Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#1 von terrarianer , 23.10.2015 07:29

Hallo,
habe mein Training seit 7 Wochen etwas verändert. Mache jetzt wenige WH mit viel Gewicht um einen Ausgleich zum Bodyweight Training zu bekommen und weil es spass macht. Also, schwere Squats, Bankdrücken und Kreuzheben. Jetzt merke ich seit 2 Wochen mein Linkes Eckgelenk. Schmerzt bei Druck von Außen und ohne Berührung ein leichtes Ziehen, irgendwie als ob der Knochen entzündet wäre? Keine Ahnung wie ich das sonst beschreiben soll? Mache mich immer warm vorm Training.
Habt ihr Erfahrungen zu diesen Schmerzen? Die anliegenden Knochen, Sehnen und Gewebe schmerzt nicht nur dieser Teil.

LG
Daniele


 
terrarianer
Beiträge: 324
Registriert am: 24.04.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#2 von Gelöschtes Mitglied , 23.10.2015 08:28

Ich hatte auch schon ein paar mal Schulterschmerzen und mir haben Übungen für die Rotatorenmanschette immer sehr schnell weiter geholfen.
Versuch doch einfach mal nach deinem schweren Bankdrücken Face-Pulls und Außenrotation am Kabel zu machen. Je 2 Sätze mit 12-15 Wiederholungen.

Ansonsten kann es auch sein, dass deine Technik beim Bankdrücken nicht perfekt ist bzw dein Schultergeklenk schweres Bankdrücken generell nicht mitmacht. Da könntest du versuchen mal auf Schrägbankdrücken, Bankdrücken mit Kurzhanteln oder auch negatives Bankdrücken zu wechseln ne Weie und währenddessen deine Abnkdrücktechnik zu verbessern.

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#3 von Mikki- , 23.10.2015 09:56

jf hat es bereits gesagt, Technik überprüfen (lassen) sowie auf andere Arten des BD (oder sogar völlig andere Übungen für die Brust) umsteigen.

Facepulls sowie Aufwärmen der Schulter würde ich persönlich VOR dem Training machen. Ich hatte lange Zeit das hier http://www.team-andro.com/schulter-tablettensucht.html gemacht, hat mir geholfen. Ansonsten hat die Dieselcrew auf youtube noch einiges an Schulterübungen parat.

Du machst nur die drei von dir genannten Übungen?


Mikki-  
Mikki-
Beiträge: 121
Registriert am: 13.04.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#4 von terrarianer , 23.10.2015 15:13

Danke für die Hinweise. Ich trainiere zu Hause und habe kein Kabelzug, aber eine Möglichkeit wäre es mit Bändern an der Tür zu arbeiten. Hatte ich früher auch viel häufiger genutzt. Zur Zeit trainiere ich stark diese Übungen und lasse noch Klimmzüge, Dips und Handstand Push ups mit einfließen. Das schwere drücken ist wohl für die zu schwachen Schultern nichts?

Muss meinen Fokus wohl mehr auf die Schultern wieder legen.

Danke.


 
terrarianer
Beiträge: 324
Registriert am: 24.04.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#5 von Thomas , 23.10.2015 15:41

Bei der Schulter könnte es sich, gerade hervorgerufen durch falsche Technik, um ein impingement syndrom handeln

Überprüfe deine bankdrück Technik, dabei sollten, wenn man von oben auf dich draufguckt, die Arme in der unteren Position nicht im 90 Grad Winkel zum Körper sein, eher so 75 grad
Heißt also die Ellenbogen Zeichen etwas Richtung Beine
Bei der 90 grad Stellung kann das impingement syndrom hervorgerufen werden


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#6 von Matthias , 26.10.2015 23:53

hier ein gutes Technikvideo zum Bankdrücken: hier klicken


Matthias  
Matthias
Beiträge: 38
Registriert am: 15.12.2014


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#7 von phil , 27.10.2015 00:36

Ich habe das Video von Goerki auch erst kürzlich gesehen und muss sagen das es wirklich gelungen ist. Romano ist ein cooler Typ. Der macht auch ab und zu 1-tägige Technikworkshops in Magdeburg. Kostepunkt 150€ mit Verpflegung. Wenn ich etwas mehr Taschengeld hätte, würde ich das sofort nutzen.

# Die Großen Drei: Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben
# Theorie (Muskellehre/ Anatomie/ Bewegungsmuster/ Technik)
# Gemeinsammes Aufwärmen (Warm-UP Routinen)
# Technikanalyse und Besprechung der häufigsten Fehler
# Tipps und Tricks (inklusive Trainingsplan)
# Mobilitäts-/Assistenzübungen
...und vieles mehr....

https://www.facebook.com/romanorengelPL/...?type=3&theater

Ergänzend würde ich mir Maniless und Rippetoe noch mal angucken:
https://www.youtube.com/watch?v=4T9UQ4FBVXI

Rippetoe ist immer ziemlich ausführlich. Bin mir nicht sicher ob in dem Video von Goerki wirklich alles angesprochen wurde.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#8 von Humilitas , 18.12.2015 20:10

Hey. Hatte ähnliche Probleme. Bin allerdings selbst mit einem sehr intensiven Rotatoren-Programm nicht voran gekommen. Wie sieht dein Gleichgewicht von Brust zu oberem Rücken aus? Oder eine Beweglichkeit in der Schulter? Bei eingeschränkter Beweglichkeit könnte es dazu kommen, dass du (unabhängig vom Gewicht) dauernd Sehen oder andere Strukturen reizt...


 
Humilitas
Beiträge: 28
Registriert am: 11.12.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#9 von Pilki , 03.01.2016 11:14

Wer solche Probleme hat sollte aber auch mal hinterfragen: Warum drücke ich eigentlich auf der Bank? Was ist das Ziel?
Einerseits sind das sitzende (ohne Lehne) oder stehende Überkopfdrücken aus gesundheitlicher Warte die deutlich bessere Wahl, sofern die Überkopfmobilität das zulässt - andererseits versprechen normale Liegestütz besseres Brustmuskelwachstum, wenn denn nur genug Gewicht aufgeladen wird (dafür braucht man natürlich meist einen Partner).
Wenn Bankdrücken unbedingt sein muss: Entweder die Rotatorenmanschette wie schon oben beschrieben nach jedem Brusttraining komplett platt machen (!) oder einfach mal versuchen ob die Probleme noch da sind, wenn vor dem Bankdrücken Überkopfdrücken trainiert wird.


 
Pilki
Beiträge: 181
Registriert am: 30.10.2014


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#10 von terrarianer , 03.01.2016 11:51

Habe jetzt mal seit 10 Wochen mit BD pasuiert und nur mit Liegestütze in verschieden Varianten und Gewichten gemacht. Wesentlich Schmerzlinderung ist eingetreten. Auch weil ich mehr Schulter und gezielt Face Pulls gemacht habe.

Mal sehen wie es wird wenn ich wieder auf der Bank drücke?


 
terrarianer
Beiträge: 324
Registriert am: 24.04.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#11 von Mikki- , 03.01.2016 13:22

Ich finde den Einwand von Pilki ganz gut, warum du unbedingt zurück zum Bankdrücken willst. Sofern du keine KDK-Ambitionen hast, gibt es nur wenige Gründe LH-Flachbankdrücken auszuführen.


Mikki-  
Mikki-
Beiträge: 121
Registriert am: 13.04.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#12 von terrarianer , 03.01.2016 13:34

Ist eine gute Abwechslung zu Liegestzütze und manchmal ist Gewichte heben einfach "geil" .


 
terrarianer
Beiträge: 324
Registriert am: 24.04.2015


RE: Schultereckgelenk schmerzt nach Training

#13 von phil , 03.01.2016 16:20

Ich finde die Kritik am Bankdrücken auch berechtigt. Rippetoe z.B. scheint auch kein risen Fan davon zu sein.
Habe mir für den aktuellen Trainingszyklus vorgenommen auch mal Dips statt Bankdrücken zu machen. Liegestützen wäre natürlich auch mal eine Idee. Bei Fliegenden habe ich auch ein sehr gutes Gefühl.
Gut aufwärmen beim Bankdrücken ist wohl auch immer eine gute Idee. Da würde ich aber nicht übertreiben. Halt nur locker aufwärmen. Und evtl. danach noch mal die Rotatoren reizen. Wenn die Dysbalance zu groß ist, evtl. auch doch gezielter auf die Rotatoren eingehen(vor dem BD).

Ich fand das neulich erschiene Bankdrückvideo von Johannes Luckas nicht schlecht. Dort wird auch noch mal eine Möglichkeit gezeigt wie man die Kraft der Rotatoren überprüft und eine Übung mit der Kurzhantel gezeigt.
https://www.youtube.com/watch?v=j9JXeGH_Onk
Das Squat-Video ist auch nicht schlecht.



 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015

zuletzt bearbeitet 03.01.2016 | Top

   

Fitness Experts und andere Anregungen
Wiedereinstieg nach Erkältung, Urlaub, Umzug etc.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen