Vivobarefoot

#1 von Gelöschtes Mitglied , 14.12.2015 14:47

Hey Leute,

da meine Waden/Achillessehnen sich immer mal wieder komisch anfühlen (wahrsch auch durch meine Anzugschuhe, die ich auf der Arbeit tragen muss), spiele ich zur Zeit mit dem Gedanken, mir ein paar (oder mehrere) Vivobarefoots zuzulegen. Die haben ja mittlerweile auch Anzugschuhe die recht gut aussehen :)

Jetzt meine Frage an euch: Hat jemand Erfahrungen mit denen gemacht? Trägt jemand diese Schuhe und kann mir da was dazu sagen?

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Vivobarefoot

#2 von Markus , 14.12.2015 14:56

Hallo,

trage schon längere Zeit welche (2 1/2 jahre) von Vivo (die Goby), sie sind vollkommen OK. Aufgrund der großen Zehenbox hat man halt den Clownschuheffekt, er wird aber einigermaßen kaschiert. Ich habe mich schnell an die gewöhnt gehabt.

Was aber noch besser sein soll sind die Schuhe von Senmotic, Made In Germany und ebenfalls als anzugstaugliche Modelle und als Alleinstellungsmerkmal: als Winterschuhe. erhältlich.

http://www.senmotic-shoes.eu/

Das werden defintiiv meine nächsten werden Ich finde alleine schon deren Infobroschüre zu Barfussschuhen genial:
http://www.senmotic-shoes.eu/app/downloa...df?t=1435502216

Für Sport und Strand rocken aber natürlich die Fivefingers


Stolzes Mitglied im Verein zur Rettung von dem Genitiv


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 14.12.2015 | Top

RE: Vivobarefoot

#3 von Gelöschtes Mitglied , 14.12.2015 15:05

Dank dir Markus!

Wobei die Vivobarefoot jetzt auch Wintermodelle haben, mit Barfuß-Thermo-Einlegesohle, Leder und Fütterung :)

Aber Made in Germany find ich immer gut..werd ich mir mal anguggn, danke!

Stimmt, aber für den Sport (v.a. im Fitness) wollt ich mir zunächst mal die Evo Pure von Vivo besorgen..die Fivefingers find ich dann doch eher weniger ansprechend

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Vivobarefoot

#4 von phil , 14.12.2015 15:17

Zu Vivobarefoot:
Habe mir gerade mal ein paar Amazonrezensionen durchgelesen. Die sind ja durch die Bank ziemlich zufrieden mit den Schuhen. Sind aber auch noch nicht soo viele Rezensionen vorhanden.

Ich finde die Schuhe vom Aussehen her auch echt schick. Habe mich mit der Barfußthematik noch nicht wirklich auseinander gesetzt, aber die aktuellen Freizeitschuhe haben irgendwie zu 90% eine fette Sohle mit Absatz drunter. Ich mag das vom Aussehen einfach nicht. Die von Vivobarefoot find ich teilweise echt ansprechend. Schön schlicht.

Senmotic:
Bestimmt auch nicht schlecht. Die "Broschüre" nehme ich mir auf jeden Fall noch zur Brust. Datt is ja n halbes Buch :P
Das Design spricht mich persönlich nicht so sehr an. Clownsschuh trifft das ganze aus einigen Blickwinkeln ganz gut Sieht getragen dann aber vielleicht auch wieder halb so wild aus.
Finanziell auch ein wenig kostspieliger.

Ich denke ich steige erstmal mit einem vivobarefoot ein. Danke für die Tipps Jungs! Hab echt lange die Augen aufgehalten nach neuen Schuhen. Die Geräte sind überzeugend!


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Vivobarefoot

#5 von exii , 14.12.2015 15:20

sollte man da auf irgendwas achten, wenn man zuvor noch nie solche schuhe getragen hat?
z.b. achten auf das und das.... usw.

mit dem gedanken zu solchen schuhen spiele ich schon länger mal.

danke


exii  
exii
Beiträge: 141
Registriert am: 23.01.2015


RE: Vivobarefoot

#6 von Gelöschtes Mitglied , 14.12.2015 15:23

Geht mir ähnlich..die Senmotic-Businessmodelle werde ich mir mal genau anschaun, auch weil die nicht so teuer sind wie das Business-Modell von Vivobarefoot (300 EUR)

Für die Freizeit wirds wohl der Drake von vivobarefoot werden..der sieht echt richtig gut aus :))

Das Einzige was mich bei denen aufregt, ist dass bei jedem Kunsstoff-Schuh von Vivo dabei steht, dass der 100% vegan is..also mal ehrlich..das versteht sich doch von selbst wenn der Schuh ned aus Leder is ?!?

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Vivobarefoot

#7 von EvPow , 14.12.2015 15:40

Trage schon seit Jahren Vivos und bin von der Haltbarkeit, speziell der Sohlen, begeistert. Habe die auch schon gut missbraucht durch Wandern in La Gomera mit dem Modell One.

5-Fingers würde ich nicht empfehlen, weil die Zehen den Kontakt untereinander brauchen.

Ich würde mit denen aber erstmal einige Monate den Ballengang praktizieren, bevor man ans Laufen denkt!


EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015


RE: Vivobarefoot

#8 von Gelöschtes Mitglied , 14.12.2015 15:49

Danke, das hört sich gut an :)

Da brauch ich mir keine Sorgen machen..bin nciht so der Läufer-Typ

Ich trainiere lieber 2-3 mal die Woche mit Gewichten oder Körpergewichtsübungen und gehe 1-2 mal Sprinten und beim Sprinten bin ich momentan mit meinen Nike Free ganz zufrieden. Mir geht es eher um den Alltag und das Krafttraining, da man bei uns im Fitness leider nicht Barfuß rumspringen darf :/


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Vivobarefoot

#9 von EHST , 14.12.2015 17:26

Bei den Fivefingers sollte man auch einen relativ geraden großen Zeh haben, sonst stört es etwas. Bei Vivibarefoot beim Bestellen unbedingt darauf achten, was zur Größe dasteht. (Oft fallen sie größer aus)
Habe für den Alltag den Motus (also eher leger), und bin voll zufrieden damit. Man ist halt gezwungen ordentlich zu laufen (kleinere Schritte - auch beim Gehen!) und zu stehen. Man muss sich schon daran gewöhnen, besonders, wenn man gepolsterte Sohlen hatte, bei Anzugschuhen ist es ja ebenfalls hart - da ist der Unterschied nicht ganz so gravierend, was die Härte angeht.


EHST  
EHST
Beiträge: 237
Registriert am: 30.12.2014


RE: Vivobarefoot

#10 von phil , 15.12.2015 22:27

Ich habe mir heute diesen Kandidaten hier in schwarz/rot bestellt:


Bin gespannt wie ein Flitzebogen
Andere Modelle waren leider nicht in meiner Größe verfügbar. Dieses kam mir optisch dann am ehesten entgegen. Ich hoffe das Profil ist auch im Alltag gut einsetzbar. Ansonsten werden es zur Not Schuhe für den Trimm-dich-Pfad

Achja, noch als Tipp.
Wenn man bei google das gewünschte Modell sucht und dann auf der rechten Seite über Google Shopping Ergebnisse auf den Schuh klickt, bekommt man den Gutscheincode "XVIN-5PC-SVM" mit 5% Rabatt angezeigt. Wahrscheinlich reicht es einfach den Gutscheincode zu kopieren
Hab ich durch Zufall herausgefunden *auf die Schulter klopf*



 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015

zuletzt bearbeitet 15.12.2015 | Top

RE: Vivobarefoot

#11 von Gelöschtes Mitglied , 16.12.2015 08:45

Sauber und danke für den Tipp!

Wo hast du bestellt? bei vivobarefoot.de?


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Vivobarefoot

#12 von phil , 16.12.2015 14:48

Jo!
Möglicherweise gibt es noch bessere Deals in den Weiten des Internets. Der mit dem Gutscheincode war der beste den ich in Kürze auftreiben konnte. Zweitanbieter habe ich nicht all zu ausführlich gesucht.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Vivobarefoot

#13 von Gelöschtes Mitglied , 16.12.2015 16:09

Alles klar, top (Y)

Sag dann wenn du sie hast bitte mal BEscheid wie die ausfallen und wie du die Größe ermittelt hast, ohne sie anzuprobieren ;)

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Vivobarefoot

#14 von phil , 16.12.2015 16:11

Mach ich, auf Amazon stand das die normal ausfallen und wenn man halbe Größen braucht eine Nummer größer. Hier wurde ja anderes berichtet.
Ich werde berichten ob Sie passen. Ein Umtausch soll sonst wohl auch unproblematisch sein.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Vivobarefoot

#15 von EHST , 16.12.2015 17:26

Auf der Seite von Vivobarefoot steht immer da, wie sie ausfallen (inkl. Tabelle mit Zentimetermaßen.) Kleiner Tipp beim ersten Anprobieren: Nicht gleich denken, die wären zu klein(falls das Gefühl aufkommt), sondern erst ein Weilchen tragen. Ich hatte bei beiden Vivobarefoots, welche ich kaufte, anfangs den Gedanken, sie wären zu klein. Das war aber nur das ungewohnte Gefühl des Schuhs. Gerade auch, weil sie vorn sehr flach sind. Der große Zeh fühlt sich da spontan nicht so wohl.


EHST  
EHST
Beiträge: 237
Registriert am: 30.12.2014


   

Agmatine
BETATOR 250% mehr Muskelzuwachs

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen