RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#16 von naklar! , 29.10.2015 14:28

Sven ... ich liebe dich. Für deine Beiträge.

Kisses, Eric


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#17 von Chris (edubily) , 29.10.2015 14:33

@Bernd: Thema war ja nicht "Gesundheit", sondern "wie pimpe ich meine Libido?"


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#18 von Epe , 29.10.2015 15:04

Chris hast du nicht mal geschrieben das ein zuviel an Zink sich auch negativ auf die Libido auswirken kann und das dir das selbst schon passiert ist? Wie ist das, wenn der Zinkwert schon über dem Referenzbereich liegt? Kann oder sollte man die 3-4 Wochen 150mg Zink mal ausprobieren?


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#19 von Steffen , 29.10.2015 15:14

Passt hier gerade - das war neulich auch bei Strunz Thema http://zauberpille.com/ wenn das wirklich so ein natürlicher Testosteronbooster wäre, hätten wir es wohl alle im Pillenschrank ;)


Steffen  
Steffen
Beiträge: 126
Registriert am: 28.05.2014


RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#20 von Chris (edubily) , 29.10.2015 15:51

Exakt, Epe.

Und das ist auch der "Beweis" dafür, dass Zink als Aromatase-Hemmer fungiert. Zu wenige Östrogene nämlich killen die Libido ebenfalls.

Ich habe das damals bei meinen Werten korrelieren können. Drum sagte ich im Artikel auch, dass man es nicht so lange tun sollte.

Wenn der Zink-Wert im Vollblut (nicht im Serum/Plasma) drüber ist, würde ich nix mehr nehmen.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#21 von Bernd , 29.10.2015 16:02

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #17
@Bernd: Thema war ja nicht "Gesundheit", sondern "wie pimpe ich meine Libido?"



Hallo Chris,

ja, ist schon richtig, aber Borgnine hatte ja auch eine wesentlich jüngere Frau. Die wahrscheinlich auch nicht ohne "Ansprüche" war und für die er vielleicht sich mit seiner häufigen Masturbation so neben dem Anti-Aging-Effekt auch noch mittels regelmäßigem "Training" fitgehalten hat! Wer weiß das schon...?!

Aber war ja nur als Scherz gedacht, für mich selbst ist das Thema nicht so relevant, ich spiele schon Golf...!

Gruß Bernd



Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#22 von Epe , 29.10.2015 16:45

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #20
Exakt, Epe.

Und das ist auch der "Beweis" dafür, dass Zink als Aromatase-Hemmer fungiert. Zu wenige Östrogene nämlich killen die Libido ebenfalls.

Ich habe das damals bei meinen Werten korrelieren können. Drum sagte ich im Artikel auch, dass man es nicht so lange tun sollte.

Wenn der Zink-Wert im Vollblut (nicht im Serum/Plasma) drüber ist, würde ich nix mehr nehmen.


Warum ist relevant ob Vollblut oder Serum/Plasma? Habe mich schon öfter gefragt was muss oder macht mehr Sinn im Vollblut oder Serum messen. Die Labore machen das ja eigentlich automatisch.

Zink (EP Spezialröhrchen) (AAS) [ug/dl] 144 (70-120) --> ist das nun Vollblut oder Serum?


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#23 von Chris (edubily) , 29.10.2015 18:33

im vollblut hast du quasi auch zell-messungen. und darum geht's. es geht nicht primär um das, was im blut schwimmt. es geht um das, was in den blutzellen enthalten ist.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#24 von Chris (edubily) , 29.10.2015 18:34

@Bernd: Ich bezweifle in keinster weise, dass einem eine junge dame im alter gut tun wird :-)) ganz im gegenteil.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#25 von phil , 29.10.2015 22:17

Habe mir gerade mal Sven's Googletips zu Herzen genommen und etwas recherchiert. Folgende Maßnahme / Technik fehlt noch im Testoprotokoll:

Zitat
The rotation of the testicles will increase the secretion of testosterone



 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#26 von Harry , 29.10.2015 22:37

Das könnte Grund genug sein einen Kilt zu tragen.


</te


Harry  
Harry
Beiträge: 39
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#27 von Siggi , 30.10.2015 11:36

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #23
im vollblut hast du quasi auch zell-messungen. und darum geht's. es geht nicht primär um das, was im blut schwimmt. es geht um das, was in den blutzellen enthalten ist.



Das habe ich auch so festgestellt. Tolle Werte im Blut, aber in den Zellen kommt nie etwas an. Woran liegt das? Warum empfiehlst du im Handbuch bestimmte Serum-Blutwerte zu erreichen und nicht Vollblutwerte?


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#28 von naklar! , 30.10.2015 11:51

Ich " streite " mich jeden Freitag - auch heute - mit einem Mittrainierenden, der Prof. an der Uni ( Krebsforschung ) ist. Der bestreitet strikt, daß irgendein NEM, ich glaube er bezog sich hauptsächlich auf Antioxidantien, IN der Zelle ankommt.


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#29 von Chris (edubily) , 30.10.2015 12:05

Zitat
Warum empfiehlst du im Handbuch bestimmte Serum-Blutwerte zu erreichen und nicht Vollblutwerte?



Na, vielleicht weil die Mehrheit der Ärzte keine Vollblut-Mineral-Analyse anbietet?! Serum ist ein Marker, Vollblut eben die klare Ansage.

Zitat
Woran liegt das?



Wie lange bist du hier dabei? Seit drei Monaten? Faktor Zeit.

Zitat
Ich " streite " mich jeden Freitag - auch heute - mit einem Mittrainierenden, der Prof. an der Uni ( Krebsforschung ) ist. Der bestreitet strikt, daß irgendein NEM, ich glaube er bezog sich hauptsächlich auf Antioxidantien, IN der Zelle ankommt.



Ich bin mir sicher, dass er das niemals auf Mikronährstoffe bezogen hat. Allerhöchstens auf Antioxidantien. Dass man über so einen Quatsch überhaupt noch reden muss. Der Körper unterscheidet nicht zwischen Nahrungs-Mikronährstoff und Ergänzungsmittel-Mikronährstoff. Zink ist und bleibt Zink. Kämen diese Stoffe nicht IN der Zelle an, wären wir alle längst tot. Ich verstehe in keinster Weise, wie man solch einen Unfug verbreiten kann. Wie heißt denn dieser Professor?


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 30.10.2015 | Top

RE: Libido steigern: 14 einfache Möglichkeiten, mit denen es garantiert gelingt

#30 von Siggi , 30.10.2015 12:23

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #29

Zitat
Warum empfiehlst du im Handbuch bestimmte Serum-Blutwerte zu erreichen und nicht Vollblutwerte?


Na, vielleicht weil die Mehrheit der Ärzte keine Vollblut-Mineral-Analyse anbietet?! Serum ist ein Marker, Vollblut eben die klare Ansage.



Alles klar, entschuldige das ich das nicht wusste.

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #29
Wie lange bist du hier dabei? Seit drei Monaten? Faktor Zeit.


Du weißt, dass ich seit September 2014 dabei bin und auffülle. Zum Beispiel nehme ich durchgehend hohe Dosen organisches Zink und Magnesium, habe 2 hochdosen Selenkuren hinter mir, nehme Borax und Chrom in verschiedenen Formen. Alle genannten Stoffe und noch weitere sind nach 11 Monaten Einnahme laut Haarmineralanalyse immer noch nicht in der Zelle angekommen.
Tut mir leid, dass ich den Faktor Zeit so unterschätzt habe. Melde mich dann vielleicht nächstes Jahr wieder.


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


   

Ewiges Wurmleben
Grapefruitsaft

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen