RE: Blutwerte Testosteron und Mehr

#46 von Thomas , 26.09.2014 15:14

Zitat von Sven im Beitrag #44
Noch eine Frage:
Wie würdest Du deine Schlafqualität beurteilen - hast Du tiefe 7-9 Std. erholsamen Schlaf jede Nacht?



Das ist ja noch eins meiner "offenen" Probleme
Ich schlafe so gut wie nie durch
Ich fühle mich auch nicht erholt
Immer müde und schlapp


Thomas  
Thomas
Beiträge: 469
Registriert am: 31.05.2014


RE: Blutwerte Testosteron und Mehr

#47 von Gelöschtes Mitglied , 26.09.2014 15:27

Hallo Thomas,

genauso geht/ging es mir auch. Schlecher Schlaf-> mittelmäßige Regeneration->Hormone->Laune und Leistungsfähigkeit.
So wie jetzt diesen Teufelskreis durchbrechen...

Teste seit einer Woche vorm Schlafengehen Ashwagandha http://anabolicmen.com/ashwagandha-testosterone/ / http://www.iherb.com/Planetary-Herbals-F...0-Tablets/47962 (Finde Tabletten im besser, weil man die teilen kann)
- Schlafe damit deutlich besser ein und durch..mich drückt es so richtig wohlig und entspannt ins Laken
- Wirkt positiv auf Testoproduktion (im Gegensatz zu Hopfen, Melatonin ect.)
- Wenn Du auch tagsüber zu hohes Cortisol hast kann es auch dann Einsatz finden ohne zu benebeln

Hatte in der Vergangenheit schon mehrere Adaptogene gestestet und finde dies eines der (für Männer) wirkungsvollsten und angenehmsten Mittel in jeder Lebenslage.



zuletzt bearbeitet 26.09.2014 15:27 | Top

RE: Blutwerte Testosteron und Mehr

#48 von Chris (edubily) , 26.09.2014 15:48

Schlaf ist wohl auch ein sehr guter Punkt! Wieso schläfst du nicht durch??


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.515
Registriert am: 27.05.2014


RE: Blutwerte Testosteron und Mehr

#49 von Gast , 26.09.2014 20:26

@Sven, Danke für die Info, werde ich mir mal merken

@Chris

Zitat
Wieso schläfst du nicht durch??



Naja, wenn ich das wüsste. Manchmal (fast immer) muss ich nachts einmal raus auf Toilette
Wenn das so gegen 1-2 Uhr ist schlafe ich relativ schnell wieder ein
Wenn das aber erst so gegen 4-5 ist, liege ich manchmal sehr lange wach

Manchmal schlafe ich auch sehr schlecht ein, liege lange wach...
Habe auch einen sehr leichten Schlaf, werde dadurch immer mal so wieder wach, dann habe ich auch oft Einschlafprobleme
Hatte es schon mal mit Tryptophan versucht, hat mir zwar beim Einschlafen geholfen aber nicht beim Durchschlafen



RE: Blutwerte Testosteron und Mehr

#50 von Thomas , 26.09.2014 20:48

der post ober war von mir, vergesser einzuloggen


Thomas  
Thomas
Beiträge: 469
Registriert am: 31.05.2014


RE: Blutwerte Testosteron und Mehr

#51 von Thomas , 30.09.2014 08:02

So, nachdem ich gestern mit meiner Ärztin telefoniert habe hier nochmal ein Update

Erst einmal hat sie mir gesagt, dass sich mein freier Testosteronwert auch leicht erhöht hat (das konnte ich dem Fax mit den werten erst nicht entnehmen)

.........................11.08.2014.........22.09.2014...........Norm

Oestradiol..................................29.0 ng/l............0,00-39,8
DHEA.........................................1,48mg/L............0,35-5,70
Testo.................4.28 ng/ml.........4,61 ng/ml..........2,02-7,92
SHBG..................51.0.................43.1 nmol/l.........17.0-66.0
Fr Andr Index......29.1..................37.1..................15.0-102
Freiers Testo.......2.22 pg/ml.........3,06..................4.25-30.4
Cortisol.....................................20.5 ug/dl............4.30-22.4
LH.....................6.18 IU/L.....................................1.50-9.30
FSH...................5.23 U/L......................................1.40-18.1
Prolaktin............6.23 U/L......................................4.60-21.4

Trotzdem hänge ich noch weit unter dem Normbreich

Jetzt soll ich für 3 Monate 50mg Testo-Gel nehmen

Habe nochmal viel gelesen über die ganze Problematik; bin gestern in einem LowCarb Forum darauf gestoßen, dass wohl viele andere die LowCarb praktizieren "libido-Probleme" haben.
Von daher nun mal meine Überlegungen

Zum einen etwas mehr Kohlenhyrate essen (in dem Forum sprachen sie von 3-5x pro Woche 50gr KH) scheint mit was wenig, ich denke mal die Menge esse ich jetzt ja schon (die hälfte hat man ja schon mit einer Banane)

darüber hinaus werde ich das Testo Gel nehmen
den ersten Monat werde ich das durchgehend auftragen
Ab dem zweiten Monat dann nur von Mo-Fr; das Wochenende lasse ich dann weg damit der Körper ein bisschen Eingenproduktion beibehält

Darüber hinaus werde ich nach 2-4 Woche mit einem Aromatase-Hemmer unterstützen um den Östrogenspiegel unten zu halten

Ansonsten bin ich wirklich nicht sicher was ich anders machen sollte
Die Testosteron-Grundsachen (z.B. Zink u.ä) mache ich ja schon

Mal schauen was wird ;)


Thomas  
Thomas
Beiträge: 469
Registriert am: 31.05.2014


RE: Blutwerte Testosteron und Mehr

#52 von Gelöschtes Mitglied , 30.09.2014 09:31

Hallo Thomas,

bzgl. KH ist auf Chris Kresser ein ganz interessanter Beitrag inkl. Tabelle - 200g min können es als Sportler schon sein.

Low Carb Erfahrung:

Zitat
But then the fatigue and insomnia started. A few months after that, he noticed he was having trouble keeping up with his training routine (which is, as you might imagine given his profession, quite rigorous).



http://chriskresser.com/are-you-lower-carb-than-you-think



   

Grüner Tee
WikiSupp

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen