RE: Gelatine

#31 von Thorsten70 , 31.10.2015 18:13

Dass jeder seine eigene Meinung hat, ist doch eh klar. (Obwohl - wir kennen ja auch Nachplapperer, die haben keine eigene Meinung.) Und du weißt ja bereits, dass mir der Konflikt bisweilen mehr Spaß macht als Rumgeschmuse (oder gar Rumgeschleime).

Ich habe eigentlich auf Ausführungen reagiert, die ich als unfair empfunden habe. Und dazu habe ich eben Fragen gestellt. Gute Fragen, die nicht unberechtigt sind. Die meisten gingen allerdings an Max, mal sehen was von ihm so kommt.

In meiner Naivität denke ich ja, wenn ich beispielsweise frage:

"Nenne einen Onkologen / Forscher, der vehement wegen des Krebsbuches gegen Strunz vorgeht. Mit Klarnamen. Nicht "Aktiver Arzt" oder "josi73" oder so bei Amazon."

"Belege die Aussage "masst sich Kenntnisse an, die er nicht hat" mit Literaturstellen aus dem Krebsbuch oder gebe gefälligst zu, dass du es nicht gelesen hast.",

dann müsste man ja entweder antworten können (ummöglich, denn ich habe Recht) oder man müsste sagen: OK, ich lag falsch. Oder: hätte ich so nicht sagen sollen.

Denn es geht ja darum (mir jedenfalls), dass die Dinge richtig dargestellt werden und nicht, ob man bestimmte Personen toll findet oder nicht.


Mach's Maul auf! Tritt fest auf! Hör bald auf! (Luther)


 
Thorsten70
Beiträge: 64
Registriert am: 18.05.2015


RE: Gelatine

#32 von Chris (edubily) , 31.10.2015 19:05

Zitat
Ich habe eigentlich auf Ausführungen reagiert



Zitat
Und dazu habe ich eben Fragen gestellt



Zitat
Gute Fragen, die nicht unberechtigt sind.



Zitat
"masst sich Kenntnisse an, die er nicht hat" mit Literaturstellen



Zitat
OK, ich lag falsch. Oder: hätte ich so nicht sagen sollen.



Zitat
Denn es geht ja darum (mir jedenfalls), dass die Dinge richtig dargestellt werden und nicht, ob man bestimmte Personen toll findet oder nicht.



Genau das ist meine Position Strunz gegenüber, was Keto-Diät bezüglich Krebs-Erkrankung angeht.

Drum sehe ich mich in keinster Bringschuld (ich habe ja auch nix behauptet, was ich nicht belegen kann - wissenschaftlich betrachtet) - es ist genau das Gegenteil.

So jedenfalls geht Wissenschaft vor.

Es reicht eben nicht, fünf Sätze zu einem Thema zu verfassen und diese immer und immer wieder zu wiederholen. Nein, das reicht nicht.

Dr. Jacob hat's vorgemacht. Einfach einen wissenschaftlich korrekt ausformulierten Aufsatz und alles wäre gut.

Aber du wirst sehen, dass das so nicht geht. Dazu reicht, einen Blick in die Ausführung von Jacob zu werfen.

Es wird nicht gehen, zumindest nicht, wenn man alle Aspekte der Sache offen legen und diskutieren will.

Drum verstehe ich auch in keinster Weise, warum sich immer alle anderen rechtfertigen sollen, aber gewisse Aspekte unhinterfragt einfach so hingenommen werden.

Auch ich bin oft genug in der Bringschuld. Ich durfte schon endlose Diskussionen mit einem Doktor der (anorganischen!) Chemie führen, wegen dem Stickoxid-Thema. Was habe ich gemacht? Mich hingesetzt und stundenlang eine wissenschaftliche Analyse mit über 150 Referenzen niedergeschrieben und sogar "Probleme" diskutiert, die sich ergeben.

Jetzt bin ich in der Position, dass erstmal das Gegenteil bewiesen werden muss. Auf dem gleichen Niveau.

(Anbei möchte ich einmal anmerken: Es gibt die ERGO-Studie, geführt von Kämmerer und Coy. Stichwort Glioblastom. Hast du von diesen Ergebnissen mal bei Strunz.com gelesen? Das ist der Punkt.)

Für mich ist das ganze Thema völlig frei von Emotionen.

Ich bin Naturwissenschaftler (Strunz eigentlich auch) und sehe methodische Schwächen und hinterfrage. Mehr nicht. Noch einmal: Die Arbeit von Strunz an sich (sein Lebenswerk und Co.) hat damit recht wenig zu tun.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 31.10.2015 | Top

RE: Gelatine

#33 von Don90 , 02.04.2016 18:21

Zum Thema Gelatine....ist so ein Produkt auch geeignet?

http://www.amazon.de/Wichartz-W%C3%BCrzk...ywords=gelatine

Mir würde nichts einfallen was dagegen spricht....


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Gelatine

#34 von Chris (edubily) , 02.04.2016 18:31

Nein.

Es sollte ein Kollagen-Hydrolysat sein, Gelatine wird zu Pudding.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: Gelatine

#35 von Don90 , 02.04.2016 18:44

Danke für die rasche Antwort!

Ist echt schwer ein geeignetes und preiswertes Produkt zu bekommen :O

Das würde passen?

http://de.myprotein.com/sporternahrung/k...d/11067704.html



 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014

zuletzt bearbeitet 02.04.2016 | Top

RE: Gelatine

#36 von Tommy , 02.04.2016 20:48

Schau dir mal das von primal State an. Ist wohl ein ganz passables Produkt.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Gelatine

#37 von Don90 , 02.04.2016 20:52

Das ist preislich doch ziemlich teuer :O


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Gelatine

#38 von Zopiclon , 03.04.2016 13:35

Das von Abtei ist auch im Preisrahmen von MP, aber überall leicht verfügbar.

Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 480
Registriert am: 19.01.2016


RE: Gelatine

#39 von Don90 , 03.04.2016 16:23

Meinst du denn das?

http://www.amazon.de/Abtei-51400-Gelatin...=Abtei+gelatine

Leider steht hier auch nur Gelatine und Kollagenes Eiweiß.
Sollte denn nicht auch Kollagen Hydrolysat stehen, so wie Chris das erwähnt hat?

LG


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Gelatine

#40 von Chris (edubily) , 03.04.2016 17:31

Dieses kannst du auch verwenden. Löst sich allerdings nicht so gut. Ich weiß nicht, wie dieses Produkt hergestellt wird, aber die Gelatine-Produkte, die ich via Amazon bezogen habe, wurden alle zu Pudding.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: Gelatine

#41 von Don90 , 03.04.2016 20:27

Danke für die Antwort!

Ich denke ich werde das von MP testen...

http://de.myprotein.com/sporternahrung/k...d/11067704.html

das sieht doch ganz gut aus und die Löslichkeit scheint recht gut zu sein.


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Gelatine

#42 von simone , 03.04.2016 21:23

Ich habe dieses Produkt von MP und die Löslichkeit ist echt gut. Ich bin sehr zufrieden damit.


simone  
simone
Beiträge: 11
Registriert am: 01.02.2016


RE: Gelatine

#43 von Cluhtu , 03.04.2016 21:30

Aufpassen mit den Inhaltsstoffen. MyProtein hat alle Beschreibungen der Produkte von "Enhält Spuren von Gluten, Soja, Milch" in "Enhält Gluten, Soja, Milch" geändert.

Kann gut sein, dass sich dadurch nix ändert und nur der Text angepasst wurde, ich werd aber sicherheitshalber auf Bulkpowders umsteigen. Die ham das Problem mit den Allergenen nicht.


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015


RE: Gelatine

#44 von naklar! , 03.04.2016 22:26

Mich stört v. a., daß es bei MP nur mit Geschmacksstoffen zu haben ist - gibt es gute und preiswerte Süßstoff - freie Kollagen Hydrolysat Alternativen und...
...kriegt man die runter gewürgt??

Eric


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Gelatine

#45 von Don90 , 03.04.2016 22:33

Das von mir gepostete von Abtei (siehe Amazon-Link)!


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


   

"äußerlich appliziertes Kollagen" -> Artikel: Kollagen-Hydrolysat baut effektiver ...
Cystein: früh leichter aus den Federn + geistig hochfit

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen