Mehrfachkomponenten-Shake

#1 von roschee , 09.07.2015 15:23

Da ich den ganzen Tag bis Abends unterwegs bin, aber sicher stellen wollte, die 7 Lebensmittel aus dem e-book täglich zu integrieren, habe ich seit ca 3 Wochen morgens einen Eiweiss Shake bestehend aus einem 4 Komponenten Eiweiss, zusätzlichen Soja-Lecithin, Kartoffelstärke und Gelatine verzehrt. Rote Beete Saft trank ich meistens abends und am WE Grapefruitsaft zu den Mahlzeiten am Mittag. Alles in den empfohlenen Mengen.

Lässt sich daher ableiten, warum ich nun eine Gewichtzunahme verzeichne? Wie sind Eure Erfahrungen mit Kartoffelstärke? Seht Ihr das eher als kontraproduktiv, sie dem Shake bei zumischen?


I believe in self-healing powers of the human body.


 
roschee
Beiträge: 5
Registriert am: 12.02.2015


RE: Mehrfachkomponenten-Shake

#2 von EvPow , 09.07.2015 15:38

Wenn du ansonsten wie zuvor weitergegessen hast, ist klar, dass du zugenommen hast - sind schließlich nicht wenige kcal in den ganzen genannten Lebensmitteln.


EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015


RE: Mehrfachkomponenten-Shake

#3 von Siggi , 09.07.2015 16:43

Eiweißkalorien sind unrelevant.

Möglicherweise verfügst du über kaum Muskelmasse und durch das plötzliche anheben deiner Eiweißzufuhr hast du einen Anstieg der Muskulatur. Ich erinnere mich an eine Studie, in der haben Frauen nur durch eine Erhöhung der Eiweißzufuhr eine signifikante Menge an Magermasse hinzugewonnen.

Leider wissen wir aus deinem Post überhaupt nichts über dich... Jeder ist daher zum mitraten eingeladen!


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


   

Messungen
TSH

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen