RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#16 von Thomas , 29.08.2014 10:46

Danke für die Ausführlichen Info's

@Markus: nimmst du dann diese Zink Tabletten http://de.bodybuilding.com/store/now/zp.html ?


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#17 von Chris (edubily) , 29.08.2014 10:53


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.753
Registriert am: 27.05.2014


RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#18 von Gaby , 02.09.2014 10:56

ich bestelle meine LEF Produkte direkt bei:

www.naturprodukte.nl

Super schnelle und seriöse Lieferung innerhalb 3 Tage :)

Allen einen schönen Tag


Gaby  
Gaby
Beiträge: 3
Registriert am: 02.09.2014


RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#19 von Markus , 02.09.2014 11:16

Hallo Gaby,

ich bestelle meine LEF-Produkte direkt beim:


HERSTELLER

Super schnelle und seriöse Lieferung in 2-3 tagen via UPS, garantiert frischer als beim Reseller und viel größere Auswahl. Kostet selbst als Nicht-Member weniger als beim Reseller, dieser hat höchstens bei Kleinmengen den Vorteil bei den Versandkosten, den er dann ausspielen kann. Aber 80 Euro für den Mix....nein danke! Dann lieber 1x im Jahr gleich 10 Dosen a 48 Euro. Oder 25 Euro für die 2PD, 4 Dosen a 19,40 vs. 25 Euro beim Reseller.

Oder das Ubiquinol, das ich im Q10-Thread vorhin vorgestellt hatte, gibt es dort im Angebot(!) für 37 Euro (LEF 21 Euro)

Alos ich weiss ja nicht....?



 
Markus
Beiträge: 2.733
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 02.09.2014 | Top

RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#20 von Gaby , 07.09.2014 17:40

Hallo Markus

Das mit "im Angebot" habe ich nicht gewusst :( war nur nach deiner Info kurz auf dieser Seite und fand die Preise happig
resp. beim Reseller günstiger....und die Pakete kommen immer bei mir an ;).... aber deine Argumente sind definitiv sehr überzeugend !!

Ich neige mein Kopf vor Dir :)

Vielen lieben Dank auch einmal für deine vielen guten Beiträge und Tipps :)) Habe von Dir und Chris als stille
Leserin in diesem Forum viel lernen dürfen :)


Gaby  
Gaby
Beiträge: 3
Registriert am: 02.09.2014


RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#21 von Chris (edubily) , 08.09.2014 17:36

Hallo Gaby,

jaja der Markus ist ein Supplement-Fuchs :-)


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.753
Registriert am: 27.05.2014


RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#22 von Jens ( Gast ) , 08.09.2014 23:42

Wenn wir schon dabei sind:
Wo kriegt ihr euer DHEA her? Ich meine das "echte", nicht die Yamswurzel, die ja oft auch fälschlicherweise als DHEA bezeichnet wird.
LEf.org (Europe) liefert kein DHEA in Europa aus.
In den USA liefern sie es, aber nicht an eine deutsche Adresse.
Jens


Jens

RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#23 von Markus , 09.09.2014 06:46

Hallo Jens,

von Biovea, dort kaufe ich auch schon längere Zeit ein:

http://www.biovea.com/de/results.aspx?KW=dhea

Die Pakete kommen aus Luxemburg, leider aber mit DHL (schrecklichste Zustellung westlch des Äquators, zumndest in meinem Bezirk...). 10%-Coupons gibt es ständig und wenn du mir deine Email gibst, kann ich dich gerne offiziell empehlen, das gibt 5 Euro für jeden. Der Versand ist kostenlos, die Preise schon teilweise recht mutig angesetzt (klar, der Versand wird indirekt doch bezahlt und bei größeren Mengen ärgert man sich deswegen), aber es gibt einige schwer zu beschaffende NEM wie Pregnenolon, DHEA, 5-HTP oder Lithium.


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.733
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 09.09.2014 | Top

RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#24 von Markus , 09.09.2014 09:15

Sorry, ich meinte eigentlich, die Zustellung erfolgt mit "DPD". "DHL" klappt bei mir anstandslos. Ehre, wem Ehre gebührt!


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.733
Registriert am: 28.05.2014


RE: Bezugsquellen gesucht: Zink, Mg, OLE und D3

#25 von Jens ( Gast ) , 09.09.2014 11:17

Hi Markus,

danke für den Hinweis bzw. die Info.
Also "Biovea". Wenn du mit denen schon gute Erfahrungen gemacht hast, dann werde ich auch dort bestellen.
Gruß, Jens


Jens

Bezugsquelle D3

#26 von Karsten , 21.10.2014 15:40

Zitat
Letzten August hatte ich einen Wert um 30 (Einheit weiß ich jetzt nicht aber ihr wisst bescheid). Der Arzt hat mir dann nach betteln auf Privatrezept 800IE Kautabletten verschrieben. Habe seitdem genau 600.000IE, also 1.600IE pro Tag, genommen. Meine Werte sind demnach bestimmt wieder/immer noch im Keller.



Für 800IE brauchst Du doch gar kein Rezept!?

Ich habe meinen Spiegel (lag bei 20) innerhalb weniger Tage auf 100 "aufgepumpt", mit diesem Präparat:
http://www.wlsproducts.de/vitamin-d3-500...eln-hochdosiert

Durch die geringe Dauer der Anhebung war der Effekt (Boost!) merklich spürbar, ein deutlich besseres Wohlbefinden und Lebensgefühl stellte sich ein.
Zur Aufrechterhaltung eines Wertes so um die 80 nehme ich 5 Kapseln im Monat.

Eine Packung mit 50 Mio Einheiten kostet 40€ + 7,50€ Versand. Reicht mir für 1,5 Jahre. VIel Wohlbefinden für ganz kleines Geld.

Interessanterweise gab es genau dieses Produkt vor Kurzem auch bei amazon.de, für 33,95€. Hab es dort bestellt, und es wurde auch geliefert.
Mittlerweile hat es amazon wieder rausgenommen.
Nicht verwunderlich, denn Dosen über 10000 IE sind in D ja verschreibungsplichtig, und größer 20000 IE ist meines Wissens nicht mal in der Apotheke erhältlich.

Wen es interessiert - hier gibt es einen ganz netten D3 Rechner:
http://www.melz.eu/index.php/formeln/vit...substituierung/

Grüsse
Karsten


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


Bezugsquelle Mg und Zink

#27 von Karsten , 21.10.2014 15:51

Ich beziehe mein Magnesium (Tri-Magnesiumdicitrat) seit Jahren von dieser Adresse:
http://www.tri-mag.eu/

Bei Zink vertraue ich auf PURE ENCAPSULATIONS Zink 30 Zinkpicolinat Kapseln. Zinkpicolinat soll sehr gut vom Körper aufgenommen werden. Eine Packung mit 180 St. kosten 35-40€.

PURE ENCAPSULATIONS hat ebenfalls ein sehr gutes Selen Produkt (Selenmethionin, 200 mcg pro Kapsel). Vom Preis ähnlich wie das Zink Präparat.


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


RE: Bezugsquelle Mg und Zink

#28 von jannaldo , 02.01.2015 18:45

Mein Vitamin D3 beziehe ich von eBay, von diesem Händler: http://m.ebay.de/itm/221605368988?nav=SEARCH

Es hat bei mir gewirkt. Hab meinen Wert, wie erwartet, von 34 auf 91ng/ml erhöht.


Mein Zink kriege ich von diesem Shop :
http://www.bodybuilding-depot.de/vitamin...en/s.u.-zink-25

Kann diesen Shop nur weiterempfehlen! Die Waren sind top, gute Qualität, gute Preise, super Support.



jannaldo  
jannaldo
Beiträge: 44
Registriert am: 01.01.2015

zuletzt bearbeitet 02.01.2015 | Top

RE: Bezugsquelle Mg und Zink

#29 von vera8555 , 11.01.2015 17:56

Hallo,

wollte eben bei vitaminsuk.com bestellen.
Auf meiner Rechnung steht unten:
"Wholesale Account
Awaiting Authorisation"
Bezahlen war bis jetzt nicht möglich.
Hat jemand schon dort bestellt. Ich kann kaum englisch - ist das nur für Großhändler?
LG Vera


vera8555  
vera8555
Beiträge: 329
Registriert am: 28.05.2014


RE: Bezugsquelle Mg und Zink

#30 von phL , 11.01.2015 18:37

Zitat von vera8555 im Beitrag #29

Hat jemand schon dort bestellt. Ich kann kaum englisch - ist das nur für Großhändler?



Das ist anzunehmen, hast du vielleicht den Haken bei der Registrierung falsch gesetzt oder ist das Portal an sich nur für Großabnehmer?
Ansonsten würde ich dort mal eine Mail hinschreiben.

LG Phil


phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015


   

Pyrroloquinolinchinon
Nitrosigin

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen