RE: Sachlich bleiben

#16 von naklar! , 07.10.2015 21:05

Ich denke einfach, daß sich in deinem Körper noch vieles von selbst verändern wird. Da kann man vielleicht mit NEMs ein par Leitplanken einziehen - und auch das nur mit Bedacht.
Jetzt schon mit dem Hormonhammer um die Ecke zu kommen, halte ich für höchst zweifelhaft. Zumal du nicht weißt inwieweit sich deine eigene Testosteronproduktion durch eine Gabe hochregelt, nein:
Du weißt noch nichtmal ob überhaupt. Und falls das Gegenteil der Fall sein sollte, nimmst du dein Leben lang Testo - ab 19?

Dein Körper sollte doch eigentlich noch rund laufen - und wenn er das nicht tut, gilt es nach den Ursachen zu forschen.
Bei einem 50 jährigen ist das nicht viel anders.

Nur ist hier die Ursache meist klar: Das Alter.

Gruß, Eric



 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 07.10.2015 | Top

RE: Sachlich bleiben

#17 von Christoph96 , 07.10.2015 21:34

Zitat von naklar! im Beitrag #16
Ich denke einfach, daß sich in deinem Körper noch vieles von selbst verändern wird. Da kann man vielleicht mit NEMs ein par Leitplanken einziehen - und auch das nur mit Bedacht.
Jetzt schon mit dem Hormonhammer um die Ecke zu kommen, halte ich für höchst zweifelhaft. Zumal du nicht weißt inwieweit sich deine eigene Testosteronproduktion durch eine Gabe hochregelt, nein:
Du weißt noch nichtmal ob überhaupt. Und falls das Gegenteil der Fall sein sollte, nimmst du dein Leben lang Testo - ab 19?

Dein Körper sollte doch eigentlich noch rund laufen - und wenn er das nicht tut, gilt es nach den Ursachen zu forschen.
Bei einem 50 jährigen ist das nicht viel anders.

Nur ist hier die Ursache meist klar: Das Alter.

Gruß, Eric


Durch externe Testosterongabe verringert sich die endogene Produktion. Da wird nix angekurbelt.
Hab nach den Ursachen geforscht, nichts gefunden außer eventuell Melatonin.
Man muss auch bedenken was die Alternative zu lebenslangem Spritzen wäre, nämlich low Testo und das ist richtig sch****
Was soll "NEMs" heißen?



Christoph96  
Christoph96
Beiträge: 31
Registriert am: 26.09.2015

zuletzt bearbeitet 07.10.2015 | Top

RE: Sachlich bleiben

#18 von CaptainHungerhaken , 07.10.2015 21:39

Nahrungsergänzungsmittel


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Sachlich bleiben

#19 von Christoph96 , 07.10.2015 21:46

Zitat von CaptainHungerhaken im Beitrag #18
Nahrungsergänzungsmittel


Welche?


Christoph96  
Christoph96
Beiträge: 31
Registriert am: 26.09.2015


RE: Sachlich bleiben

#20 von Cluhtu , 07.10.2015 21:48

Warum denkst du denn, dass sich dein Testo nicht steigern wird? Probier doch erstmal das Protokoll von Chris bzw. den Link von Markus aus. Das machst du mal für ein paar Monate und lässt wieder messen.

Das Testo extrem schwankt und z. B. stimmungs- und positionsabhängig ist, weißt du? Wie siehts mit Mädels aus? Verhaltensweisen? Selbstbewusstsein? Spaß?

Acker den Blog durch, les dich immer weiter rein und irgendwann kommst du aufn Trichter.

Die Nems findest du unter Markus' Link.

Auslernen wirst du hier eh nie, also dranbleiben.


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015

zuletzt bearbeitet 07.10.2015 | Top

RE: Sachlich bleiben

#21 von CaptainHungerhaken , 07.10.2015 22:03

Zitat von Christoph96 im Beitrag #17

Was soll "NEMs" heißen?

Zitat von CaptainHungerhaken im Beitrag #18
Nahrungsergänzungsmittel


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Sachlich bleiben

#22 von Christoph96 , 07.10.2015 23:05

Zitat von Cluhtu im Beitrag #20
Warum denkst du denn, dass sich dein Testo nicht steigern wird? Probier doch erstmal das Protokoll von Chris bzw. den Link von Markus aus. Das machst du mal für ein paar Monate und lässt wieder messen.

Das Testo extrem schwankt und z. B. stimmungs- und positionsabhängig ist, weißt du? Wie siehts mit Mädels aus? Verhaltensweisen? Selbstbewusstsein? Spaß?

Acker den Blog durch, les dich immer weiter rein und irgendwann kommst du aufn Trichter.

Die Nems findest du unter Markus' Link.

Auslernen wirst du hier eh nie, also dranbleiben.






Zitat von Christoph96 im Beitrag #1
(Vitamin D, Zink, Selen, Bor etc.) gut ist, der Sport macht, genug schläft, keinen Alkohol trinkt, nicht raucht, keinen Stress hat etc.

Nehme ab und zu Melatonin, kann auch damit zusammenhängen. Tage vor der Blutabnahme hab ich jedoch keins genommen,


Hab ja bereits gesagt, dass die Werte gut sind. Ich nehme die wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel nämlich schon ein.

Ja mit den Mädels sieht es nicht so gut aus, da mein Selbstbewusstsein bei fremden Mädchen total down ist, nur bei bekannten Leuten ist es in Ordnung.

Vor Jahren wurde schon mal mein freier Testo Wert gemessen, da war er 3,9.



Christoph96  
Christoph96
Beiträge: 31
Registriert am: 26.09.2015

zuletzt bearbeitet 07.10.2015 | Top

RE: Sachlich bleiben

#23 von phil , 07.10.2015 23:30

Du könntest auch mal versuchen die Vorschläge im anderen Thread anzunehmen. Ich würde auch erstmal versuchen die Problemchen in den Griff zu bekommen, evtl. legt sich dein empfundener Testomangel dann auch.
Es wurden bislang keine radikalen Maßnahmen vorgeschlagen, aber du scheinst direkt mit dem Hammer einwirken zu wollen. Was ist denn mit deiner Parasitenvermutung? Eine Stuhluntersuchung müsste da doch Ergebnisse zeigen können, oder?


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Sachlich bleiben

#24 von Cluhtu , 07.10.2015 23:30

Wie lang nimmst du das Melatonin schon? Und warum genau? 'Nur' schlechter Schlaf? Also ich würde das anders angehen.

Naja, wenn du das alles nimmst und sich die Werte nicht verbessern, dann musst du, wie Eric schon sagt, die Ursache rausfinden.

Selbstbewusstsein pushen ist auch ein wichtiger Teil.


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015


RE: Sachlich bleiben

#25 von Christoph96 , 07.10.2015 23:52

Zitat von Cluhtu im Beitrag #24
Wie lang nimmst du das Melatonin schon? Und warum genau? 'Nur' schlechter Schlaf? Also ich würde das anders angehen.

Naja, wenn du das alles nimmst und sich die Werte nicht verbessern, dann musst du, wie Eric schon sagt, die Ursache rausfinden.

Selbstbewusstsein pushen ist auch ein wichtiger Teil.


Genauen Zeitraum kann ich nicht sagen, aber ungefähr 1 Jahr unregelmäßig.
WIE DENN BITTE? WELCHE KONKRETEN MÖGLICHKEITEN KANN DEINE PERSON DAZU VORSCHLAGEN IM BEZUG AUF DIE URSACHEN? DAS MÖCHTE ICH JETZT MAL WISSEN.

Das Selbstbewusstsein pushen klingt auch alles einfacher als es ist, versuche ich übrigens auch schon seit Jahren! Würde mit Testo sehr leicht gehen, da mein Gehirn empfindlich auf DHT reagiert und ich somit Selbstbewusstsein erlangen würde, durch die Konvertierung von Testo zu DHT.

Zitat von phil im Beitrag #23
Du könntest auch mal versuchen die Vorschläge im anderen Thread anzunehmen. Ich würde auch erstmal versuchen die Problemchen in den Griff zu bekommen, evtl. legt sich dein empfundener Testomangel dann auch.
Es wurden bislang keine radikalen Maßnahmen vorgeschlagen, aber du scheinst direkt mit dem Hammer einwirken zu wollen. Was ist denn mit deiner Parasitenvermutung? Eine Stuhluntersuchung müsste da doch Ergebnisse zeigen können, oder?


Es gibt viele Parasitenarten, aber nur wenig die nachgewiesen werden können. Selbst wenn ein negatives Ergebnis rauskommen würde, heißt das nicht, dass ich keine hätte. Nehme seit einer Woche MMS, Schlaf hat sich schon gebessert.

Ich mache mir bereits seit vielen Monaten darüber Gedanken, FALLS ICH DAS NOCH NICHT ERWÄHNTE! Ich weiß einfach nicht was noch als Ursache infrage kommt!
Deswegen jetzt meine Frage:

WELCHE URSACHEN KOMMEN DENN NOCH INFRAGE, BIS AUF DIE, DIE ICH BEREITS AUSGESCHLOSSEN HABE?


Christoph96  
Christoph96
Beiträge: 31
Registriert am: 26.09.2015


RE: Sachlich bleiben

#26 von phil , 08.10.2015 00:00

Wenn du auf dem Weg der Besserung bist, so warte doch erstmal noch eine Weile ab bevor du schon neue Maßnahmen ergreifst. Die aktuell noch fehlenden Möglichkeiten aus dem Testo-Protokoll könntest du bestimmt ohne Sorgen parallel starten.
Habe mich bzgl. MMS nur kurz eingelesen. Scheint ja aber doch eine interessante Geschichte zu sein bei einigen "Beschwerden".
In gewisser Hinsicht scheinst du ja nicht ganz ohne Selbstbewusstsein zu sein, sonst würdest du dein Vorgehen und Pläne nicht soooo wehement verteidigen und durchziehen. Wenn es dir gesundheitlich besser geht, klappt das mit den Girls bestimmt auch besser ;)
Deine Großschreibung bringt dich hier übrigens bestimmt nicht weiter :D bleib locker ;)



 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015

zuletzt bearbeitet 08.10.2015 | Top

RE: Sachlich bleiben

#27 von Epe , 08.10.2015 08:34

Da ich ja auch Probleme mit meinem Testosteron Wert habe und einen schlechten Sex drive (siehe hier: Blutwerte / schlechter sex drive)
habe ich das Testo- Protokoll von Chris mal ausprobiert. Bei mir hat es leider nicht so viel gebracht :-/
Ich habe jetzt einen Zink Wert von 134 (70-120) Selen 144 (55-103), Vit D, Eisen und Ferritin auch gut.


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Sachlich bleiben

#28 von nike21 , 08.10.2015 09:24

Zitat von Epe im Beitrag #27
Da ich ja auch Probleme mit meinem Testosteron Wert habe und einen schlechten Sex drive (siehe hier: Blutwerte / schlechter sex drive)
habe ich das Testo- Protokoll von Chris mal ausprobiert. Bei mir hat es leider nicht so viel gebracht :-/
Ich habe jetzt einen Zink Wert von 134 (70-120) Selen 144 (55-103), Vit D, Eisen und Ferritin auch gut.



Ich nutze einige der Supps (bis auf VitA und Granatapfel) auch schon seit längerer Zeit. Ferritin, Selen, D3, Zink Werte alle Gut und trotzdem ist testo bei mir absolut im Keller. Bin auch erst 19.


nike21  
nike21
Beiträge: 99
Registriert am: 26.12.2014


RE: Sachlich bleiben

#29 von Epe , 08.10.2015 09:44

Zitat von nike21 im Beitrag #28
Zitat von Epe im Beitrag #27
Da ich ja auch Probleme mit meinem Testosteron Wert habe und einen schlechten Sex drive (siehe hier: Blutwerte / schlechter sex drive)
habe ich das Testo- Protokoll von Chris mal ausprobiert. Bei mir hat es leider nicht so viel gebracht :-/
Ich habe jetzt einen Zink Wert von 134 (70-120) Selen 144 (55-103), Vit D, Eisen und Ferritin auch gut.



Ich nutze einige der Supps (bis auf VitA und Granatapfel) auch schon seit längerer Zeit. Ferritin, Selen, D3, Zink Werte alle Gut und trotzdem ist testo bei mir absolut im Keller. Bin auch erst 19.


Ist nur dein Wert schlecht oder merkst du das auch anhand schlechter Libido oder Antriebslosigkeit etc? Weil der Wert wäre mir scheiß egal, wenn es mir sonst "gut" gehen würde. Mir hat mal ein Arzt gesagt das jeder Mensch unterschiedlich ist und das ich vielleicht gut mit wenig Testosteron klar komme und MEIN Körper nicht mehr braucht um zu funktionieren.


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Sachlich bleiben

#30 von nike21 , 08.10.2015 09:49

Zitat von Epe im Beitrag #29
Zitat von nike21 im Beitrag #28
Zitat von Epe im Beitrag #27
Da ich ja auch Probleme mit meinem Testosteron Wert habe und einen schlechten Sex drive (siehe hier: Blutwerte / schlechter sex drive)
habe ich das Testo- Protokoll von Chris mal ausprobiert. Bei mir hat es leider nicht so viel gebracht :-/
Ich habe jetzt einen Zink Wert von 134 (70-120) Selen 144 (55-103), Vit D, Eisen und Ferritin auch gut.



Ich nutze einige der Supps (bis auf VitA und Granatapfel) auch schon seit längerer Zeit. Ferritin, Selen, D3, Zink Werte alle Gut und trotzdem ist testo bei mir absolut im Keller. Bin auch erst 19.


Ist nur dein Wert schlecht oder merkst du das auch anhand schlechter Libido oder Antriebslosigkeit etc? Weil der Wert wäre mir scheiß egal, wenn es mir sonst "gut" gehen würde. Mir hat mal ein Arzt gesagt das jeder Mensch unterschiedlich ist und das ich vielleicht gut mit wenig Testosteron klar komme und MEIN Körper nicht mehr braucht um zu funktionieren.



Libidio ist bei 0,0. Weniger geht nicht. Bin jeden tag müde, antriebslos, geschafft.


nike21  
nike21
Beiträge: 99
Registriert am: 26.12.2014


   

Blutwerte - Interpretation?
Meine Blutwerte

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen