RE: Magnesium

#16 von Simu , 20.03.2016 18:12

Ein paar Überlegungen zum Thema Magnesiumoxid möchte ich noch loswerden. Es gilt im allgemeinen als sehr schlechte Magensiumverbindung. Ich bin da komplett anderer Meinung!

Magnesium das ins Blut gelangt, wird relativ schnell wieder über die Nieren ausgeschieden, meist innert wenigen Stunden. Die Körperzellen hingegen nehmen Magnesium nur sehr langsam auf. Wenn man beginnt Magnesium als NEM zu nehmen, kann es ja mitunter bis zu 4 Wochen dauern, bis die Magnesiumspiegel in den Zellen nennenswert steigen.

Somit sind schnell aufnehmbare Magnesiumverbindungen nur bedingt geeignet, die Zellen aufzusättigen. Man muss sie meist 3-5 mal täglich zuführen, damit man die meiste Zeit des Tages einen erhöhten Magnesiumspiegel im Blut hat und sich die Zellen so langsam aufsättigen können. Zudem, wenn der Magnesiumspiegel im Blut rasch ansteigt, dann beginnt der Körper auch schneller und mehr Magneisum auszuscheiden.

Da ist Magnesiumoxid doch eine sehr gute Möglichkeit, durch die schlechte Löslichkeit, wird zwar nie viel auf einmal aufgenommen, dafür aber ständig eine kleine Menge. Es wandert also andauernd Magnesium ins Blut. Je nach dem wie schnell die Passage durch den Darm ist, liefert MGOxid 24-48h eine kleine Dauerversorgung für den Körper. Hat man dazu noch eine Ernährung die mehrmals pro Tag auch noch eine gute Menge MG liefert, dann ist damit hohe Blutwerte zu erreichen, kein Problem. Ist zwar nur N=1, aber bei mir funktioniert das ja wunderbar!


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 20.03.2016 | Top

RE: Magnesium

#17 von phil , 20.03.2016 18:35

Würde es Sinn machen die LEF Magnesium Caps mehrmals täglich zu nehmen um einen niedrigen Spiegel anzuheben oder einen höheren zu halten?

Simu du hast ja, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, immer 1x abends vor dem zu Bett gehen eine genommen und damit gute Erfolge erzielt und mehr ist ja nicht immer gleich mehr. Wäre vor dem Schlafen gehen und z.B. zusätzlich Mittags nochmal vermutlich noch effektiver? Oder belastet man den Körper(Darm) nur unnötig?


 
phil
Beiträge: 1.108
Registriert am: 24.03.2015


RE: Magnesium

#18 von Simu , 20.03.2016 19:55

Musst du selber versuchen, ich vertrage sogar 3 Tabletten von denen über den Tag verteilt ohne Probleme. Habe ich aber nur testweise mal versucht, mir reicht ja 1 Tablette. Ich hatte beim Start einen Wert von 0.85...ich habe dann ca 5 Monate nach dem Beginn der Einnahme nochmals gemessen, 1.10...weitere 4 Monate später 1.12. Aktuell nehm ich das sogar schon eine Zeitlang nur noch 5-6 mal in der Woche, da schon 1 Tab mehr als genug liefert für mich.

Aber am besten man misst im ersten Jahr der Magnesiumeinnahme alle 3 Monate seinen Spiegel und passt dann seine Dosierung wenn nötig an.


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Magnesium

#19 von Läufer , 20.03.2016 22:46

Simu, du hast mich durch deine Ausführungen - vielen Dank dafür ! - überzeugt.

Ich werde weiterhin mein Mg Pur Pulver abends in den Shake tun und vor dem Schlafengehen statt des Pulvers nun das LEF-Mg nehmen.



Läufer  
Läufer
Beiträge: 23
Registriert am: 10.03.2016

zuletzt bearbeitet 20.03.2016 | Top

RE: Magnesium

#20 von Läufer , 19.05.2016 16:34

Falls es jemand interessiert:

Ich habe meinen Mg-Wert von
0,81 am 17. März auf
0,92 am 18. Mai
gesteigert durch die Mg-Caps, die Simu empfohlen hat (2 Kapseln pro Tag + morgens 1/2 TL Mg-Citrat).

Du hast oben geschrieben, dass es bei dir 6 Monate gedauert hat, Simu, bis dein Wert > 1 war.

Ging es am Anfang bei dir auch in so realativ langsamen Schritten voran?



Läufer  
Läufer
Beiträge: 23
Registriert am: 10.03.2016

zuletzt bearbeitet 19.05.2016 | Top

RE: Magnesium

#21 von Gelöschtes Mitglied , 20.05.2016 07:22

Hallo Läufer, besten Dank für deine Messung!

Im DM gibt es 60x400mg Oxid für ca. 1,50€ . Werde das mal testen :)

Frage mich, ob dann z. B. Zink OXID auch besser/gut aufgenommen wird?


Einen Scheiß muss ich



RE: Magnesium

#22 von Läufer , 20.05.2016 15:19

In den Caps ist nicht nur Oxid enthalten, sondern auch Citrat + Glycinat:

#9 von Simu , 19.03.2016

"Hauptsächlich ist Oxid enthalten, es hat aber auch kleine Mengen Citrat und Glycinat dabei.
Und Oxid ist ja nicht schlecht, es wird nur sehr langsam aufgenommen.
Die anderen zwei Formen werden schnell aufgenommen und das über zwei verschiedene Transporter.
LEF überlegt sich meist sehr viel zu ihren Produkten und es scheint ja wunderbar zu funktionieren, jedenfalls bei mir! Ich nehme jeweils eine Kapsel vor dem zu Bett gehen, also nicht mal auf leeren Magen und habe ja damit nachweislich traumhafte Magnesiumwerte!
"



Läufer  
Läufer
Beiträge: 23
Registriert am: 10.03.2016

zuletzt bearbeitet 20.05.2016 | Top

RE: Magnesium

#23 von Gelöschtes Mitglied , 20.05.2016 17:09

Zu 98% ist Oxid drin. Ob die 3 Krümel von den anderen Verbindungen so wundersam wirken oder ist es evtl. nur Marketing um die 1000%ige!!! Wertsteigerung zu legitimieren?


Einen Scheiß muss ich


zuletzt bearbeitet 20.05.2016 17:10 | Top

RE: Magnesium

#24 von Sonnensucher , 20.05.2016 20:29

Ich komm mir ehrlich gesagt verarscht vor von den LEF Caps. Ich habe eine ausgewoge Verteilung erwartet. So ist das nur Marketing.


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: Magnesium

#25 von Vlad , 20.05.2016 20:32

Hier eine einteressante Tabelle, laut der schneiden MgO recht gut und MgCO3 (Carbonat) sehr gut ab. Mg-Carbonat ist im Aldi- (+ Vit C) und einigen dm-Präparaten vorhanden:

Tabelle 2: Intestinale Absorption von Magnesium (-> intestinal = im Darm)

Testindividuen  Kost/Präparat               Resorption (%)
Erwachsene Normalkost 21(m), 27 (w)
Erwachsene Mg-Aspartat-Hydrochlorid 12 (m), 25 (w)
Erwachsene Magnesium (allgemein) 40
Erwachsene Mg-Hydrogen-Aspartat 46
Erwachsene Mg-Oxid 45
Ratten Mg-Oxid 37
Erwachsene Mg-Oxid 23
Erwachsene Mg-Diglycinat 24
Schafe Mg-Oxid 45
Schafe Mg-Hydroxid 34
Erwachsene Mg-Carbonat/Mg-Oxid 60
Erwachsene Mg-Carbonat 63
Erwachsene Mg-Chlorid 20
Erwachsene Mg-Acetat 31
Erwachsene Mandeln 27
Erwachsene Mg-L-Aspartat 42
Erwachsene Mg-DL-Aspartat 45


Infos über den Verfasser:

Zitat
Dr. Sighart Golf
Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie
Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Gaffkystraße 11
35392 Gießen


Gandalf for President


 
Vlad
Beiträge: 216
Registriert am: 01.01.2015

zuletzt bearbeitet 20.05.2016 | Top

RE: Magnesium

#26 von Markus , 20.05.2016 20:49

Zitat von Sonnensucher im Beitrag #24
Ich komm mir ehrlich gesagt verarscht vor von den LEF Caps. Ich habe eine ausgewoge Verteilung erwartet. So ist das nur Marketing.


Es steht dir immer frei. dich auch für reines Mg.citrat zu entscheiden:
http://www.lifeextension.com/Vitamins-Su...gnesium-Citrate


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.556
Registriert am: 28.05.2014


RE: Magnesium

#27 von Läufer , 21.05.2016 11:06

"Zu 98% ist Oxid drin."

Woher hast du das, Sven?


Läufer  
Läufer
Beiträge: 23
Registriert am: 10.03.2016


RE: Magnesium

#28 von Gelöschtes Mitglied , 21.05.2016 15:47

Magnesium (6)

Beitrag 88

Irgenwie auch logisch. Woher sollen die 500mg bei einer Pille auch herkommen?


Einen Scheiß muss ich



RE: Magnesium

#29 von Simu , 22.05.2016 07:20

Zitat von Läufer im Beitrag #20
Falls es jemand interessiert:

Ich habe meinen Mg-Wert von
0,81 am 17. März auf
0,92 am 18. Mai
gesteigert durch die Mg-Caps, die Simu empfohlen hat (2 Kapseln pro Tag + morgens 1/2 TL Mg-Citrat).

Du hast oben geschrieben, dass es bei dir 6 Monate gedauert hat, Simu, bis dein Wert > 1 war.

Ging es am Anfang bei dir auch in so realativ langsamen Schritten voran?



Kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen, da ich erst nach 6 Monaten nachmessen liess!


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Magnesium

#30 von Läufer , 22.05.2016 11:49

Danke, Simu.

@ Sven:
"Im DM gibt es 60x400mg Oxid für ca. 1,50 €."

Ist das Pulver oder handelt es sich um Tabletten?

Ich habe nur gefunden: DAS gesunde PLUS Magnesium Dragees 400, 60 St für 3,95 EUR pro Packung (mit vielen Zusatzstoffen, u.a. Titandioxid):

"Füllstoff: mikrokristalline I Cellulose I Überzugsmittel: Isomalt I Talkum I Trennmittel: Polyvinylpyrrolidon I Füllstoff: Cellulosepulver I Überzugsmittel:Calciumcarbonat I Füllstoffe: vernetzte Natriumcarboxymethylcellulose I Siliciumdioxid I Überzugsmittel: Gummi arabicum I Farbstoff: Titandioxid I Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren."



Läufer  
Läufer
Beiträge: 23
Registriert am: 10.03.2016

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 | Top

   

edubily- Magnesiumglycinat
Strunz klärt auf

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen