Bedeutung von Gltamin für Gedächtnisleistung

#1 von Jürgen , 25.10.2015 08:23

Hallo zusammen. Ich würde gern mal das o. g. Thema diskutieren.
Ich habe bei mir beobachtet, dass ich einen drastischen Verlust der Gedächtnisleistung erfahre, wenn ich mal für einen kürzeren Zeitraum von z. B. 1 Woche keine Glutaminsäure zu mir nehme. Das geht soweit, dass mir die Namen von Personen, mit denen ich schon lange zusammenarbeite, nicht mehr einfallen. Das begann bei mir nachvollziehbar schon mit ca. 40 Jahren. Damals reichten mir 10 Algentabletten aus. Mittlerweile nehme ich ca. 2 g Glutaminsäure pro Tag (MyProtein o. ä.) und an Trainingstagen das doppelte. Kann mir jemand den Zusammenhang von Glutaminsäure und Gedächtnisleistung erklären?


 
Jürgen
Beiträge: 2
Registriert am: 05.01.2015


   

Adaptogen zur morgendlichen Einnahme
SSRI Gewichtszunahme

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen