RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#16 von AndreaG , 17.09.2016 16:38

Zitat von Cleo im Beitrag #9
Zitat von justizia im Beitrag #3
Nehmt ihr immer Bio leber? Ich bekomme hier keine Bioleber. Komisch eigentlich, was die wohl damit machen?

.

Edit: Was mir noch dazu einfällt - wenn diese Aussage aus der Doku stimmt, müssten z.B. Jäger was dazu sagen können. Ich frage bei Gelegenheit mal jemanden, den ich kenne; kann aber etwas dauern.




Hallo Justizia, ich bekomme meine im Bioladen, man muß aber vorbestellen.

@Cleo, hat Deine Recherche etwas ergeben?


 
AndreaG
Beiträge: 69
Registriert am: 20.11.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#17 von justizia , 17.09.2016 19:46

Hallo Andrea G - Danke für die Antwort - mein Beitrag ist ja fast 1 Jahr alt.....trotzdem Danke, ich bekomme die Leber hier nicht im Bioladen. Die kann man auch nicht bestelle, ich esse mittlerweile normale Kalbsleber.


Nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#18 von AndreaG , 17.09.2016 20:23

Hi Justizia,

hatte gar nicht auf das Datum geachtet ;-)

Schade, daß das mit der Bio-Leber bei Dir nicht geht, bei uns gibt es die auch nur in einem Bio-Laden. Vielleicht wird es bald mal ein breiteres Angebot geben, in der Branche tut sich ja doch einiges.

Viele Grüße
Andrea


 
AndreaG
Beiträge: 69
Registriert am: 20.11.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#19 von ginandjuice , 21.09.2016 00:11

Muss den Thread kurz zweckentfremden: Schmeckt Leber mit Apfel/Zwiebel wirklich so gut? Habe heute panierte Rinderleber im verquirlten Ei und Cornflakes gemacht, schmeckt fast wie Schnitzel, aber noch nicht so RICHTIG gut.


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 463
Registriert am: 09.10.2014


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#20 von simple , 21.09.2016 10:18

Kommt auf deinen Geschmack und das Ausgangsmaterial an, ich esse das sehr gerne. Gibt es bei mir aber nur ca.2 mal jährlich wenn ich die Leber von Weiderindern bekommen kann. Von Milchkühen etc. würde ich keine Leber essen wollen, wegen der ,,Schadstoffbelastung".


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#21 von AndreaG , 21.09.2016 12:11

Hallo ginandjuice,

also mir schmeckt es sehr gut, da Äpfel und Zwiebel ein Gegengewicht zur Leber bilden, so daß mir nicht übel wird.
Ich habe das Rezept hier im Forum gefunden und es mit zwei kleinen sauren Äpfeln, einer kleinen Zwiebel und ca. 90 gr Bio-Rinderleber am Montag ausprobiert.
Heute abend kommt Test 2, danach will ich das 1 x wöchentlich einplanen.

Deine Variante klingt auch interessant, aber ich glaube, für mich würde es nicht funktionieren,weil kein "Gegengewicht" dabei ist.

Gruß,
Andrea


 
AndreaG
Beiträge: 69
Registriert am: 20.11.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#22 von Axel , 21.09.2016 15:00

Leber und Apfel ist ein Klassiker, ich mag die Kombination. Und Zwiebeln dazu sowieso! Auch ein Spritzer Essig passt mMn gut dazu.

Bei der Zubereitung von Leber kann man einiges falsch machen, und ich meistere das erst jetzt so langsam. Die Pfanne muss richtig heiß sein, bevor man die Leber auflegt. Ich brate sie inzwischen sehr scharf und am Stück an und bekomme so (in der Eisenpfanne) selbst Ochsenleber wunderbar zart. War aber ein Stück Weg bis dahin, zu lange und zu lau angebraten wird Leber schnell unangenehm.


Axel  
Axel
Beiträge: 277
Registriert am: 09.03.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#23 von AndreaG , 21.09.2016 20:15

Zitat von Axel im Beitrag #22
(...) zu lange und zu lau angebraten wird Leber schnell unangenehm.


danke für den Hinweis, Axel, das könnte einiges erklären!


 
AndreaG
Beiträge: 69
Registriert am: 20.11.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#24 von southpaw , 22.09.2016 10:00

In wie weit ist das scharfe Anbraten eigentlich fragwürdig bzgl. Nährstoffverlust bzw. Entstehung ungünstiger Stoffe?
Komplett gedünstet find ich sie eher weniger schmackhaft. Deswegen brat ich sie als Kompromiss kurz an, nehm sie dann raus, bräune Zwiebeln und Äpfel schön an und leg die Leber zum Garen darauf.


 
southpaw
Beiträge: 144
Registriert am: 13.06.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#25 von Axel , 22.09.2016 12:19

So lange die Hitze nur kurz wirkt und nicht allzu tief in die Leberstücke eindringt, glaube ich nicht, dass es groß schadet. Im Prinzip soll ja nur die Oberfläche geschlossen werden, damit sie saftig bleibt (wie beim Steak eben auch).

Wer sicher gehen will, dass seine Leber durch ist, kann sie ja nach dem Anbraten in Alufolie wickeln und noch ein bisschen bei niedriger Temperatur im Ofen nachwärmen. Wie sichs auch für Filet empfiehlt. Bei mir hat's aber bisher auch ohne Ofen gut geklappt.

Auf die Zwiebel und Äpfel obendrauf, wie Du es machst, klappt's sicher auch. Und ist wesentlich einfacher als die Ofennummer.


Axel  
Axel
Beiträge: 277
Registriert am: 09.03.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#26 von simple , 22.09.2016 12:40

Fleisch hat keine Poren, es verschliesst sich also keine Oberfläche. Und Steak/Fleisch in Alufolie nachgaren ist auch eine ganz schlechte Idee. Mach das mal und schau wieviel Flüssigkeit danach in der Alufolie ist. Das kommt alles aus dem Fleisch!
Scharz anbraten und anschließend offen bei niedriger Temperatur bei Ober-Unterhitze nachziehen sollte das mittel der Wahl sein. Andersherum geht es noch ein bisschen besser, erfordert aber etwas Fingespitzengefühl.


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#27 von southpaw , 22.09.2016 15:41

Alles klar, danke für die Tipps. Bleibe bei meiner Brat + Dämpf Kombination. ;)


 
southpaw
Beiträge: 144
Registriert am: 13.06.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#28 von str8_shooter , 23.09.2016 12:28

Auszug aus dem letzten Newsletter:

PS: Natürlich schaffe ich es auch nicht, so oft Leber zu essen. Es gibt darüber hinaus verschiedene Wege der Zufuhr. Du kannst die Leber klein schneiden, in Eiswürfel-Behälter packen, einfrieren und dann gefroren als kleine Häppchen essen.....

Die Stücke roh einfrieren?


str8_shooter  
str8_shooter
Beiträge: 49
Registriert am: 27.01.2015


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#29 von Chris (edubily) , 23.09.2016 12:37

So kann man das machen, aber roh eher nur Rind/Kalb.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: Leberkonsum für Vit A, bedenkenlos rein damit?

#30 von Cleo , 25.09.2016 10:48

Zitat von AndreaG im Beitrag #16
@Cleo, hat Deine Recherche etwas ergeben?

Der Jäger hat gesagt, dass dies auf Schwarzwild nur dann zutrifft, wenn die Tiere in Gehegen leben (und entsprechend mit dem gefüttert werden, was der Mensch als sinnvoll erachtet). Oder anders gesagt: Diejenigen, die sich artgemäß selbst ihr Futter suchen, haben i.d.R. keine Parasiten, so lange sie gesund sind = kränkelnde Tiere haben den Parasiten entsprechend wenig entgegenzusetzen.

Ich kenne noch einen anderen Jäger, den ich mal nach Damwild befragen wollen würde; ich hab den allerdings dieses Jahr noch nicht getroffen.

Weiterhin habe ich jemanden gefragt, der eine im Wildgehege lebende Heckrindherde betreut und deren (Bio)Fleisch vermarktet: Auch hier hieß es, dass gesunde Tiere kein Parasitenproblem haben. Mein Leber-Problem hatte sich damit jedenfalls gelöst; die Innereien befanden sich bei dieser Quelle nur deswegen nicht im allgemein beworbenen Angebot, weil es so wenig Nachfrage gibt.



 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015

zuletzt bearbeitet 25.09.2016 | Top

   

Wasserfasten
PSMF -> Moderate Diät

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen