RE: Mikroadenom

#16 von ginandjuice , 07.01.2016 19:19

Hallo Wolfgang,

soweit ich gelesen habe bietet die 3-Monats nebido Spritze einen gleichbleibenden Spiegel. Ich hoffe dahingehend, dass meine Kasse die HRT zahlt. Das Prolaktin hat sich ja wieder normalisiert.


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#17 von wmuees , 07.01.2016 21:54

Wo hast Du das gelesen? In einer Werbung des Herstellers?


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Mikroadenom

#18 von ginandjuice , 08.01.2016 13:01

Ich glaube ja


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#19 von ginandjuice , 08.01.2016 18:14


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#20 von ginandjuice , 25.01.2016 11:30

Hallo
vorgestern habe ich mit meinem Arzt telefoniert. Der Hypophysentest war negativ und er meinte, dass sich mein Testo wieder normalisieren würde (er liegt bei 3,49 (und Referenz beginnt bei 3,5). Zum Wachstumshormon meinte er, dass Untersuchungen schwierig wären, er aber das IGF-1 bestimmt und nochmal mit mir telefoniert. Ich werde dann nochmal aufs testo zu sprechen kommen und ihn bitten mich zu behandeln, da mein Wert immer zu niedrig war und ich beschwerden habe


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#21 von ginandjuice , 28.01.2016 16:31

Nachdem ich heute nochmal mit meinem Doc übers Testo gesprochen habe, war er damit einverstanden es mit einer Substitution per Gel zu probieren, da das die gängige Variante ist. Von da an kann man dann eventuell auf Depot (zb 3 Monatsspritze) umschwenken. Zunächst war er zögerlich, a) wegen der funktionierenden Hypophyse und b) wegen EINEM Wert, der über der Referenz lag. Aber ich hab mich sehr wacker geschlagen und auf die etlichen Werte seit 2014 verwiesen die einen Mangel anzeigen.

Fantastisch, Rezept schickt er mir zu (Die Kasse zahlt es). In 6 Wochen nochmal Blut abnehmen und da wird man wahrscheinlich auch das Wachstumshormon nochmal checken. Bin happy.


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#22 von wmuees , 01.02.2016 10:44

Beim Gel-Auftragen bitte darauf achten, dass Du nicht jeden Tag dieselben Hautstellen benutzt. Abwechseln macht Sinn, denn dadurch steigt die Wirkung.

Ich trage es jeden Morgen nach dem Aufstehen auf. Danach rasiere ich mich (man soll ja ein paar Minuten warten), dann ziehe ich mich an. So kostet es am wenigsten Aufwand.


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Mikroadenom

#23 von ginandjuice , 06.02.2016 22:33

Zitat von wmuees im Beitrag #22
Abwechseln macht Sinn, denn dadurch steigt die Wirkung.






Sorry - komme erst jetzt dazu zu antworten bzw habe deinen Post erst jetzt registriert. Hast du vielleicht eine Quelle für deine Behauptung oder kannst es irgendwie belegen? Seit Montag (erste Anwendung) trage ich es immer auf den Bauch auf. Eine Wirkung habe ich bisher nicht gespürt.


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#24 von Chris (edubily) , 06.02.2016 23:36

Wer hat dir gesagt, dass du das auf den Bauch schmieren sollst?

Das ist die ungünstigste Stelle! Du bringst das Testo somit in unmittelbare Nähe zu Aromatase-Enzymen im Fettgewebe.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Mikroadenom

#25 von wmuees , 07.02.2016 15:21

Tja, so ein Mist - die Quelle finde ich nicht mehr. Es gab mal eine medizinische Studie, als Testogel eingeführt wurde. Da hat man verglichen, ob es wichtig ist, dass man die Stellen abwechselt. Abwechseln ergab einen konstanteren Spiegel, aber der Unterschied war nicht weltbewegend.

Andere Untersuchungen haben festgestellt, dass die Hautfläche eine Rolle spielt: gleiche Menge Testo auf mehr Fläche verteilt gibt mehr Wirkung.


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Mikroadenom

#26 von naklar! , 07.02.2016 15:50

Ich erinnere mich, mal gelesen zu haben, daß auch die Haut selbst abgesättigt und so wenger transportieren würde.


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Mikroadenom

#27 von ginandjuice , 07.02.2016 19:47

Das mit dem Bauch wusste ich nicht. Soll ich es dann wie auf der Grafik auf Schultern und Oberarme verteilen?


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#28 von wmuees , 07.02.2016 21:43

Ja.

Die Anwendung auf den Hodensack ergibt sehr hohe Spiegel, ist aber unangenehm (das Gel besteht fast nur aus Alkohol).
Eigene Erfahrung: nach einer Woche hat man sich daran gewöhnt. Ich mache es aber trotzdem nicht dauerhaft, weil es Untersuchungen gibt, die Prostatakrebs in Verbindung bringen mit gestörten Venenklappen und deshalb zu viel Testosteron in der Prostata. Da brauche ich doch nicht extra viel Testosteron im Bereich der Prostata aufbringen..... Dummheit kann töten.

An den Körperseiten ist gut. Gut ist auch vom Po hoch links und rechts der Wirbelsäule. Weniger gut sind Bereiche, die schlecht durchblutet sind, oder viele Haare beinhalten.


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Mikroadenom

#29 von ginandjuice , 08.02.2016 16:08

wmmues,

danke für deinen Input. Wenn ich es am Po oder anderen Stellen auftrage, wo Fett ist, wird das Testo dann nicht genau so wie am Bauch aromatisiert?

Habe es heute zum ersten Mal auf Schulter und Oberarme aufgetragen, war aber ne relativ kleine Fläche.

Werde - wenn nix dagegen spricht - es auch auf den unten Rücken auftragen


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


RE: Mikroadenom

#30 von wmuees , 09.02.2016 09:29

Ich bin da ein bisschen freier bei der Auswahl der Stellen - ich nehme einen Aromatasehemmer.
Wenn Du das nicht machst, würde ich an Deiner Stelle das Auftragen auf Fettpolster unterlassen.

Kannst ja mal ein Ganzkörper-Nacktfoto ins Netz stellen, und wir markieren dann die guten Stellen


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


   

Hormonmangel? Offene Fragen
Meine Laborwerte: Schilddrüse, Testosteron

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen