RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#16 von Epe , 23.09.2015 10:38

Danke Eric für deine Antwort.
Werde ich so machen. Schade, das ich das beim letzten mal noch nicht wusste mit Albumin und SHGB, dann hätte ich zum letzten mal einen Vergleich. Wenn das Testosteron beim letzten mal nur bei 3.53 ng/ml [2,49-8,36] lag, kann ich denke davon ausgehen, dass das freie nicht grade im oberen Bereich liegt.


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#17 von phil , 23.09.2015 15:55

Duscht ihr schon kalt?
https://youtu.be/qxz8QNqrzwY?list=UUkRMq...NCac4vR3w&t=376
Hatte vorhin durch den Thread gestöbert und musste bei dem Video hieran denken.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#18 von naklar! , 23.09.2015 16:02

Jepp, bin schon dabei - leider geht nicht mehr kälter, bzw. das Kalt von vor 8 Wochen fühlt sich jetzt nur noch 3 Sekunden lang kalt an....


Nochmal @ Thomas:

Du meinst also, mein freies T. ist zwar nicht berauschend, aber keinen Extragang zum Urologen wert?
Oder doch lieber nochmal die ganzen Androwerte nehmen lassen...?

@ Chris:

`nen Tip zum Selen? Leider funktioniert der Link zum von dir damals empfohlenen Produkt nicht mehr - und ich habe vergessen, wie es hieß.
Kannst du dir erklären, warum es so gar nicht hoch ging?

Merci, Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#19 von Chris (edubily) , 23.09.2015 17:41

Welches Produkt hast du nochmal verwendet?


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#20 von Marie , 23.09.2015 19:41

Ob das freie Testo im Labor ausgerechnet wird, weiß ich nicht.
Bestellen kann man es.

Es hat dann in manchen Labors auch die Einheit ng/l (nicht µg/l) oder eben pg/ml!
Referenzbereich reicht von 2,6 - 9,79 pg/ml.
Referenzbereich der anderen Einheit 5,6 - 19 ng/l

Alles aus 2014.
Es scheinen verschiedene Reagenzien zu sein, sonst wäre die Norm gleich.
Zahlenmäßig ergibt ja ng/l das Gleiche wie pg/ml

Albumin ist nicht automatisch in einem großen Blutbild.("großes Blutbild" ist eine festgelegte Anzahl von Werten)
Das muss man extra anfordern.



 
Marie
Beiträge: 394
Registriert am: 27.04.2015

zuletzt bearbeitet 23.09.2015 | Top

RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#21 von naklar! , 23.09.2015 20:14

Hey Chris,
genau das weiß ich ja nicht mehr...du hattest mir einen Amazon Link gegeben und genau der funktioniert nicht mehr.
Vielleich erinnerst du dich? Könnte aein, daß es von LEF war...

@ Marie
Ja, du hast recht - mit den Einheiten hab ich mich damals wohl vertan. Habe heute schon versucht, den Arzt zu erreichen. Aber der hat gerade Urlaub...

Gruß, Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#22 von CaptainHungerhaken , 23.09.2015 21:42

Wenn du das Produkt bei Amazon bestellt hast, wieso guckst du nicht einfach in deine getätigten Bestellungen?


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#23 von naklar! , 23.09.2015 22:29

...ist ein bereits aufgelöster Account gewesen :-(
Aber ich werds schon noch rausfinden. Irgendwas mit Superselenium oder so.
Ich glaube, die von LEF, aber ohne Vit E. Zudem war Chris' Empfehlung 3 x täglich 200mg, was ja bei dem Produkt hinkommt.

Hab ich 3 Monate gemacht. Ab dann 2 per Day.

Heißt:
Entweder beim Auffüllen hat was nicht geklappt, oder die Dosis/Form in den 2per Days paßt für mich nicht.

Gruß und danke für den Tip, Eric



 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 23.09.2015 | Top

RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#24 von Luna , 24.09.2015 05:26

Hallo
Die Dosis an Selen aus den TPD reicht bei mir auch nicht, um den Spiegel zu halten. Ist, meine ich, Selenhefe. Selenmethionin kommt bei mir auch nicht oder kaum an. Natriumselenit gar nicht. Die einzige Verbindung die bei mir ankommt, ist/war bisher Selenocystein. Ich nehm täglich 100-200µg dazu. Habe gestern Blut abnehmen lassen. Mal sehen, wie dieses Mal der Wert ist. Ist bei mir aber auch eine ewige Baustelle.
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#25 von naklar! , 25.09.2015 18:54

Hey Luna,
danke für deine Hilfe - dann scheint es uns da ähnlich zu gehen.
Habs jetzt rausgefunden, das zum Auffüllen empfohlene Produkt war tatsächlich das " Super Selenium Complex " von LEF.
Werder jetzt mal nach der von dir genannten Verbindung schauen und einen erneuten Auffüllversuch starten.

Gruß, Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#26 von Luna , 25.09.2015 19:11

Hallo
Es ist das Selenocystein von LEF
LG


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#27 von naklar! , 25.09.2015 21:23

Ah, ok - merci!
Die Kapseln, die ich vor einem Jahr genommen habe, gibts gar nicht mehr...
...im neuen Complex ist selenocystein auch mit drin, außerdem Vit E zur besseren Aufnahme.

Jetzt weiß ich erst recht nicht mehr, welches ich nehmen soll. Zumal beim neuen Complex in der Beschreibung steht, man solle alle drei Formen zu sich nehmen, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten.

Mal sehen - vielleicht kaufe ich beides. Bei 3x 200 mcg pro Tag sind 200 Kapseln auch bald weg und ich hab' schön gemischt.

Wohlstandsprobleme.

Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#28 von Luna , 25.09.2015 23:40

Hi
das habe ich jetzt seit ein paar Jahren: Selen LEF
LG


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#29 von Marie , 26.09.2015 08:38

Warum steigst Du nicht auf den Mix um?

Da sind drei Formen Selen drin und jede Menge anderer wichtiger Stoffe.
Einzeln genommen kommt man da letztendlich teurer und muss mehr Einzelkram schlucken = mehr Zusatzstoffe.

LGM


 
Marie
Beiträge: 394
Registriert am: 27.04.2015


RE: Freies Testosteron erneut zu tief, sogar gesunken...

#30 von naklar! , 26.09.2015 10:10

Hey Luna, danke . Welchen Mix meinst du, Marie?


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


   

Blutbild Interpretation? Parasiten? MMS Erfahrungen?
Antioxidative Kapazität

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen