Das heilige Vitamin D: Wenn Dinge so richtig schief laufen

#1 von Steffen , 20.01.2016 09:40

Hallo,

dieser Artikelk lässt mich am Ende etwas ratlos und resigniert zurück. Das Resumee ist ja, alles ist sehr komplex und das Zusammenspiel von D/K/Kalzium unterliegt Regularien die wir nicht so genau kennen etc. Ich wähnte mich bislang gut versorgt mit folgendem Einnahmeschema:

7.000 IE Vitamin D3 (myprotein plus LEF 2 per Day ) täglich von Montag-Freitag
Vitamin K (Super K von LEF) 1 Kapsel jeweils Mo./Mi./Fr.
Kalzium durch 100g Proteinpulver ohne Milch (50g Sauermolke + 50g Hydrolysed Collagen Peptide) täglich von Montag-Freitag

Sollte ich das jetzt überdenken oder ist das ein gutes und sicheres Basisschema mit 3xKrafttrainig und 2xLaufen pro Woche?

Grüße

Steffen


Steffen  
Steffen
Beiträge: 130
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das heilige Vitamin D: Wenn Dinge so richtig schief laufen

#2 von Chris (edubily) , 20.01.2016 11:24

Hi Steffen,

klingt mir sehr vernünftig.

LG, Chris

PS: Wieso ist denn Calcium bei dir im Kollagen-Hydrolysat?


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.757
Registriert am: 27.05.2014


RE: Das heilige Vitamin D: Wenn Dinge so richtig schief laufen

#3 von Steffen , 20.01.2016 16:29

Hi Chris,

vielen Dank für die positive Bewertung meines Einnahmeschemas.

PS: Ähh ja - ich bin davon ausgegangen das auch im Kollagen-Hydrolysat Calcium enthalten wäre. Leider ist die myprotein Webseite hier nicht so hilfreich bzgl. ihres Hydrolysed Collagen Protein und Acid Whey Protein. Auf der Webseite ist nur das Impact Whey mit 125 mg Calcium pro 25g Pulver angegeben. Aber mich würde eben mal interessieren wieviel die beiden oben genannten dann haben. Ich esse sonst nicht viele Milchprodukte und wollte vor einer Calcium Supplementierung mal wissen ob ich nicht mit den 100g Proteinpulver schon in dem genannten 1000 mg Bereich bin. Ansonsten würde ich die von dir genannten Calcium-Carbonat-Tabletten für 1 € vom Supermarkt zusätzlich einwerfen ;)

Grüße

Steffen


Steffen  
Steffen
Beiträge: 130
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das heilige Vitamin D: Wenn Dinge so richtig schief laufen

#4 von Gelöschtes Mitglied , 20.01.2016 16:36

Also:
Das Acid Whey wird ähnlich viel Calcium wie das Impact Whey enthalten, evtl etwas mehr, weil dort nicht so viele Geschmacksstoffe drin sind.
Kollagen-Hydrolysat ist kein Milchprodukt, sondern wird aus Kollagen(Gelatine) gewonnen und wird dadurch auch keine beachtenswerten Mengen Calcium enthalten.
Hol dir die Dinger ausm Supermarkt, ich hab mir so Brausetabletten von DM besorgt..fühlt sich bis jetzt irgendqwie "richtig" an, also ich merke schon dass es mir gut tut.

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Das heilige Vitamin D: Wenn Dinge so richtig schief laufen

#5 von Steffen , 21.01.2016 09:39

Hallo Jens,

Danke für deine Analyse und den Tip - werd ich probieren!

Grüße

Steffen


Steffen  
Steffen
Beiträge: 130
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das heilige Vitamin D: Wenn Dinge so richtig schief laufen

#6 von Gelöschtes Mitglied , 21.01.2016 11:17

Klar, gerne :)

Die, die ich hier habe kosten übrigens sogar nur 45 Cent

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



   

Zucker
Blutzuckermessgerät

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen