Pepto Bismol

#1 von geraldxx , 01.02.2016 22:25

Was haltet ihr von dem Podukt:

http://www.amazon.de/Natcol-2114320-PEPT...L/dp/B0015XEEK8

Die Leute, die es nehmen sind zum grossen Teil begeistert. Es sind einige dabei, die mit dem Zeug ihren Reizdarm losgeworden sind. Das Zeug war nach meiner Recherche mal ein Cholera Mittel.. In Deutschland ist es aber verboten worden, glaube wegen Schwermetallen. Es soll wohl alles an Bakterien und Pilzen im Darm killen, was da greucht und fleucht.


geraldxx  
geraldxx
Beiträge: 23
Registriert am: 06.01.2016

zuletzt bearbeitet 01.02.2016 | Top

RE: Pepto Bismol

#2 von Gelöschtes Mitglied , 02.02.2016 08:20

Liest sich so als würde es nur temporär/symptomatisch helfen - ähnlich wie eine IBUProfen.

Bei Magenproblemen (Gereizt, Durchfall) würde ich es erstmal 4 Wochen mit Heilderde / Zeolith probieren. Dazu (versetzt) evtl. noch Pfefferminz Kapseln (magensaftresistent) z. B. Carmenthin
>> Damit ist in 90% schon Besserung zu verzeichnen.

Wenn das nicht hilft und die Darmanalyse verdächtig ist:
Bei Befall (Viren, Pilze, Bakterien) mit Interfase (Plus) und Oregano Öl Kapseln (magensaftresistent) rangehen. Für 2-4 Wochen mit moderater Dosierung.

Das magensaftresistent ist wichtig, weil es sonst zu unnötigen Reizungen im Magen führen kann.


Einen Scheiß muss ich

zuletzt bearbeitet 02.02.2016 08:45 | Top

   

Bartwachstum
Pfanne

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen