RE: Glycin

#31 von Chris (edubily) , 07.10.2015 16:41

Ich präferiere Substanzen immer im natürlichen Verbund.

Gelatine enthält Hydroxyprolin, die hydroxylierte Aminosäure, die wirklich entscheidend ist, wenn es um gesunde Bindegewebe etc. geht.

LG, Chris


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Glycin

#32 von Don90 , 07.10.2015 16:51

Ok, das heißt trotz Glycin die Gelatine zuführen.

Sind täglich 5g Glycin und 10g Gelatine in Ordnung oder muss ich da von der Gelatine mehr nehmen wenn es mir ums Bindegewebe geht?


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Glycin

#33 von Chris (edubily) , 07.10.2015 17:00

Der Körper muss täglich 100 g Kollagen synthetisieren. 10 g Gelatine?! :-)


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Glycin

#34 von Don90 , 07.10.2015 17:05

Wie kann man denn so viel Kollagen zu sich nehmen :O


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Glycin

#35 von Cluhtu , 07.10.2015 17:10

Chris meint wohl den Auf- und Umbau von und zu Kollagen im Körper, nicht die Einnahme.


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015

zuletzt bearbeitet 07.10.2015 | Top

RE: Glycin

#36 von CaptainHungerhaken , 07.10.2015 17:15

Das meint er nicht nur, das schreibt er auch


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Glycin

#37 von Sora , 07.10.2015 17:17

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #31
Ich präferiere Substanzen immer im natürlichen Verbund.

Gelatine enthält Hydroxyprolin, die hydroxylierte Aminosäure, die wirklich entscheidend ist, wenn es um gesunde Bindegewebe etc. geht.

LG, Chris


Hi Chris,

Ist Kollagenhydrolysat eine Alternative zu Gelatine?
Würdest du Gelatine bevorzugen?


Sora  
Sora
Beiträge: 27
Registriert am: 10.09.2015


RE: Glycin

#38 von Don90 , 07.10.2015 17:22

Wieviel Gelatine muss ich dann zuführen um ausreichend Kollagen zu synthetisieren?

Ich steh grad ein wenig auf der Leitung, kann mich da wer aufklären?


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Glycin

#39 von CaptainHungerhaken , 07.10.2015 17:30

Is doch nicht schwer. Chris schreibt dir, dein Körper baut ca. 100 Gramm am Tag. Also macht es Sinn, bis zu 100 Gramm am Tag zuzuführen.
Mit "nur" 50 Gramm am Tag hast du aber auch schon einiges getan, du isst ja auch noch anderes Eiweiß.


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Glycin

#40 von Chris (edubily) , 07.10.2015 17:40

Kollagen-Hydrolysat bevorzuge ich, da es sich ein bisschen besser in Wasser löst und Kollagen-Peptide vom Gewebe aufgenommen werden.

@Don

Die Kollagen-Synthese-Rate richtet sich freilich auch nach der Zufuhr der Ausgangsstoffe. Der Körper kann sein Kollagen auch (bedingt) recyclen - das Problem ist daher nicht kurzfristig, sondern eher mittel- und langfristig zu finden.

Persönliche Geschichte: Durch wiederholte Einwirkung hatte ich am Handrücken eine "Hautverdickung" - keine Beule, aber die Morphologie der Haut war eine andere. Dies heilte einmal sehr gut mit hohen Dosen Vitamin C. Der Zusammenhang: Vitamin C katalysiert die Reaktion von Prolin zu Hydroxyprolin, was absolut essentiell ist für ein gesundes Gewebe.

Da ich kein Freund bin von hohen Vitamin-C-Dosen, bin ich damals auf hohe Dosen Kollagen-Hydrolysat umgestiegen und erneut: es heilte richtig gut ab, kein Unterschied zur "normalen" Haut.

Wie Captain richtig schreibt: Kollagen bzw. Gelatine ist einfach eine weitere Proteinquelle, wie Whey, Ei und so weiter. Nur das Bindegewebe besteht nicht aus diesen klassischen, essentiellen Aminosäuren, die wir in Whey etc. reichlich finden. Man sollte sich vor Augen führen, dass ein großer Teil der Magermasse eben Kollagen ist.

Was man mit der Info wiederum macht, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

In Anlehnung an die von uns referenzierte Kalkulation (basierend auf biochemischen Gleichungen usw.), ist es ganz einfach sinnvoll, auf das eigene Kollagen zu achten. Mit 10 g ist es freilich nicht getan.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Glycin

#41 von justizia , 07.10.2015 20:02

Chris, warum bist Du kein Freund von hohen Vitamin C Dosen?
Ich frage, weil ich das Zeug Grammweise konsumiere und es super finde!


Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens - das fängt beim Reden an und hört beim Dekolleté auf.


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: Glycin

#42 von Don90 , 07.10.2015 22:10

Danke für die Antwort :)

Ich werde die Dosis erhöhen!


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Glycin

#43 von Mr. Xu , 07.10.2015 22:51

Zitat von justizia im Beitrag #41
Chris, warum bist Du kein Freund von hohen Vitamin C Dosen?
Ich frage, weil ich das Zeug Grammweise konsumiere und es super finde!

Ich bin zwar nicht Chris, antworte trotzdem mal. Das Vitamin C drückt das ROS Signal und damit auch den Reiz zum Aufbau körpereigener Antioxidantien in Form von Enzymen, ebenso das Proliferationssignal für Muskelzellen. Dazu kommt das Argument, dass es evolutionsbiologisch scheinbar einen Vorteil gab, die Selbstsynthese zu verlieren. Mehrere Gramm würde ich ohne Erkrankung auch nicht dauerhaft nehmen, höchstens topisch als Bestandteil einer Skin Care Cure.. ;-)



 
Mr. Xu
Beiträge: 117
Registriert am: 16.06.2015

zuletzt bearbeitet 07.10.2015 | Top

RE: Glycin

#44 von Chris (edubily) , 07.10.2015 23:00

Es kommt dann entsprechend auf die Zielsetzung an. Mr. Xu hat das schon sehr gut formuliert.

Nun bist du, Bettina, weder Leistungssportler, noch sonst jemand, der auf muskuläre Reize angewiesen ist. Da überwiegen die Vorteile einer Hochdosis-Zufuhr eventuell, auch in Hinblick auf das Alter (das sage ich nicht explizit in Bezug zu dir, sondern allgemein: Je älter, umso sinnvoller könnten Sachen sein, die für einen jüngeren Mensch nicht sinnvoll sind).


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Glycin

#45 von phil , 07.10.2015 23:52

Beim Thema Bindegewebe habt ihr mich. Wenn ich Kollagen-Hydrolysat bei Amazon suche, scheint folgendes Produkt das günstigste zu sein:
http://www.amazon.de/Sanct-Bernhard-Gela...agen-hydrolysat (20,92 €/kg)

Myprotein ist ähnlich teuer. Mit guter Rabattaktion dann wohl der bessere Schnapper
http://de.myprotein.com/elysium.search?s...agen-Hydrolysat (22,89 €/kg)


Habt ihr andere Produktempfehlungen?

Bin gerade noch in einem anderen Gelantine-Thread über Sven's Schnapper gestolpert:


http://www.juvalis.de/index.php?auswahl=...992990&suchart= (18,21 €/kg)
Ist aber eigentlich für Pferde... kann man das nehmen?



 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015

zuletzt bearbeitet 08.10.2015 | Top

   

Substitution von Citrullin - Arginase / NO...
Diabetes Typ 1 - runter vom Insulin!

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen