Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#1 von takko456 , 09.10.2015 20:05

Ein sehr wichtiges Thema. Vielleicht kann man ja mal ein paar Wege zusammenstellen, den Dopaminspiegel zu steigern, bzw. die Dopaminsensitivität zu erhöhen (was vermutlich besser ist).

Das Thema betrifft mich auch persönlich. Habe Motivationsschwierigkeiten, was körperliche und geistige Anstrengung angeht. Habe selten Lust auf Sex, meist nur direkt nach Sport. Zu diesem kann ich mich aber immer seltener motivieren. An der Uni merke ich, dass meine Leistungen schlechter werden. Generell kann ich auch nur sehr langsam denken, was sich vor allem in mündlichen Prüfungen negativ auswirkt.

Den Standardweg, mehr Tyrosin+Magnesium+Vitamin C zuzuführen, beschreite ich bereits. Bringt aber bei obigem keine Besserung. Es kotzt mich auch an, dass ich mich zu vielen Dingen aufraffen muss, die andere gern machen und das mit links.



 
takko456
Beiträge: 128
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 09.10.2015 | Top

RE: Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#2 von Chris (edubily) , 09.10.2015 20:15

Hi Takko,

vielen Dank für deinen Input.

Hast du mal deine Hormone checken lassen? Testosteron und Co.?

LG, Chris


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 09.10.2015 | Top

RE: Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#3 von takko456 , 09.10.2015 20:24

Nein, Hormone hab ich noch nicht checken lassen.
Von einem Testosteronmangel war ich bisher nicht ausgegangen, weil ich aufm Kopf Haarausfall hab, aber die Körperbehaarung recht ausgeprägt ist. Hmm diese Sachen sind ja eher ein Anzeichen für viel DHT. Kommt es vor, dass Testosteron niedrig ist und DHT hoch? Wie macht sich das sonst noch bemerkbar?

Ich sehe aber ein, dass eine Messung nötig ist und besser ist als dieses Rätselraten ;)



 
takko456
Beiträge: 128
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 09.10.2015 | Top

RE: Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#4 von Chris (edubily) , 09.10.2015 20:28

Ja, oder Ferritin.

Von Körperbehaarung auf Geschlechtshormone zu schließen ... halte ich nicht für zielführend, bedingt zielführend für Haarausfall bzw. DHT-typische Sachverhalte.

Ansonsten: Lass mal dein Blut checken!


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#5 von sVensationell , 14.01.2016 15:22

Also ist das strunzen aller Glatzköpfe, dass sie zwar keine Haare hätten aber dafür einen Testosteronspiegel auch nur Wunschdenken und geschicktes Marketing fürs vermeintlich schwache Geschlecht.

Dann kann man über die Behaarung auch keine Rückschlüsse auf einen eventuellen Testosteronspiegel ziehen und stellt keinen Indikator dar?


sVensationell  
sVensationell
Beiträge: 169
Registriert am: 16.12.2014


RE: Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#6 von Shalimar , 14.01.2016 16:05


 
Shalimar
Beiträge: 71
Registriert am: 04.05.2015


RE: Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#7 von Thorsten70 , 14.01.2016 16:15

Doch, Körperbehaarung und Testosteron hängen schon zusammen. Die grundsätzliche Ausprägung ist aber genetisch bedingt. Man kann also nicht sagen, je mehr Haare auf der Brust, desto höher das Testosteron. Aber nimmt beim Mann das Testosteron ab, so nimmt auch seine (individuelle) Körperbehaarung ab. Die Begutachtung der Körperbehaarung gehört auch zur endokrinologischen Untersuchung. Wenn ein Jugendlicher ein zu niedriges Testosteron hat, dann bildet sich seine Körperbehaarung auch nicht so aus, wie seine Gene sich das gedacht haben.


Mach's Maul auf! Tritt fest auf! Hör bald auf! (Luther)


 
Thorsten70
Beiträge: 64
Registriert am: 18.05.2015


RE: Wie der Botenstoff Dopamin dein Leben bestimmt

#8 von Chris (edubily) , 14.01.2016 16:27

Genau so war das gemeint von meiner Seite aus.

Ungefähr so: Wenn ein Chinese keine Haare am Arm hat, dann heißt das nicht, dass seine T-Werte besonders niedrig sind.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


   

Lugolsche Lösung
„Ich vertrage keine Kohlenhydrate“: Hier ist die Lösung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen