Aminosäuren bei Leaky gut?

#1 von terrarianer , 09.12.2015 21:45

Hallo,
welches Aminosäuren Präperat in Kapseln könnt ihr bei Leaky gut empfehlen zum Gewebeaufbau?

LG
Daniele


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#2 von Epe , 10.12.2015 08:19

Ich würde dir Glutamin empfehlen!
Warum Kapseln? Dann musst du ja hunderte Kapseln schlucken.


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#3 von terrarianer , 10.12.2015 08:22

Ist nicht für mich. Die Person will nichts mit Flüssigkeit runterspülen. Außer Glutamin noch etwas zu empfehlen?


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#4 von Epe , 10.12.2015 08:34

wird dann aber schwierig, Pillen ohne flüssigkeit :-D. Ausserdem musst du relativ viel Glutamin zu dir nehmen. Das wären dann 30 bis vielleicht 80 Pillen.
Guck doch einfach mal hier: Leaky gut Protokoll gesucht


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#5 von Markus , 10.12.2015 08:44

Glutamin ist schon mal ganz gut:
http://bull-attack.com/shop/glutamin/365...-tabletten.html

Und Collagen, also Lysin, Glycin und Prolin. Etwa in Form von Sülze oder reichlich Schwartenmagen/Presssack. Oder Knochenbrühe.


Stolzes Mitglied im Verein zur Rettung von dem Genitiv


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#6 von terrarianer , 10.12.2015 15:38

Markus reichen dann 5000mg pro Tag?

Danke für den Link.

Lg
Daniele


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#7 von Epe , 10.12.2015 15:47

Bin nicht Markus aber 5g Glutamin ist viel viel zu wenig.


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#8 von Gelöschtes Mitglied , 10.12.2015 15:50

Das würde ich auch sagen..bei Leaky Gut sehe ich eher so Richtung 10-20 gr als absolutes Minimum

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#9 von terrarianer , 10.12.2015 16:13

O.k, dann würde ein Pulver sinnvoller sein. Wie sieht es denn geschmacklich damit aus? Man könnte ja auch Glycin drunter mischen....


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#10 von Gelöschtes Mitglied , 10.12.2015 16:22

Glutamin is nich wirklich eklig, aber schmeckt auch nicht gut..Glycin untermischen wäre eine Möglichkeit, ansonsten kann man auch ein Glutamin mit Geschmack kaufen.

In Magerquark is übrigens auch sehr viel Glutamin enthalten, also natürlich nur wenn sie Milchprodukte verträgt.

EDIT: Eine sinnvolle Alternative wäre das Kollagen Hydrolysat von MP und da dann noch Glutamin reinrühren, dann hättest quasi alle gegen ein leaky gut wichtigen Aminos beisammen.


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda


zuletzt bearbeitet 10.12.2015 16:23 | Top

RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#11 von phil , 10.12.2015 17:31

Ich glaube Eikelmeier hat auch 15-20g Glutamin bei Leaky Gut empfohlen. Da gibt es ein ansehnliches YT Video von ihm auf dem Strength First Kanal zu Leaky Gut etc.
Seine Empfehlung war lt. dem Schwamm zwischen meinen Ohren Glutamin, Zink und Verzicht auf einige Sachen(Gluten, Soja, Erbsen, Bohnen, Stress, zu viele Kohlenhydrate, O6, CLA).
Edit: Ich lag richtig mit der Masse zwischen meinen Ohren, es ist ein löchriger Schwamm er hat bzgl. Menge von Glutamin nichts empfohlen, oder ich habe es gerade übersehen. Das Video ist trotzdem chique anzusehen.

Ich bekomme Glutamin eigentlich gut runter. Evtl. etwas Saft dazu, dann schmeckt man eigentlich garnichts mehr davon.
Da ich sowieso täglich etwas Grapefruit- und Limettensaft trinke, nutze ich diese Gelegenheit mittlerweile um ein paar Aminosäuren beizumengen. Je Drink habe ich dann ca. 100 ml Grapefruitsaft und einen Schuss Limette drin. Dann schmeckt man von dem Rest fast nix mehr. Wer nicht so auf Bitter steht, fährt bestimmt auch gut mit anderen Säften zusammen mit nem Spritzer Limette. So lange der Saft kein Zuckerwasser ist



 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015

zuletzt bearbeitet 10.12.2015 | Top

RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#12 von terrarianer , 10.12.2015 19:46

Danke für die vielen hilfreichen Tipps!


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aminosäuren bei Leaky gut?

#13 von Je , 11.12.2015 17:05

Mit Grapefruitsaft lässt sich beinahe alles runterspülen. Geniales Zeug, wenn man ihn mag. ;)


 
Je
Beiträge: 233
Registriert am: 30.05.2014


   

ParActin
So, ab heut geht's aber mal so richtig los.....Pülverchen sind da!

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen