Magenschleimhautentzündung

#1 von Dennis , 17.08.2015 17:47

Moin,

Habt ihr Tipps zur Behandlung?

Gruß
Dennis

Dennis  
Dennis
Beiträge: 362
Registriert am: 07.07.2015


RE: Magenschleimhautentzündung

#2 von wmuees , 18.08.2015 12:03

Test auf Heliobacter Pyloris machen lassen.

Astaxanthin hilft gegen die Entzündung.

Magenspiegelung. Schließt der Mageneingang noch richtig oder gibt es einen Reflux?
Dabei wird in der Regel auch eine Gewebeprobe genommen. Außerdem kann man sehen,
ob es irgendwo ein Geschwür gibt.

Erst untersuchen, dann behandeln!

 
wmuees
Beiträge: 468
Registriert am: 17.08.2014


RE: Magenschleimhautentzündung

#3 von Dennis , 18.08.2015 12:06

Danke für die Rückmeldung, HP wurde schon mehrfach behandelt. Reflex ist dank osteopathie weg.

Habe von Zeit zur Zeit nur mit den Entzündungen zu kämpfen. Dieses wunde Gefühl mit etwas Übelkeit.

Gruß
Dennis

Dennis  
Dennis
Beiträge: 362
Registriert am: 07.07.2015


RE: Magenschleimhautentzündung

#4 von Marie , 18.08.2015 12:10

Oft hilft in warmem Wasser eingeweichter Leinsamenschrot oder warmer Haferschleim um die Schmerzen zu lindern.

Ich habe dann auch mal einen "Pellkartoffel-Karotten-Tag eingelegt und nichts reizendes gegessen.

Mittlerweile ist das Symptom verschwunden.

LG Marie

Marie  
Marie
Beiträge: 161
Registriert am: 27.04.2015


RE: Magenschleimhautentzündung

#5 von wmuees , 18.08.2015 12:11

Heißt "HP behandelt" auch "HP ist weg?" Was hat die Kontrolluntersuchung ergeben?

 
wmuees
Beiträge: 468
Registriert am: 17.08.2014


RE: Magenschleimhautentzündung

#6 von Dennis , 18.08.2015 12:12

War negativ. Sowohl gewebeürobe wie auch Antikörper im Blut.

Dennis  
Dennis
Beiträge: 362
Registriert am: 07.07.2015


RE: Magenschleimhautentzündung

#7 von Mr. Xu , 12.09.2015 23:11

Gegenfrage: Hast du dich bereits mit Jod im mg-Bereich optimiert? Ist wichtig für die Schleimhaut..

 
Mr. Xu
Beiträge: 108
Registriert am: 16.06.2015


RE: Magenschleimhautentzündung

#8 von Dennis , 13.09.2015 14:41

Nein bisher nicht.

Dennis  
Dennis
Beiträge: 362
Registriert am: 07.07.2015


RE: Magenschleimhautentzündung

#9 von MariKa , 13.09.2015 20:21

Wenn du-als du den negativen Test gemacht hast- Protoneninhibitoren eingenommen hast, kann es sein, dass er falsch negativ ist.
Gute Besserung!

MariKa  
MariKa
Beiträge: 182
Registriert am: 28.05.2015


   

Immunsystem aufbauen nach Krebs.
Testo in Jungen Jahren im Keller

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen