Magnesiumcitrat

#1 von Sonnensucher , 04.01.2016 18:11

Kennt jemand ein Magnesiumcitrat welches sich in kaltem Wasser schnell auflöst ? Bei dem von myprotein muss ich meine Flasche erst nen halben Tag durchschütteln....


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: Magnesiumcitrat

#2 von MadRichie , 04.01.2016 18:25

Ich hab das http://www.amazon.de/Magnesiumcitrat-Pul...magnesiumcitrat und das löst sich recht gut, musste nur manchmal gucken dass nix am Boden kleben bleibt, aber der Großteil ist sofort vermischt.
Wechsel jetzt aber wegen Preis/Leistung auf http://www.vitaminclub.de/P-MgCit1000-Ma...-2900-EURO.html , müsste die tage über kommen, dann kann ich ja mal nen Wort dazu verlieren...


MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: Magnesiumcitrat

#3 von Mic , 04.01.2016 18:35

Mg-Pulver löst sich nach meiner Erfahrung sehr viel schneller in Sprudelwasser auf, auch ohne Rückstände am Boden (auch z.B. bei einem Ein-Liter-Krug mit einigen Messlöffeln Tri-Magnesiumdicitrat).


Mic  
Mic
Beiträge: 68
Registriert am: 26.05.2015


RE: Magnesiumcitrat

#4 von Je , 04.01.2016 19:48

Mit einem mini Rührstab zum Milchaufschäumen (Kostenpunkt 5€) klappt es auf Anhieb.
Einfach gleichzeitig drücken und Pulver einkippen.


 
Je
Beiträge: 233
Registriert am: 30.05.2014


RE: Magnesiumcitrat

#5 von phil , 04.01.2016 20:14

Was spricht gegen warmes Wasser?


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Magnesiumcitrat

#6 von southpaw , 06.01.2016 22:33

Auch ne gute Methode:

https://youtu.be/-op01XEQp6Q


 
southpaw
Beiträge: 144
Registriert am: 13.06.2015


RE: Magnesiumcitrat

#7 von MadRichie , 07.01.2016 16:25

Also das vom Vitaminclub löst sich auch ganz gut. Keine Rückstände...
Und es brennt auch ohne Wasser schön auf der Zunge, also beste Qualität :)
Hab erst nur nen kleinen Finger abgeleckt, hab nix gemerkt, dann mal nen halben TL, darauf wurde es sehr warm im Mund :D



MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015

zuletzt bearbeitet 07.01.2016 | Top

RE: Magnesiumcitrat

#8 von MadRichie , 08.01.2016 21:19

Nachtrag: Man kann das zeug nur allein mit Wasser trinken. Wenn ich anderes Pulver dazugebe und dann Wasser bildet sich ne halbwegs feste Masse, fast wie Kaugummi... Naja, muss ich das halt separat machen..


MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: Magnesiumcitrat

#9 von Sonnensucher , 20.02.2016 15:18

Das von tri-mag löst sich super schnell auf. Habe mich schon richtig gefreut und dann nehm ich nen herzhaften Schluck und könnt kotzen. Schmeckt scheiße, bah- eine qual.


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: Magnesiumcitrat

#10 von ChristineH , 03.06.2016 11:03

Ich benutze das Trimagnesiumdicitrat von magnesium-pur.de .

Es löst sich, man muss nur sehr schnell rühren, wie in "der Löffel muss schon im Wasserglas stehen und sofort nach Pulverzugabe benutzt werden". Wenn man wartet, löst es sich nicht mehr richtig. Geschmack geht für mich, ich nehm aber auch keine große Menge. Häufig werfe ich es auch in einen Smoothie rein.


 
ChristineH
Beiträge: 805
Registriert am: 31.01.2016


RE: Magnesiumcitrat

#11 von Mo , 11.06.2016 20:00

ich habe das von http://fresh365.de

es wird auch warm auf der Zunge
und schmeckt bescheiden
ich nehme so wenig Wasser wie möglich
rühren und runter und nachgießen


Mo  
Mo
Beiträge: 360
Registriert am: 16.12.2014


RE: Magnesiumcitrat

#12 von phil (edubily) , 12.06.2016 11:07

Kennt jeder diese High-Budget-Produktion aus dem Hause edubily?


 
phil (edubily)
Beiträge: 402
Registriert am: 21.06.2014


RE: Magnesiumcitrat

#13 von simple , 15.06.2016 10:59

Ich habe auch das von my protein. Kippe 4 g einfach in meine 1,5 Liter Vittel die ich über den Tag verteilt trinke. Es hat 2 Vorteile: es löst sich auf bis ich auf der Arbeit bin und man bekommt keinen ,,weichen" Stuhlgang ;). Coincedence war nämlich Abends 4 g Magcitrat hat am nächsten morgen keinen Spaß gemacht.


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Magnesiumcitrat

#14 von Tobi90 , 16.01.2019 17:43

Spricht was dagegen das (edubily) magnesium in den tee zu geben? (Heißes/warmes Wasser 80-90 grad)


Tobi90  
Tobi90
Beiträge: 172
Registriert am: 14.11.2018


RE: Magnesiumcitrat

#15 von Tobi90 , 08.02.2019 11:52

Andere Frage (das mit dem Tee hat sich von selbst beantwortet...):

Nehme seit 2-3 Tagen morgens Magnesiumcitrat (160 mg Mg, LEF Kapseln), nüchtern vor dem Frühstück zusammen mit Wasser + 12g Glutamin + 2,5g Kreatin (+ heute 2g Glycin).
Danach dann meist Porrdige (Haferflocken, Wasser, Oatly Calcium) mit Banane und Beeren (und heute ein Ei), dazu grüner/weißer Tee.

Heute morgen wurde mir kurz danach, sprich gegen Ende des Frühstücks schwindelig, schwach und meine Sicht hat geflimmert. Hat sich dann nach 20-30 Minuten langsam wieder gefangen.


Meine erste Idee war: Liegt am Magnesium (= Blutdrucksenkend), morgens ist der ja sowieso eher niedrig und bei mir glaube ich nochmal etwas mehr, dazu dann als Citrat auf nüchternen Magen -> Bam (Gestern Abend gab es intensives Krafttraining).

Kann das sein? Ergibt es Sinn, die Kapsel dann besser nach dem Frühstück zu nehmen, um die Aufnahme ggf. etwas zu verlangsamen? Supplementiere aktuell morgens 160mg Mg aus Citrat, abends im Shake (an Trainingstagen PWO) 125mg Mg aus edubily Pulver und vor dem Schlafen 150mg (aus Citrat und Oxid, ZMA).



Tobi90  
Tobi90
Beiträge: 172
Registriert am: 14.11.2018

zuletzt bearbeitet 08.02.2019 | Top

   

Das "BESTE" Multivitamin
Ubiquinol oxidiert? Gelbe Flüssigkeit in Kapsel und Serumswert trotz 300 mg nicht erhöht...

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen