SD-unterfunktion? Brauche Hilfe!

#1 von Aki90 , 11.09.2015 21:38

Hallo Leute. Ich verfolge hier seit einiger Zeit den Blog, und habe jetzt ein großes Problem was mich schwer zu schaffen macht, ja regelrecht mein Leben zerstört...
Vorerst zu mir:
Ich bin 24 Jahre alt, und betreibe seit 4 Jahren kraftsport. Damals wog ich 117 kg auf 186 cm. Habe dann eine zu radikale diät gemacht, mit 1800- 2000 kcal, und 6 mal die Woche Sport... Iwann konnte ich natürlich nicht mehr, und ich habe kein Fett mehr verloren. Ich wog jetzt 85 kg. Es kam dann der jojo Effekt. Ein bluttest von der Arbeit ergab eines Tages einen TSH wert von 3,75. Der Hausarzt meinte es wäre nicht schlimm, einfach mehr Fisch essen. Ich machte mir keine Gedanken mehr und startete wieder Diäten. Von ketogene diät bis carb backloading hab ich alles durch. Aber es ging wieder nix. War nur schlapp, hab Haarausfall bekommen, sexuelle Unlust, Depressionen, komisches Gefühl im Hals usw... Ich habe vor zwei Tagen ein Blutbild nochmal machen lassen, und jetzt habe ich einen TSH Wert von 5,2!!! Ft 3 und Ft4 Werte machen die leider in der Arbeit nicht. Nun weiß ich nicht was es genau ist, und was hilft. Mein Hausarzt hat noch Urlaub, ich werde natürlich zu ihm gehen, aber ich glaube er wird mir einfach Hormone geben und mich wieder wegschicken. Und ich bin eigentlich kein Freund von synthetischen Medikamenten...Ich bin am überlegen ob ich algen+ selenmethionin+ zinkcitrat + olivenblattextrakt supplementieren soll. Oder natürlich lugolsche lsg. Die ganze Sache hat meine Sport und auch meinen Traum gerade kaputt gemacht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder ein paar Tipps geben.

Mfg


Aki90  
Aki90
Beiträge: 2
Registriert am: 11.09.2015


RE: SD-unterfunktion? Brauche Hilfe!

#2 von justizia , 12.09.2015 15:20

Hallo, Du brauchst aber ft3 und ft4 . Das macht Dir jedes Labor. Kosten nicht viel. Oder geh zum Hausarzt, bei einem solchen TSH machen die auch ft3 und ft4. Besteh drauf, ist schliesslich Deine Gesundheit. Und TPO Antikörper auch machen lassen.
Erst dann kann man was dazu sagen, alles andere ist Spekulation. Und ich hab hier keine Glaskugel.....
LG
Bettina


Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens - das fängt beim Reden an und hört beim Dekolleté auf.


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: SD-unterfunktion? Brauche Hilfe!

#3 von Aki90 , 13.09.2015 20:50

Ft3 und Ft4 werde ich sowieso machen lassen. Genauso wie Antikörper, Selen, Zink, Vit D, Eisen und Jod.
Des komische ist finde ich nur, dass der werksarzt so getan hat als wär alles noch relativ in Ordnung, und im inet ließt man oft das Sd unterfunktion fast immer hashimoto ist...
Mir kommts vor als würden sich einige selber nicht auskennen. Damit meine ich keinen vom Forum.
Meine Werte werde ich berichten.


Aki90  
Aki90
Beiträge: 2
Registriert am: 11.09.2015


   

Meine Blutwerte
Mein erstes mal (Blutuntersuchung:-)

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen