Keine NEMS - nur Nahrung?

#1 von justizia , 03.10.2015 09:06

Guten Morgen in die Runde, gibt es hier eigentlich irgendjemanden, der keine oder nur 1 -2 NEMs konsumiert und ansonsten versucht alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zuzuführen? Würde mich mal interessieren.
Gruß
Bettina


Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens - das fängt beim Reden an und hört beim Dekolleté auf.


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#2 von van helspi , 03.10.2015 09:35

Ja, mich...


van helspi  
van helspi
Beiträge: 16
Registriert am: 27.04.2015


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#3 von justizia , 03.10.2015 09:54

Aha , danke für die Rückmeldung. Wenn Du keine NEMs zuführst, achtest Du dann genau drauf was Du isst, damit alle Nährstoffe verfügbar sind???


Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens - das fängt beim Reden an und hört beim Dekolleté auf.


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#4 von van helspi , 03.10.2015 13:36

Nein... Ich esse meine 2-3 g Eiweiß und KH und Fett so wie es gerade passt.

Bin 38, 176 cm groß, 77kg, ca10% Fett +/- irgendwas.
Mache Kraftsport seit ich 16 bin und hab vieles selbst "getestet".

Ich kann sagen, am Ende ist es einfacher als mancher glaubt...

Essen, Trainieren, Schlafen- fertig.


van helspi  
van helspi
Beiträge: 16
Registriert am: 27.04.2015


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#5 von CaptainHungerhaken , 03.10.2015 13:50

Ich würde die Reihenfolge verändern.
Trainieren, essen, schlafen.


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#6 von van helspi , 03.10.2015 14:05

Unnötige Spielerei auch nur darüber nachzudenken, welche Reihenfolge vorteilhafter sein könnte... Muss ich "leider" so sagen. Erst mal "richtig" trainieren. Und nicht so stressen mit dem ganzen "ich muss erst 5 Bergsprints machen bevor ich in den Apfel beißen darf"...


van helspi  
van helspi
Beiträge: 16
Registriert am: 27.04.2015


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#7 von CaptainHungerhaken , 03.10.2015 14:27

Naja, "richtig" trainieren mit vollem Magen geht bei mir jedenfalls nicht klar. Aber da ist jeder unterschiedlich.


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#8 von van helspi , 03.10.2015 14:38

Das sagt einem aber auch der gesunde Menschenverstand... 1/2 Schwein essen und dann Kniebeugen kommt nicht gut...

Aber frühstücken ( ja, richtig gelesen -ich mache das oft) und 1-2 h später trainieren...


van helspi  
van helspi
Beiträge: 16
Registriert am: 27.04.2015


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#9 von justizia , 03.10.2015 15:31

Ja, also dann - werde ich das mal testen.
Van helspi, hast Du früher viele NEMs genommen und dann einfach alles weggelassen? Oder hast Du nur mal dies und mal das probiert?


Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens - das fängt beim Reden an und hört beim Dekolleté auf.


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Keine NEMS - nur Nahrung?

#10 von van helspi , 03.10.2015 18:06

Viel hab ich nie genommen...

Creatin, bcaas, noch ein paar andere.

Jetzt nehme ich ja auch nicht nichts...

Eiweißpulver zählt nicht, das ist Essen, dazu nehme ich ZMB und omega3. Das ist alles.


van helspi  
van helspi
Beiträge: 16
Registriert am: 27.04.2015


   

Erfahrung mit Sonnenstich
Präsentation und Nervosität

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen