NEM-Aufnahme / Darmtests

#1 von H_D , 20.02.2016 19:24

Ich würde gerne mal meinen Darm checken um zu prüfen, ob da evtl. eine Aufnahmestörung vorliegt.

Kann mir einer sagen, welcher Test der richtige wäre?

http://www.medivere.de/shop/Mann/Darmges...-Stuhltest.html
http://www.medivere.de/shop/Mann/Darmges...lorastatus.html
http://www.medivere.de/shop/Mann/Darmges...check-Darm.html

Oder ein ganz anderer, evtl. auf Leak Gut?

Besten Dank!


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: NEM-Aufnahme / Darmtests

#2 von Optimen , 20.02.2016 20:58

Den ersten würde ich defintiv ausschließen, der ist nur relevant wenn du extreme Probleme beim Zu- oder Abnehmen hast.


 
Optimen
Beiträge: 46
Registriert am: 14.08.2015


RE: NEM-Aufnahme / Darmtests

#3 von Karsten , 21.02.2016 10:45

Hallo Holger,

der "Gesundheitscheck Darm" ist der richtige.

Diesen hatte ich auf eigene Faust bei Ursachenforschung meiner Probleme im letzten Jahr gemacht.

Ich vermutete eine Problem bei meiner Nährstoffaufnahme, da eine mehrwöchige Protein-Druckbetankung (über Nahrung und Einzelaminosäuren) zur Stärkung meines schwachen Immunsystems (Gesamt-EW knapp über 6) überhaupt keine Verbesserung im Aminogramm brachte; im Gegenteil, viele Werte waren noch schlechter als beim ersten Check.

Meine Ärztin (Allgemeinmedizin mit diversen Spezialausbildungen, u.a. orthomolekulare Medizin) meinte daß der bei mir extrem erniedrigte Wert für Schleimhautimmunität (IgA, sekretorisches Immunglobulin) bedeutet daß meine Darmschleimhaut geschädigt, die Darmzotten degeneriert sind. Dadurch ist die Absorption von Nährstoffen gestört, und die Durchlässigkeit für Giftstoffe und Krankheitserreger erhöht. Neben der von ihr verordneten, mehrmonatigen Darmsanierung mit Colibiogen, Probiotik pur und Nutriglucan habe ich haufenweise RS in Form von Kartoffelmehl gelöffelt da bei Fehlen von (der aus RS hergestellten) Buttersäure sich angeblich die Darmzotten zurückbilden. Die Stuhlprobe für einen Kontrollcheck ist bereits abgegeben, jetzt warte ich mit Spannung auf die Ergebnisse.

LG Karsten



 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 21.02.2016 | Top

RE: NEM-Aufnahme / Darmtests

#4 von Markus , 21.02.2016 11:16

Hallo Carsten,

zur Stärkung nicht nur der Darmschleimhaut, sondern von Schleimhäuten allgemein, sollte ein Vitamin A-Mangel ausgeschlossen werden. Ebenso ein Glucosemangel- bereits unter 100 Gramm KH am Tag können Mucine oft nicht mehr in ausreichender Menge hergestellt werden. Nur so als Tipp!


»Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es unerreichbar«
(Lucius Annaeus Seneca d. J.)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 21.02.2016 | Top

RE: NEM-Aufnahme / Darmtests

#5 von H_D , 21.02.2016 12:02

Danke für deine Antwort Carsten!

@Markus
Weißt du, was man generell im Zusammenhang mit einer (vermuteten) gestörten Aufnahme alles testen lassen sollte?


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: NEM-Aufnahme / Darmtests

#6 von Karsten , 21.02.2016 12:06

Hallo Markus,

danke für den Tipp! Aber an der Ecke liegt der Hase bei mir glaube ich nicht begraben. Ende 2014 lag mein VitA Wert mit 0,92 mg/l an der Obergrenze, ich substituiere täglich 25.000 IU, sollte also nach wie vor gut sein. Da ich gerne (aber in Maßen) KH esse (Süsses, Pasta, Brot) glaube ich auch nicht an einen Glucosemangel. Mein Darm pH Wert war mit 7,5 deutlich zu basisch; vielleicht liegt's doch an der Darmnflora und zu wenig RS.

LG Karsten


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


   

Welche Vitamine, Mineralstoffe fehlen bei Hormonmangel
Blutuntersuchung - Testosteronmangel mit 21!

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen