RE: Low-fiber diet may cause irreversible depletion of gut bacteria over generations

#46 von Cleo , 11.03.2016 09:53

Bei den Pseudogetreiden stammt der Glutengehalt aus Getreidepflanzen, die mit auf dem Acker stehen, ein Acker ist halt kein Reagenzglas. ;-) Für 100%ige Glutenfreiheit muss man beim Kauf darauf achten, dass Buchweizen & Co als "glutenfrei" gekennzeichnet sind.


 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015


RE: Low-fiber diet may cause irreversible depletion of gut bacteria over generations

#47 von ChristineH , 11.03.2016 10:18

Zitat von Axel im Beitrag #45
Sind beides keine Getreidepflanzen. ;-)
Buchweizen ist eine Knöterichart. Amaranth gehört zu den Nelkenartigen (sagt Wikipedia).


Das stimmt, es sind Pseudogetreide.
Jedoch haben Buchweizen und Amaranth trotzdem Potential für die oben erwähnten Kreuzallergien. Und zwar unabhängig von Cleos erwähnter "Verunreinigung" mit anderen Getreiden.

Daher die Empfehlung, mal das AIP zu versuchen, das zunächst alle diese Nahrungsmittel weglässt und nach einer Heilungsphase dann nach und nach wieder einführt, sofern vertragen.

http://www.thepaleomom.com/2013/03/glute...ving-it-up.html (englisch)



 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 11.03.2016 | Top

   

Avoiding cancer: Low protein, high complex carbs, no sugar
Insulin Sensitivity: When a Good Thing Becomes Too Much

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen