Leichte Panik wegen Eisenwertes.

#1 von terrarianer , 05.11.2015 15:42

Hallo,
habe im Dr.Strunz Forum auf Facebook etwas Panik bekommen weil ein User meinte das ich mit diesen Eisenwerte nicht spassen sollte. Ich könnte damit auch an einer Hämochromatose sterben
Meine Werte sind 460 lµg/d Laborwert ging bis 400lµg/d.

Muss ich mir sorgen machen? Werde dieses Jahr auch noch Blutspenden, was könnte ich noch machen?

 
terrarianer
Beiträge: 296
Registriert am: 24.04.2015


RE: Leichte Panik wegen Eisenwertes.

#2 von Markus , 05.11.2015 15:57

Hallo,

hast du einen CRP-Wert und einen Wert für Transferrinsättigung auf dem Laborbogen dabei stehen?

Hintergrund: Bei erhöhtem CRP (=akute Entzündung) ist ein gleichzeitig erhöhter Ferritinwert "normal" im Sinne von nicht-pathologisch. Und eine Transferrinsättigung unter 60% ist ein Ausschlusskriterium für Hämochromatose.

Wenn dein CRP niedrig gewesen sein sollte würde ich mir diesem Artikel mal durchlesen:

http://freetheanimal.com/2015/06/enrichm...everything.html

Blutspenden wäre dann eine Möglichkeit zum Senken, falls gewünscht.


„Wenn man sich die Methoden betrachtet mit denen die Pharmaindustrie die Entscheidungsträger unter Druck setzt, so gehören die eigentlich in die mafiösen Strukturen.“
Uwe Dolata (Kriminalhauptkommissar) in "Das Pharmakartell: Wie wir als Patienten betrogen werden", Frontal21, 2008.

 
Markus
Beiträge: 2.355
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 05.11.2015 | Top

RE: Leichte Panik wegen Eisenwertes.

#3 von terrarianer , 05.11.2015 16:16

Nee,crp wurde nicht gemessen.

 
terrarianer
Beiträge: 296
Registriert am: 24.04.2015


RE: Leichte Panik wegen Eisenwertes.

#4 von Markus , 05.11.2015 16:27

Dann lass mal alle drei Werte zusammen bestimmen- das sollte ein Arzt auch auf Kasse machen.


„Wenn man sich die Methoden betrachtet mit denen die Pharmaindustrie die Entscheidungsträger unter Druck setzt, so gehören die eigentlich in die mafiösen Strukturen.“
Uwe Dolata (Kriminalhauptkommissar) in "Das Pharmakartell: Wie wir als Patienten betrogen werden", Frontal21, 2008.

 
Markus
Beiträge: 2.355
Registriert am: 28.05.2014


RE: Leichte Panik wegen Eisenwertes.

#5 von terrarianer , 05.11.2015 18:14

Hi Markus,
habe noch einen Wert von 2014, da hatte ich ein CRP von <5.0mg/l Referenzwert <5.0mg/l .
Ferritin war damals bei 426. Das war alles kurz nach meiner Hautkrebserkrankung im Jahr davor. Können das noch Nachwirkungen sein?

Lg
Daniele

 
terrarianer
Beiträge: 296
Registriert am: 24.04.2015


   

Darm - Maximale Kalorienaufnahme
Muskelmasse erhalten?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen