Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#1 von DieBine , 26.01.2016 06:58

Guten Morgen,

könnt ihr mir auf die Schnelle etwas empfehlen was ich tun kann, ich bin extrem viel gelaufen gestern, war dann auch noch im Training. Muss heute wieder ran, aber mir tun die Füße so weh. Will aber nicht schlapp machen. Ich schmier schon mit Pferdesalbe und/oder Muskel/Gelenk-Gel und nehme mehr Magnesium.

DieBine

 
DieBine
Beiträge: 20
Registriert am: 12.11.2015


RE: Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#2 von southpaw , 26.01.2016 08:56

Moin.

Auf die schnelle geht da nichts, bis auf Schmerzmittel und das würde ich dir nicht empfehlen.

Sorge für vernünftiges Schuhwerk und lasse deinen Körper sich an die Belastung anpassen - das dauert nicht lange wenn du ansonsten fit bist.

Fußbäder/Massagen/Salben können die Regeneration sicher beschleunigen, akute Hilfe leisten diese aber ebenfalls nicht.

Noch ins Training nach so einem Tag war vielleicht nicht die beste Idee. ;)

 
southpaw
Beiträge: 142
Registriert am: 13.06.2015


RE: Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#3 von Luna , 26.01.2016 14:51

Hallo
Vielfach hilft es auch öfter am Tag die Schuhe zu wechseln, damit der Fuß immer wieder anders belastet wird.
Hoffe es hilft

 
Luna
Beiträge: 564
Registriert am: 28.05.2014


RE: Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#4 von phL , 26.01.2016 20:30

Abends und Morgens hilft dir evtl. kühlende Pferdesalbe!

phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015


RE: Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#5 von Taren , 27.01.2016 14:05

Auf die Schnelle: eine Blackroll-Mini und damit die Füße bearbeiten; Schuhe mit möglichst geringer Sprengung, eventuell auch die hier bereits besprochenen vivobarefoot Schuhe

 
Taren
Beiträge: 50
Registriert am: 05.06.2015


RE: Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#6 von DieBine , 27.01.2016 17:23

Hallo zusammen,

die Pferdesalbe hat mir gut geholfen, hatte ich gleich am Montag ausprobiert, abwechselnd mit einer Muskel/Gelenk-Salbe. Und nachts noch eine Magnesium-Kapsel zusätzlich. Die Woche ist erst mal rum, was arbeiten angeht. Job habe ich bekommen. Morgen gehts dann auch wieder ins Training weil ich was Schönes brauche, was mir gut tut.
Die Idee mit der Blackroll hätte ich ja auch mal selbst haben können, steht nämlich eine rum.

Danke für die Tipps.

DieBine

 
DieBine
Beiträge: 20
Registriert am: 12.11.2015


RE: Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#7 von Pilki , 27.01.2016 17:59

Ein LaCrosse Ball kostet bei günstigen Anbietern 4,90€.
Damit kannst du den Fuß ausrollen/die Plantarfaszie massieren (einfach draufsteigen und hin und her rollen). Mir persönlich hilft das schon ungemein, wenn ich mal viel gehen musste. Nicht so gut wie eine Fußmassage, aber fast. :)

 
Pilki
Beiträge: 125
Registriert am: 30.10.2014


RE: Schmerzende Füße aufgrund neuem Jobs, was tun?

#8 von DieBine , 29.01.2016 00:38

Ja, das habe ich mir heute auch alles aus dem Net erlesen, und der Freund der Krankengymnastik macht war auch auf eine Tasse Kaffee da. Auch die "kalte Roll" ist gut, einfach ne Flasche Wasser gut gekühlt auf den Boden und mit dem Fuß drüber rollen.

Dankeschön, nun hab ich sowieso frei bis Montag, da kommt dann noch ordentliches Füße hochlegen dazu, wird schon werden. Trainieren und dehnen......

LG DieBine

 
DieBine
Beiträge: 20
Registriert am: 12.11.2015


   

Schlafstörung durch Magnesiumauffüllung
Frieren nach dem Laufen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen