GoPubMed Weekly

#1 von MadRichie , 28.10.2015 12:36

Hi Leute,

das Thema passt zwar nicht 100%ig, man könnte es fast auch in Produktvorstellung packen aber egal.
Ich bin gerade im Rahmen meine Praxissemesters am entwickeln einer Recommender Webseite für Pubmed. Im Prinzip geht das Programm wöchentlich alle Artikel durch und versucht sie zu bewerten. Als Profil hab ich bisher 80 Studien aus dem edubily Blog zusammenkopiert, Chris wollte mir evtl noch ein paar mehr Quellen zukommen lassen, dann wird das ganze evtl noch besser. Aber für einen Betatest läufts schonmal.
Ihr könnt mal auf
http://gopubmed.com/weekly/?site=2015w43&userID=3
gehen, zurzeit sind da die Ergebnisse der letzten beiden Wochen drauf, immer die Top50 falls so viele gut genug sind. Ich finde da kommt schon nen echt gutes Ergebnis raus, PubMed kann man ja auch mit Keywords als Alert setzen, aber so ist das dann doch irgendwie einfacher wenn einfach die Artikel ausgewertet werden und gewissermaßen tausende Keywords genutzt werden...

Würde mich über Feedback freuen, Plan für die Zukunft ist, dass sich jeder einloggen kann mit seinem Account, evtl auch mehrere Themen parallel beobachtet etc. Das wird aber noch ein wenig dauern.


MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: GoPubMed Weekly

#2 von Chris (edubily) , 28.10.2015 18:20

Ich find's klasse!

Würde das auf jeden Fall nutzen.

Wegen zusätzlichen Quellen gucke ich mal.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: GoPubMed Weekly

#3 von bruno , 30.10.2015 12:26

Tolle Sache. Danke!


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014


RE: GoPubMed Weekly

#4 von Wirbelwind , 30.10.2015 14:24

Richtig gute Sache.
Mir ist noch nicht klar, WELCHE Artikel bzw. Arbeiten da gelistet sind. Wie erfolgt die Berwertung oder die Zusammenstellung dieser Liste??


"Wir glauben Erfahrungen zu machen, dabei machen die Erfahrungen uns."


Wirbelwind  
Wirbelwind
Beiträge: 261
Registriert am: 22.12.2014


RE: GoPubMed Weekly

#5 von MadRichie , 30.10.2015 16:40

Ich hab mir die Arbeit gemacht und ne Textdatei erstellt, die insgesamt PubMed IDs von 80 Artikeln enthält die Chris in seinen Blogeinträgen erwähnt hat. Also die Zusammenstellung oblag mir ;)
Also bisher die einfachsten Möglichkeiten dem programm mitzuteilen was interessant ist sind:
a) ein Export aus einem Reference Manager, das sind Programme mit denen in der IWssenschaft gearbeitet wird um seine Literatur zu sortieren etc.
b) mühsam zusammengetragene PubMed IDs in einem textfile
c) Keywordsuche, aber da hat man dann nicht mehr wirklich einen Vorteil gegenüber der normalen Suche, allerdings werden die Klicks auf die Links geloggt (ohne IP natürlich) sodass durch Klicks oder drücken des kleinen x -> Dislike eben nochmal eine zweite Klassifizierung getroffen werden kann. Das macht aber erst Sinn ab in etwa 60 Einträgen...
Weiß noch nicht wann wir soweit online gehen dass man sich selber Accounts einrichten kann, wird sicherlich noch paar Wochen dauern...

Dateianlage:
PMIDs_Handbuch.txt

MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: GoPubMed Weekly

#6 von MadRichie , 04.11.2015 11:41

So, haben bisschen was umgestellt intern, daher hats diese Woche etwas länger gedauert bis die Empfehlungen draußen waren. Aber sind wieder sehr schöne Resultate dabei, ich empfehle gleich mal den ersten Artikel zu Moringa, das zeug steht bei mir zuhause auch noch rum :D


MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: GoPubMed Weekly

#7 von MadRichie , 11.11.2015 15:02

---------Major Update-----------

Jeder kann sich jetzt selbst registrieren, einloggen und bei Customize dann seine Referenzliste hochladen. BibTex und Txt File (in jeder Zeile eine PubMedID) werden weiterhin unterstützt. Ich kann ja mal demnächst dann mein bereinigtes und ins korrekte Format gebrachtes Textfile hier hochladen, könnt das dann gern noch weiter ergänzen oder falls Chris nen BibTex Export von seinem System für das Handbuch macht wäre das natürlich auch ne einfache Sache...

http://gopubmed.com/weekly/



MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015

zuletzt bearbeitet 11.11.2015 | Top

RE: GoPubMed Weekly

#8 von MadRichie , 12.11.2015 12:04

So wie versprochen hier ne Datei mit der ihr eurem Account den nötigen edubily Input gebt. Hab gestern noch paar Artikel hinzugefügt, sind jetzt glaub ich rund 130 Stück...
Wenn ihr die selber noch erweitern wollt, kann man das recht einfach wie folgt machen:
Mendeley runterladen, diese Datei importieren, dann nach belieben Artikel hinzufügen, Bibliothek exportieren und dann wieder auf die Webseite hochladen. Es lohnt sich jetzt nicht wegen 1-2 Artikeln nen neuen Upload zu machen, aber längerfristig kann man damit vielleicht nochmal besseren Input geben...

Dateianlage:
EduCollection.rar

MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: GoPubMed Weekly

#9 von Pilki , 23.11.2015 14:31

Finde ich wirklich sehr hilfreich, nach so etwas hatte ich schon länger gesucht.


 
Pilki
Beiträge: 181
Registriert am: 30.10.2014


RE: GoPubMed Weekly

#10 von phL , 06.01.2016 15:41

Hey,

habe die Datei entpackt und die .bib-Datei versucht, bei gopubmed weekly hochzuladen. Es kommt aber der Fehler: "Error - Could not extract enough Articles".
Was mache ich falsch?


phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015


RE: GoPubMed Weekly

#11 von phL , 06.01.2016 16:25

Hat jetzt nach merhfachen Neuversuchen geklappt. Keine Ahnung warum...

- Erledigt -


phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015


RE: GoPubMed Weekly

#12 von MadRichie , 06.01.2016 19:54

Ich kann ja morgen mal in deinen Errorlog gucken ;)
ABer gut wenns klappt :) Webseite ist halt auch noch etwas under construction, arbeite da am lebenden Patienten, für manche tests muss ich manchmal das richtige funktionieren etwas unterbrechen, also nicht böse sein wenn man was nicht geht. Später nochmal probieren (zumindest wenn Fehler zw 10-16 uhr kam :D ) und ansonsten mich anschreiben :D


MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: GoPubMed Weekly

#13 von MadRichie , 13.01.2016 14:35

Da es jetzt öfters vorkam: ich hab meine Datei hier nur als rar hochgeladen, weil unser Forum nur rar erlaubt hat, bitte vor dem Upload noch entpacken ;)

Wenn es sonst noch Vorschläge gibt, immer her damit. Implementierungsphase nähert sich zwar dem Ende und es geht jetzt mehr um Stabilität etc, aber trotzdem...
Man kann jetzt auch z.B. Textdateien/pdfs/docx mit PubMedIDs vollschreiben und hochladen, oder die direkt bei Keywords eingeben.
Aber damit halbwegs gute Resultate kommen braucht man schon ein paar mehr Artikel, daher ist mein File oben denke ich mal eine gute Basis.


MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


   

Nitric Oxide Activates Telomerase and Delays Endothelial Cell Senescence
A high-fat, high-saturated fat diet decreases insulin sensitivity without changing intra-abdominal fat in weight-stable overweig

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen