RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#46 von H_D , 08.03.2016 11:01

Was haltet ihr denn von diesen Produkten im Vergleich:

Primal Defense
http://www.gardenoflife.com/Products-for...al-Defense.aspx
What probiotic species does Primal Defense® contain?

Lactobacillus plantarum Bacillus subtilis
Lactobacillus brevis Bifidobacterium breve
Bifidobacterium bifidum Lactobacillus paracasei
Lactobacillus salivarius Lactobacillus casei
Bifidobacterium lactis Bifidobacterium longum
Lactobacillus acidophilus Lactobacillus rhamnosus


JAB Probiotik
http://jab-biopharma.de/wp-content/uploa...ipackzettel.pdf

Nährstoffe 60 g Pulver Tagesverzehr
Bakterienkulturen 6,49 g 216,33 mg
Colostrum 16,22 g 540,67 mg
Fructo-Oligosaccharide 5,68 g 189,33 mg
L-Glutamin 4,05 g 135,00 mg
Maltodextrin 5,68 g 189,33 mg
Reisstärke 21,08 g 702,67 mg
Mikroorganismen
10 verschiedene Bakterienstämme in einer Gesamtkeimzahl
von 1*109 KBE/g Pulver
1. Bifidobacterium infantis
2. Lactobacillus rhamnosus
3. Bifidobacterium lactis
4. Lactobacillus salivarius
5. Bifidobacterium longum
6. Lactobacillus sporogenes
7. Lactobacillus acidophilus
8. Lactococcus lactis
9. Lactobacillus casei
10. Lactobacillus plantarum


H_D  
H_D
Beiträge: 1.063
Registriert am: 26.09.2014


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#47 von Simu , 08.03.2016 11:09

Ich persönlich möchte nach längerem einlesen ins Thema Probiotika, dass es helveticus, reuteri und longum enthält. Von Garden of Life gibt es zwei gute Produkt, wenn man die täglich abwechselt oder jeden Tag jeweils eine der zwei sorten nimmt, dann ist man mit den wichtigsten Stämmen abgedeckt:

http://eu.iherb.com/Garden-of-Life-Dr-Fo...-Caps-Ice/64440

http://eu.iherb.com/Garden-of-Life-Dr-Fo...-Caps-Ice/64436


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 08.03.2016 | Top

RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#48 von Tommy , 09.03.2016 21:47

Was macht denn aber nun ein wirklich gutes probiotikum aus? Ist es die Anzahl der Bakterienstämme oder die Anzahl gesamtbakterien? Oder beides? Es gibt Produkte die haben 10 Stämme und 50 Mrd Bakterien Pro Tag und es gibt Produkte mit zB 20 Stämmen und 30 Mrd bak pro Tag.. Was ist wichtiger?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 772
Registriert am: 16.06.2015


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#49 von ChristineH , 09.03.2016 22:08

Zitat von Tommy im Beitrag #48
Was macht denn aber nun ein wirklich gutes probiotikum aus? Ist es die Anzahl der Bakterienstämme oder die Anzahl gesamtbakterien? Oder beides?


1. Ein gutes Probiotikum* sollte so viele unterschiedliche nützliche Bakterien enthalten wie möglich.
2. Eine Mischung aus Stämmen verschiedener Gruppen probiotischer Bakterien ist nutzbringender als nur eine Gruppe. (Beispiel: Nicht nur Laktobazillen, auch Bifidobakterien, Heubakterien, Sacharomyces boulardii, ...)
3. Die Dosierung muss hoch genug sein, damit eine deutliche Besserung zu erkennen ist. Mind. 8 Mrd. pro Gramm. Für Erwachsene: 15-20 Mrd. Bakterienzellen pro Tag, therapeutische Dosis ist aber individuell unterschiedlich.

Wenn man die Krankheitserreger im Darm aber weiterhin mit Zucker und industriell verarbeiteten Kohlenhydraten füttert, hat das Probiotikum kaum eine Chance zu helfen.

Sagt jedenfalls Campbell-McBride.

* für mich bedeutet das nicht zwingend "ein Pulver", es kann auch ein probibotisches Lebensmittel sein.


 
ChristineH
Beiträge: 453
Registriert am: 31.01.2016


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#50 von Tommy , 10.03.2016 07:15

Interessant vielleicht für alle die wie ich ein lausig niedriges sIGA haben und von ständigen Infekten geplagt sind

http://www.deltastar.nl/info/saccharomyces-boulardii


Tommy  
Tommy
Beiträge: 772
Registriert am: 16.06.2015


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#51 von MariKa , 10.03.2016 09:17

http://thegutinstitute.myshopify.com/pro...iome-management

Ist vielleicht was für Leute, die (Histaminmäßig?) Probleme mit Probiotika haben!
Im Moment gibt's aber anscheinend noch Probleme mit dem Zoll.. Die Einfuhr nach Österreich oder die Niederlande ist kein Problem.


MariKa  
MariKa
Beiträge: 184
Registriert am: 28.05.2015


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#52 von Tommy , 10.03.2016 17:44

Simu das Produkt das ich aktuell nutze hat alle diese Bakterienarten drin

https://shop.tisso.de/Pro_EM_san_von_Tisso

Was ich jetzt so gelesen habe sollte das Produkt in Anzahl und Vielfalt eigentlich recht vernünftig sein. Einziger Nachteil: es muss im Kühlschrank gelagert werden.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 772
Registriert am: 16.06.2015


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#53 von Thomas , 11.03.2016 10:34

Hi Tommy,

das Produkt sieht echt gut aus (soweit ich das beurteilen kann)

Über welchen Zeitraum nimmst du das ein?
Bis flasche leer und dann Pause?


Thomas  
Thomas
Beiträge: 469
Registriert am: 31.05.2014


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#54 von Tommy , 11.03.2016 10:50

Um mein Chaos im Darm auf Vordermann zu bringen bzw den Prozess zu unterstützen aktuell seit 3 Monaten. Da es bald in Urlaub geht werde ich mir zwischenzeitlich dann mit Kapseln eines anderen Herstellers aushelfen. Mal sehen welche dann.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 772
Registriert am: 16.06.2015


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#55 von Gelöschtes Mitglied , 11.03.2016 12:25

@Tommy:
Mit deinem aktuellen PH Wert gehen die guten Keime so schnell raus wie rein...


Einen Scheiß muss ich



RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#56 von Tommy , 11.03.2016 12:52

Deswegen beherzige ich deinen Ratschlag mit dem Limettensaft :-) reicht da 1mal täglich oder öfters? Welche Maßnahmen gibt es sonst noch um gezielt den pH wert zu senken?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 772
Registriert am: 16.06.2015


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#57 von ChristineH , 11.03.2016 14:34

Zitat von Tommy im Beitrag #56
Welche Maßnahmen gibt es sonst noch um gezielt den pH wert zu senken?


Du willst es wahrscheinlich nicht hören, aber ich sag's trotzdem: Fermente essen.


 
ChristineH
Beiträge: 453
Registriert am: 31.01.2016


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#58 von Tommy , 11.03.2016 15:55

Ich weiß Christine ich weiß :-) aber soo einfach isses nicht, weil ich ja teilweise auch etwas Probleme mit dem Histamin habe.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 772
Registriert am: 16.06.2015


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#59 von ChristineH , 11.03.2016 17:57

Zitat von Tommy im Beitrag #58
aber soo einfach isses nicht, weil ich ja teilweise auch etwas Probleme mit dem Histamin habe.


Ich kann Dir berichten, dass eine Freundin, die sehr histamingeplagt ist, ohne Schwierigkeiten auf diese Art fermentierten Blumenkohl etc. essen kann. Versuch macht kluch.


 
ChristineH
Beiträge: 453
Registriert am: 31.01.2016


RE: Welches Probitika zum Darm sanieren?

#60 von Steve , 22.03.2016 12:30

Hallo zusammen,

ich habe ein Probiotikum gefunden, das die von Simu genannten Stämme enthält:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/pro...-flora-180.html

Ich hab nur schon öfter gehört, dass Zentrum der Gesundheit jetzt nicht die seriöseste Quelle zu sein scheint und mir scheint es auch so, als bekommt man dieses Produkt auch nur bei denen im Shop.

Was sagt ihr zum Produkt?

@Simu: Wo hast du dich tiefer eingelesen? Würde gerne mein Wissen aufbauen und bin momentan auf Literatursuche! Wäre super, wenn du mir ein paar Quellen schicken könntest!

Viele Grüße
Steve


Steve  
Steve
Beiträge: 61
Registriert am: 25.03.2015


   

Chronisch erschöpft und dauerkrank
Hautprobleme (überschüssige Haut) => straffende Cremes o.Ä.?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen