Vitamin B Komplex

#1 von Mike , 31.07.2014 19:00

Hallo,

ich habe die letzten 3 Monaten mit dem “stärksten“ und aus meiner Sicht ausgewogensten vitamin b komplex ergänzt, welchen ich bisher gefunden habe: Vitabay , Vitamin b 125

http://www.vitabay.net/vitamine_vitalsto..._b_komplex.html

1 Tablette enthält:
Prozentsatz der Referenzwerte nach NKV
Vitamin B1 (Thiamin) 125 mg 11.363,6%
Vitamin B2 (Riboflavin) 125 mg 8.928,6%
Niacin 25 mg 156,3%
Niacin (Niacinamid) 100 mg 625%
Pantothensäure (als D-Calcium-Pantothenat) 125 mg 2.083,3%
Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) 125 mg 8.928,6%
Folat (Folsäure) 800 mcg 400%
Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 125 mcg 5.000%
Biotin 125 mcg 250%
Cholin (Cholinbitartrat) 125 mg -
Inositol 125 mg -
PABA (Para-Aminobenzoesäure) 125 mg -

Ergänzend nehme ich vitamin b3 von warnke (Niacin Flush Free)
http://www.warnke.de/product_info.php?cP...a18847349653c8a

Ich habe keine negativen Nebenwirkungen feststellen können und das Gefühl, dass sich die Dosierungen an meiner optimalen Zufuhrmenge bewegen.
Vorher habe ich niedriger supplementiert (Vitabay bzw. biofood vitamin b komplex 50).

Ich habe bisher keine b-vitamine messen lassen, konnte jetzt aber den homocystein-wert von 7,x auf 5,0 senken.

Gruss Mike


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014


RE: Vitamin B Komplex

#2 von Mike , 20.08.2014 10:57

Hallo,

habe zum Produkt folgende Aussage gefunden:

In diesem Präparat liegt Vitamin B12 als billigste und unverträglichste Variante vor: Cyanocobalamin. Dieses kann bei längerem Gebrauch bei sensiblen Menschen zu Vergiftungserscheinungen führen. Passierte mir leider. Ich werde es nie wieder kaufen!
Viel besser ist Methylcobalamin sublingual 1000mcg oder Adenosylcobalamin. Beides Vitamin B12 - Varianten.


Wie ernst ist das zu nehmen?
Habe gesehen, dass fast alle Produkte Cyanocobalamin nutzen. LEF aber z. B. nicht...

Gruß Mike


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014


RE: Vitamin B Komplex

#3 von Luna ( Gast ) , 20.08.2014 12:38

Hallo.
Ich habe Cyanocobalamin mal eine Zeit lang i.m. gespritzt, um meinem Mcv- Wert runter zu bekommen. Hat mit dieser Verbindung gar nicht funktioniert. Erst als ich auf Methylcobalamin gewechselt habe, hat es geklappt. Das hat mir im Nachhinein ein Arzt bestätigt: Cyanocpobalamin kommt irgendwie nicht an. Und beim Spritzen ist ein Aufnahmeproblem im Magen oder im Darm ja schon mal ausgeschlossen.
Bei Methylcobalamin funktioniert die Aufnahme auch über Lozenges.
LG Luna


Luna

RE: Vitamin B Komplex

#4 von Chris (edubily) , 20.08.2014 12:48

Hallo Luna,

vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrung. Sehr interessant.
Bestätigt diverse Studien! Aber real life Erfahrungen zählen so viel mehr.

LG, Chris


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.740
Registriert am: 27.05.2014


RE: Vitamin B Komplex

#5 von edge , 20.08.2014 13:37

Hallo zusammen,

hier dann mal kurz meine Erfahrung. ;)

Meine Mutter bekommt auch seit Jahren B12 Spritzen. Nachdem ich mir letztes Jahr auch das Thema B12 vorgenommen habe und die Blutwerte gesehen habe war klar dass auch an dieser Baustelle wieder was nicht richtig laeuft. HoloTC war einfach immer noch zu niedrig.

Sie bekam bisher Cyanocobalamin Spritzen.

Cyanocobalamin ist eine synthetische Form die der Koerper in mehreren Schritten umwandeln und quasi "bioaktivieren" kann. Und das klappt einfach extrem schlecht.

Hydroxocobalamin dagegen benoetigt einen Umwandlungsschritt weniger und hat wohl eine hervorragende Depotwirkung. Daher werden die Injektionsloesungen auch als Depotspritzen verkauft.

Wir haben es ausprobiert. Ich habe meine Eltern gebeten auf Hydroxo umzusteigen. Das ganze haben wir dann wieder mit HoloTC Messungen kontrolliert.

Nun ist alles super. Der HoloTC ist im gruenen Bereich und das Befinden ist auch deutlich gestiegen. Vorher ging es ihr nach der Spritze ein paar Tage besser. Dann war die Wirkung verflogen. Bestaetigt die absolut mangelhafte Depotwirkung von Cyanocobalamin.

Die Depotwirkung von Methyl soll uebrigens schlechter sein! Fuer Injektionen ist Hydroxo daher vermutlich besser weil die Abstaende zwischen den Injektionen groesser sein koennen.


Gleichzeitig habe ich das Thema bei meinem Vater auch mal geprueft. Siehe da, auch hier ein sehr trauriger HoloTC. Hier wollte ich es erstmal mit Tabletten versuchen. Bei Tabletten ist Methylcobalamin wohl immer noch erste Wahl. Hier muss der Koerper auch nichts mehr Umwandeln.

Taeglich 1000mcg pro Tag mussten es sein. Reicht. HoloTC ist auf einen guten Stand gekommen. Aber soviel ist schon noetig. Muss wohl beobachtet werden. Irgendwann wird auch er vermutlich um Depotspritzen nicht herum kommen.

HoloTC sollte wohl schon in Richtung 100 pmol/l gehen.


jens


edge  
edge
Beiträge: 41
Registriert am: 12.08.2014


RE: Vitamin B Komplex

#6 von Silly Ping , 15.01.2015 08:59

Hallo,

welches Vitamin B Komplex würdet Ihr empfehlen, ich konnte bisher keins finden in dem B12 als Methylcobalamin vorlag. Nur als einzel Produkt. Ich möchte aber
Chris seinen Versuch mit Serotonin, B6 und Folsäure starten. Da ich aber in einem VitaminBuch einmal gelesen habe, das es immer besser wäre alle b-Vitamine einzunehmen, suche ich ein Komplexpräparat.

Könnt Ihr mir helfen?

Liebe Grüße


Silly Ping  
Silly Ping
Beiträge: 19
Registriert am: 28.05.2014


RE: Vitamin B Komplex

#7 von Mike , 15.01.2015 09:28


-------------------------------------------------------------------------------
Life isn't about finding yourself. Life is about creating yourself.
-------------------------------------------------------------------------------


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014


RE: Vitamin B Komplex

#8 von Silly Ping , 17.01.2015 10:49

Vielen Dank Mike.


Silly Ping  
Silly Ping
Beiträge: 19
Registriert am: 28.05.2014


RE: Vitamin B Komplex

#9 von EHST , 17.01.2015 11:25

http://www.vitaminexpress.org/de/ultra-b...tamin-b-kapseln Hier liegt B12 auch als Methylcobalamin vor. (Eine ordentlich Portion)


EHST  
EHST
Beiträge: 237
Registriert am: 30.12.2014


RE: Vitamin B Komplex

#10 von Karsten , 17.01.2015 15:19

Die LEF Vitamineral Produkte "2 per day" und "Life Extension Mix" setzen auch auf B12 in Form von Methylcobalamin.

Je nachdem wo man seine VitB-Schwachpunkte hat bzw. Auffüllschwerpunkte setzen möchte, kann auch 2PD eine Alternative zum reinen VitB Komplex von LEF sein, da die Dosierung ähnlich hoch ist und der Preis/Tag mehr oder weniger gleich. Dabei bekommt man beim 2PD eine gute Grundversorgung mind. zu Zink, Selen gleich mit.

Was ich nicht so ganz nachvollziehen kann:
Warum ist B12 beim LEF VitB Komplex um ein Vielfaches niedriger dosiert als bei den Vitamineral-Produkten (LEF Mix: 600 mcg, 2PD: 300mcg vs VitB: 100mcg) ?

Aus eigener Erfahrung halte ich es für ratsam, vor der Wahl eines bestimmten Produktes die VitB-Spiegel bzw. ersatzweise Homocystein messen zu lassen.

Ich hätte nicht gedacht, bei einer regelmäßigen täglichen Zufuhr von 70 mg B6, 270 mcg B9 und 400 mcg B12 (nur in Form von NEM, zzgl. gesunder, vollwertiger Ernährung) einen grenzwertigen Homocystein-Wert von 9.9 mcmol/l zu haben.


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


RE: Vitamin B Komplex

#11 von MaXopA , 11.02.2015 13:35

Ich wollte mir jetzt gerne folgenden Vitamin B Komplex von Jarrow Formulas besorgen.

Kann es jemand von euch kurz absegnen? Vit B12 liegt als Methylcobalamin vor.


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014

zuletzt bearbeitet 11.02.2015 | Top

RE: Vitamin B Komplex

#12 von MaXopA , 26.02.2015 16:40

Ich habe einige Rezensionen gelesen, denen zufolge, die in Jarrow Formulas B-Complex enthaltene Folsäure rein synthetisch ist. Also nix für mich.

Jetzt bin ich auf dieses Produkt gestoßen, wobei es mir mit über € 50 ziemlich überteuert scheint für einen B-Complex. Was meint ihr?

http://www.purecaps.net/de_AT/produkte/p...hp?prodNr=BCP1A


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014


RE: Vitamin B Komplex

#13 von Karsten , 26.02.2015 18:13

Die Zusammensetzung ist fast identisch wie bei LEF Life Extension Mix, wobei dieser mit den empfohlenen 9 Tabletten pro Tag bei den meisten B-Vitaminen deutlich höher dosiert ist.
Preislich finde ich das Pure Produkt gar nicht so uninteressant, hab's bei einer Apotheke für unter 40€ (120 St.) gesehen. Bei einer Kapsel pro Tag ist das etwas mehr als ein Zehner im Monat.

Ich selbst bin momentan etwas unentschlossen was das Thema angeht. Hatte im letzten Jahr LEF Mix genommen (6 Tbl/Tag, also immer noch relativ hoch dosiert), und war im Nov beim Messen überrascht, daß ich mein Homocystein-Wert trotzdem bei 9,9 lag. Ich habe mir in den letzten Wochen B-Vitamine (Medivitan) spritzen lassen, und will jetzt kontrollieren ob das bei mir besser im Blut ankommt.


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


RE: Vitamin B Komplex

#14 von MaXopA , 26.02.2015 19:12

Hallo Karsten,

danke für die Info. Allerdings kommt für mich der LEF Mix nicht in Frage, da ich von All-In-One-Präparaten nicht wirklich viel halte. Am Ende kommt es halt eher darauf an, ob der Körper überhaupt etwas davon aufnimmt. Wie gesagt, dieses Produkt von Pure ist das einzige, das Folsäure und B12 in der richtigen Form liefert. Das einzige was mich noch etwas davon abhält ist letztendlich der Preis.


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014


RE: Vitamin B Komplex

#15 von Chris (edubily) , 26.02.2015 23:07

Hallo Maxopa,

normalerweise kaufe ich nicht im Drogeriemarkt ein, aber bei DM gibt's die Marke Taxofit und die nutzen auch Metafolin, quasi Folsäure etc. in richtiger Form.

LG, Chris


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.740
Registriert am: 27.05.2014


   

Veganes Protein - meine Neuentdeckung
Multivitamin-Präparate

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen