hilfe von Harnstoff ausscheidet.

Dies ist übrigens keine Neuheit, denn mit steigendem Proteinkonsum oxidiert der Körper vermehrt Protein bzw. baut es um zu Glukose. Daher korreliert die Proteinzufuhr auch mit der Harnstoffmenge.

Ist das ein Problem?

Nein, absolut nicht. Denn: Die Eiweiß-Menge macht’s.

Alle Studien, die ich gelesen habe, befassen sich mit der Eiweiß-Menge als Induktor von den positiven Effekten hinsichtlich des Körperfettes, was gleichzeitig alle anderen Fragen irrelevant werden lässt.

Übrigens haben wir hier auf dem blog gelernt, dass nicht nur die essentiellen Aminosäuren zählen… Glycin, Arginin etc. wären hier zu nennen. Und wenn der Körper essentielle Aminosäuren herschenken muss, um Glycin zu bauen, dass fehlen die ja wieder woanders.

Vielfach bewiesen wurde auch die Tatsache, dass die “Abfälle” für unseren Organsimus gar nicht schädlich sind, im Gegenteil: Harnstoff hat auch eine antioxidative Wirkung.

Und selbst exorbitante Eiweißmengen sind für unsere Niere kein Problem, die Leber hat eine Stoffwechselkapazität von bis 300-350g.

Logischerweise wird der Körper essentielle Aminosäuren nicht oxidieren, wenn die Probanden sowieso nur 40g Eiweiß/Tag essen dürfen. Wie sieht es aus, wenn Probanden 80g MAP essen? Oder 80g Ei-Eiweiß?

Oder 120g? Wie hoch wäre dann der Stickstoffabfall?

Alles unnötige Diskussionen, denn:

Wer auf essentielle Aminosäuren setzen will, der kauft sich kein MAP, sondern ein normales Produkt, das essentielle Aminosäuren enthält, was aber nur die Hälfte oder gar ein Viertel kostet. Kann man nachlesen bei “Nicht schlafen! Aufwachen” (Artikel von mir).

Ihren Platz haben essentielle Aminosäuren dann, wenn man Nierenkrank ist. Aber vorher?!

Insulin und Eiweiß bespreche im nächsten Artikel.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.647
Registriert am: 27.05.2014


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#2 von vera8555 , 29.05.2014 19:12

Wenn man über 70 ist wären die MAPs ideal ( leichte Nierenschwäche) aber zu teuer.
Habe folgendes gefunden und ist absolut identisch, allerdings Pulver

LSP Big 8 bei www.steelsport de.

Da kosten mich 25 Tagesportionen nur knapp 20 EU


vera8555  
vera8555
Beiträge: 309
Registriert am: 28.05.2014


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#3 von justizia , 29.05.2014 19:20

http://de.myprotein.com/sporternahrung/e...n/10529536.html

Hallo Vera, ich nehme statt map das hier: s.o. Geschmack ist erträglich.
LG


 
justizia
Beiträge: 942
Registriert am: 28.05.2014


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#4 von justizia , 29.05.2014 19:23

Ich nehme 30 gramm davon am Tag. Messlöffel liegt bei. Bloß nicht in Wasser auflösen, geht sowieso nicht, sondern direkt in den Mund und trinken trinken trinken.


 
justizia
Beiträge: 942
Registriert am: 28.05.2014


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#5 von Stockinger , 05.04.2017 11:06

Habe mir auch mal die EAA von MP bestellt.

Zitat
Geschmack ist erträglich


Diese Aussage halte ich für extremst euphemistisch. Ich habe noch nicht viel zu mir genommen, was widerlicher geschmeckt hat.

Im Moment probier ich ein wenig herum wie ich das Zeug am besten runter bekomme. Das Untermischen bei einem EW-Shake ist jedenfalls nicht förderlich.
Ich werde als nächstes mal die Variante "vom Löffel direkt in den Mund und hinterher spülen" ausprobieren.

Wenn sonst noch jemand Vorschläge hat, wäre ich sehr dankbar. Auch für geschmacklich überlegene und preislich konkurrenzfähige Alternativprodukte (möglichst in Pulverform).

LG,
Thorsten


-----------------------------------------------
Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) Die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf dass er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
(Eugen Roth)


Stockinger  
Stockinger
Beiträge: 322
Registriert am: 10.11.2015


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#6 von enzo.ca , 05.04.2017 11:53

Stockinger, so habe ich es auch gemacht. 3/4 Esslöffel in den Mund und mit Wasser oder Kirschsaft runter gespült ;-)


enzo.ca  
enzo.ca
Beiträge: 40
Registriert am: 11.05.2016


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#7 von Django , 05.04.2017 12:51

Also das Pulver direkt in den Mund, nein danke. :D Das staubt extrem.

Ich habe eine Weile auch dieses EAA-Pulver genommen, ausschließlich mit Wasser. Dann kam Weihnachten, weswegen ich pausierte. Danach konnte ich mich nicht wieder zur Einnahme motivieren. Was aber leidlich gut geht, ist, wenn man es zusammen mit Whey und Wasser einnimmt. Ich hatte das Haselnuss-Whey von ESN. Ist immer noch eklig, aber man bekommt es runter.



Django  
Django
Beiträge: 123
Registriert am: 24.03.2017

zuletzt bearbeitet 05.04.2017 | Top

RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#8 von Django , 05.04.2017 13:11

Eine andere Idee: Das Kollagen-Pulver von myprotein hat ja diesen Bananen-Geschmack und lässt sich in Wasser sehr gut herunterkippen. Vielleicht mal damit mischen? Ich nehme das Kollagen-Pulver zusammen mit einigen anderen Aminos ein, die z.T. gruselig schmecken. Davon merke ich aber so gut wie gar nichts. Sicherlich auch eine Frage des Mengenverhältnisses...


Django  
Django
Beiträge: 123
Registriert am: 24.03.2017


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#9 von Stockinger , 05.04.2017 15:00

Danke für die Vorschläge.
Ich werde mich da mal bei den nächsten Portionen "durchprobieren"


-----------------------------------------------
Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) Die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf dass er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
(Eugen Roth)


Stockinger  
Stockinger
Beiträge: 322
Registriert am: 10.11.2015


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#10 von Stockinger , 06.04.2017 18:08

So, habe zwei weitere Varianten ausprobiert:

* Essentielle Aminosäuren Pulver (~7-10g) in 250ml Wasser auflösen (da muss man tüchtig und lange rühren) und mit 50ml O-Saft Blutorange aufgießen.
Das ganze ist immer noch nicht lecker, geht so ein bisschen in die Richtung herber Grapefruit-Saft. Ist aber zumindest schon etwas besser als in den Vanille-Shake mit unter zu rühren.
* Essentielle Aminosäuren Pulver (~3/4 Esslöffel) trocken in den Mund und mit reichlich Flüssigkeit hinterher spülen.
Boah, das geht ja gar nicht! Abgesehen davon, dass das extrem staubt, wie Django schon ausgeführt hat (hat eigentlich schon mal jemand versucht einen Teelöffel voll Zimt trocken zu essen?), bleibt lange ein echt widerlicher
Nachgeschmack. Kein Geschenk...

Ich werde beim nächsten Mal versuchen, meine Geschmacksknospen vorher mit scharfen Peperoni zu betäuben.
Zum Glück habe ich nur den 500g Beutel von dem Zeug gekauft, auch wenn es dem Körper wahrscheinlich sogar gut tut...
Fortsetzung folgt.

LG,
Thorsten


-----------------------------------------------
Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) Die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf dass er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
(Eugen Roth)


Stockinger  
Stockinger
Beiträge: 322
Registriert am: 10.11.2015


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#11 von Django , 06.04.2017 22:23

Hi Thorsten,

um das Geschmackserlebnis so kurz wie möglich zu halten, sollte man weder zu viel noch zu wenig Flüssigkeit verwenden, d.h. für mich so wenige Schlucke wie nötig um das Zeug herunterzubekommen. Du hattest jetzt einmal 300 ml Flüssigkeit für gerade mal 7-10g. Das sind sehr viele Schlucke. Welche Einnahmemenge peilst Du überhaupt an? Soll es bei 7-10g bleiben? Das wäre ja nicht einmal besonders viel. Ich würde versuchen, eine solch geringe Menge mit 2-3 Schluck herunterzuwürgen. Es geht ja gar nicht darum, dass sich das Zeug perfekt auflöst, sondern nur, dass es heruntergeschüttet werden kann.


Django  
Django
Beiträge: 123
Registriert am: 24.03.2017


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#12 von Markus , 07.04.2017 08:25

Einfach in MQ unterrühren, ggf. Flav Drops dazu. Mahlzeit!


"Who controls the past...controls the future; who controls the present controls the past.” And yet the past, though of its nature alterable, never had been altered. Whatever was true now was true from everlasting to everlasting. It was quite simple. All that was needed was an unending series of victories over your own memory. “Reality control,” they called it: in Newspeak, “doublethink.” “Doublethink is essentially a form of cognitive dissonance in which one holds contradictory ideas in their mind, and accepts both as reality. Doublethink is everywhere. Every human being compartmentalizes to some extent.” (Rob Knowles)


 
Markus
Beiträge: 2.652
Registriert am: 28.05.2014


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#13 von Django , 08.04.2017 23:32

Ich habe heute mal EAA gemischt mit dem Kollagen von myprotein eingenommen, Mengenverhältnis ca. 1:1. Das ganze gelöst in Wasser. Eine echte Erleichterung!


Django  
Django
Beiträge: 123
Registriert am: 24.03.2017


RE: Themen für jedermann - 28/05/14

#14 von Stockinger , 10.04.2017 08:59

Habe ich auch mal ausprobiert.
EAA + Abtei Gelatine; aber nur 2:1. Das ist auf jeden Fall schon mal eine Verbesserung.
Wenn man dann noch etwas O-Saft, Traubenzucker und einen Spritzer Süßstoff dazu gibt, kommt man geschmacklich in die Region von leicht herbem Garpefruit-Saft.
Immer noch nicht wirklich lecker, aber schon ziemlich akzeptabel.


-----------------------------------------------
Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) Die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf dass er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
(Eugen Roth)


Stockinger  
Stockinger
Beiträge: 322
Registriert am: 10.11.2015


   

Machen Vitamine sportliche Aktivität zunichte?
Kommentar-Newsfeed

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen