RE: Granatapfel

#16 von Kamil.A , 14.01.2015 20:53

Ich nehme diese hier -> Klick
Kann man diese empfehlen? Enhtalten 40% Ellagsäuren.

Dann eine Frage zum Einnahmezeitpunkt. Da ich 5-6x die Woche trainiere (i.d.R. vor 9 Uhr morgens), wann wäre da ein guter Einnahmezeitpunkt und wieviel Kapseln?

Mfg Kamil


 
Kamil.A
Beiträge: 26
Registriert am: 13.01.2015


RE: Granatapfel

#17 von Time_O , 15.01.2015 10:46

Zwar keine Antwort auf deine Frage, aber vllt interessant für andere:

Hier beziehe ich meinen GA-Direktsaft (=Muttersaft): http://kolibri-saft.de/shop/

Mindestbestellmenge: 6x1 Liter für 29,93€ (4,99€/Liter)

Absolut Top-Qualität meiner Meinung nach! Hatte vorher den von Alnavit genommen, wurde mir aber auf Dauer zu teuer (knapp 12€/Liter)^^



Time_O  
Time_O
Beiträge: 5
Registriert am: 13.01.2015

zuletzt bearbeitet 15.01.2015 | Top

RE: Granatapfel

#18 von severance02 , 26.01.2015 13:35

Hallo zusammen,

100% Granatapfel-Direktsaft, 0,7 Liter Glasflasche für 3,95 €. Preis-Leistung ist hier super. Es gibt sogar eine naturtrübe Variante

die Normale Version:
http://www.säfte.com/index.php/dire...direktsaft.html

die Naturtrübe Version:
http://www.säfte.com/index.php/dire...direktsaft.html

LG


 
severance02
Beiträge: 85
Registriert am: 14.01.2015


RE: Granatapfel

#19 von H_D , 02.03.2015 19:18

Hat jemand eine Ahnung was ein besseres Kosten-/Nutzen-Verhältnis hat:

GA-Saft
GA-Kapseln
GA-Öl


H_D  
H_D
Beiträge: 1.198
Registriert am: 26.09.2014


RE: Granatapfel

#20 von Simu , 02.03.2015 19:45

Ich habe meine Kapseln von Vitality, 180mg Punigalcin und 26.- für 2 Monate. Deutlich billiger als Saft, obschon ich ab und zu gerne ein Glas trinke.


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Granatapfel

#21 von Luna , 02.03.2015 20:21

Hallo
Ich habe das Granatapfelkernöl. Eine kl. Flasche, glaube es sind ca 50ml hält ewig. Ich gebe immer einige Tropfen davon in ein anderes Öl, z.B. Leinöl oder Hanföl, das ich auch in kleinen Mengen zu mir nehme. Kostenmäßig dürfte das die günstigste Variante sein.
Ob es Unterschied zwischen Saft/Kapsel oder dem Öl, das ja aus den Kernen gewonnen wird, kann ich nicht sagen. Das wäre aber auch mal interessant zu erfahren.
LG


 
Luna
Beiträge: 594
Registriert am: 28.05.2014


RE: Granatapfel

#22 von Cluhtu , 08.03.2015 10:59

Hallo,

das ist mein erster Beitrag und ich hab gleich mal ein paar Fragen.

Worin besteht denn der Unterschied zwischen Granatapfel, Granatapfelsaft und Granatapfelextrakt?
Und wieso kaufen hier alle nur die Säfte? Is es nich billiger und besser, einen Granatapfel frisch zu essen?

Danke,
Laurens


 
Cluhtu
Beiträge: 642
Registriert am: 26.02.2015


RE: Granatapfel

#23 von Mike , 08.03.2015 13:37

Hi, muss mal fragen: hast du schon mal einen granatapfel zubereitet? Gruss Mike

http://youtu.be/t_bPtgZxr8I


-------------------------------------------------------------------------------
Life isn't about finding yourself. Life is about creating yourself.
-------------------------------------------------------------------------------


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014

zuletzt bearbeitet 08.03.2015 | Top

RE: Granatapfel

#24 von vera8555 , 08.03.2015 14:12

Ich halbiere die Frucht (horizontal), halte sie über eine Schüssel und klopfe die Kerne mit dem Messergriff kräftig nach unten aus.

LG Vera


vera8555  
vera8555
Beiträge: 309
Registriert am: 28.05.2014


RE: Granatapfel

#25 von Cluhtu , 08.03.2015 15:06

Klar, schon zig mal. In knapp fünf Minuten haste alle Kerne aus der Schale gepult und kannst die dann entweder essen oder noch weiter zu Saft verarbeiten.


 
Cluhtu
Beiträge: 642
Registriert am: 26.02.2015


RE: Granatapfel

#26 von tomilla , 09.03.2015 10:41

Das geht deutlich schneller als 5min. Die Frucht ist dem Saft immer vorzuziehen. Leider ist die Verfügbarkeit der Frucht nicht immer gewährleistet. Eigentlich sollte die "Saison" schon wieder vorbei sein.


tomilla  
tomilla
Beiträge: 169
Registriert am: 05.01.2015


RE: Granatapfel

#27 von Cluhtu , 09.03.2015 12:24

Ich schaffs noch nich so schnell. Braucht ja auch ein wenig Übung das Ganze. Stimmt ja, das mit der Verfügbarkeit war mir nicht bewusst, da ich in meiner Nähe einen türkischen Laden habe, der die Granatäpfel das ganze Jahr anbietet.



 
Cluhtu
Beiträge: 642
Registriert am: 26.02.2015

zuletzt bearbeitet 09.03.2015 | Top

RE: Granatapfel

#28 von Don90 , 15.03.2015 17:51

Hat schon jemand ein gutes Produkt mit Granatapfelextrakt gefunden?
Ich schaffs echt nicht täglich einen zu essen^^


 
Don90
Beiträge: 962
Registriert am: 26.12.2014


RE: Granatapfel

#29 von Markus , 15.03.2015 20:53

Hallo Don,

ich habe den hier von LEF in der Küche stehen, aktuell im Angebot (gab es aber auch schon für 8 Euro):

https://www.lifeextensioneurope.de/kateg...tarian-capsules


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.633
Registriert am: 28.05.2014


RE: Granatapfel

#30 von bodhisattva , 17.06.2015 15:31

Ich wollte mir mal Granatapfel-Extract zulegen und bin unschlüssig zu welchem Produkt ich greifen soll.

Markus, du hattest hier in einem anderen Thread nochmal was zu GA geschrieben:

Zitat
Bezogen auf Herzkreislauf-Funktionenn sind Saft und Pulverextrakt gleichwertig:

" PJ and pomegranate extract have similar effects at concentrations expected for normal intake."

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19459734

Was Big T angeht so dürfte der Effekt in der Hauptsache durch Aromatase-Hemmung, also die Umwandung von Big T in Estradol, ausgelöst werden. Und das macht die Punicinsäure. So gesehen ist der unverdünnte Muttersaft noch besser, denn da ist mehr heile Punicinsäure (das ist im Inneren de Kerne!) enthalten.


http://www.iosrphr.org/papers/v3i3/H0331044051.pdf
http://www.sambation.nl/sambation/Gezond...er_research.pdf

Deswegen hilft GA auch so bei Brustkrebs- ob als Vorsorge oder als Nachsorge. Bei anderen krebsarten erhöht es die Apoptosis um fast das Doppelte.

Persönlich bevorzuge ich die Frucht, die weißen Schälchen kann man aufheben und zerkleinert in den Shake mitreinmischen, die sind nämlich auch sehr gesund, wenn auch nicht sehr schmackhaft. Oder ich nehme den Muttersaft. Ich empfehle granar.de

Also analog zu "Iss ds ganze verdammte Tier" "Sei kein Schnäcker, iss die ganze verdammte Frucht". Die grobe, äußerste Schale darf aber in den Biomüll

Auch sehr geil, aber fast unbekannnt: Der Blütenextrakt vom GA ; hilft bei allen Symptomen des metabolischen Syndroms
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18950673

Aktiviert PPAR-a und PPAR-gamma:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18095947

Unterdrückt TNF-alpha:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18981621

Als Bezugsquelle für GA-Blüten kenne ich nur LEF, findet jemand noch eine weitere?

PS: reines GA-Saatöl gibt es auch bei der Ölmühle Solling. Habe ich aber noch nicht probiert.



Simu hat ja den hier empfohlen (standardisiert auf Punicalagin):
http://www.vitaminexpress.org/de/pomegra...atapfel-kapseln

Bei Fairvital ist der Extrakt standardisiert auf Ellagsäure:
https://www.fairvital.com/de/anwendungsg...ing/granatapfel

Weiterhin gibts bei LEF den normalen Extract und denn Full Spectrum (Punicalagin und Punicinsäure, bzw. Punicalagin bei dem "normalen" Extract).
https://www.lifeextensioneurope.de/kateg...ate-30-softgels
https://www.lifeextensioneurope.de/kateg...psules?___SID=U

Wenn ich jetzt an der Testosteron steigernden Wirkung interessiert bin, sollte ich zum Full Spectrum tendieren (wegen Punicinsäure - allerdings sind da auch nur "30mg" enthalten). Wenns v.a. um antioxidative Wirkung und Wirkung auf die Blutgefäße geht, sollte der normale Extrakt auch taugen, oder?

Täglich Granatapfelsaft ist leider finanziell nicht so drinne...

Grüße


bodhisattva  
bodhisattva
Beiträge: 84
Registriert am: 22.12.2014


   

Alpha Foods Minerals
A2-Milch

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen