Fersensporn

#1 von carpi_flexor_radialis , 10.03.2016 10:17

Hallo,

Meine Mutter hat seit zwei Wochen einen schmerzhaften Fersensporn, den sie kaum mehr wegbringt.
Ihr Fuss ist vor allem am Abend ganz heiss (Entzündung?).
Ich habe ihr geraten, mehrmals pro Tag zu dehnen und mobilisieren, weiche Schuhe zu tragen (sich Einlagen zu besorgen),
Aufprälle und starke Druckbelastungen zu vermeiden.

Hat hier jemand Erfahrung mit Fersensporn? Wie kann man die Heilung beschleunigen und den Schmerz hemmen?
Gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die meine Mam weglassen oder dazunehmen soll? NEMs, welche die Heilung unterstützen können?

Vielen Dank für Eure Hilfe.


 
carpi_flexor_radialis
Beiträge: 218
Registriert am: 14.09.2014


RE: Fersensporn

#2 von SpecialK7 , 10.03.2016 11:37

Hallo,

mir und Bekannten haben folgende Mobilisierungen geholfen:

https://www.youtube.com/watch?v=OtUDPe-hF08
https://www.youtube.com/watch?v=rsYLsjXVLR8

Ansonsten anti-entzündliche Ernährung nach Dr. Feil. Z.B. der Gewürzquark:

Zitat
Dr. Feil Gewürzquark

Geben Sie hierfür 2 TL Speiseleinöl in eine Tasse und Mengen diesem 1 TL Kurkuma und anschließend, nach erstmaligen Umrühren einen halben Teelöffel Zimt, eine Messerspitze Chilipulver, eine Messerspitze Pfeffer und ein Stück kleingeschnittenen Ingwer (1-2 cm) bei. Alles gut durchmischen und in 250 g Magerquark mit etwas Milch oder Wasser einrühren. Fügen Sie jetzt noch etwas Honig und Obst dazu und rühren das Ganze cremig. Falls Sie keinen Quark da haben oder keinen Quark mögen, können Sie die Speiseleinöl/Gewürzmischung auch in eine rote Grütze, in ein Apfelmus oder in einen Joghurt einrühren.



Viel Erfolg und gute Besserung!


SpecialK7  
SpecialK7
Beiträge: 17
Registriert am: 18.02.2016


RE: Fersensporn

#3 von Markus , 10.03.2016 12:14

Die Sehnenverkürzung angehen
http://tennisarm.ch/index.htm?/fersensporn.htm

Und bei Gelegenheit mal Magnesium messen lassen, 0,9 mmol/l sollten es schon sein- jedes Hunderstel weniger ist ein Mangel.


»Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es unerreichbar«
(Lucius Annaeus Seneca d. J.)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Fersensporn

#4 von carpi_flexor_radialis , 11.03.2016 13:11

Ich habe meiner Mam eure Tipps, Links und die Videos mal so weitergeleitet. Hoffentlich bessert es bald.

Danke. :-)


 
carpi_flexor_radialis
Beiträge: 218
Registriert am: 14.09.2014


RE: Fersensporn

#5 von Michael , 11.03.2016 15:12

Hallo,
bei mir hat eine Stoßwellentherapie sehr geholfen!
Gruß Mi


Michael  
Michael
Beiträge: 75
Registriert am: 28.05.2014


   

Leben mit 2 Grunderkrankungen - zwischen den Stühlen
Was fehlt bzw. "Rudi Ratlos"!!

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen