Tryptophan

#1 von Max , 19.07.2014 13:37

Hi Chris,
ich kann nach dem abendlichen 7-km-Lauf immer richtig gut schlafen.
Gestern habe ich nach dem Lauf Lobeshymnen über Tryptophan gelesen und daher gleich 2 Tabletten à 500 mg genommen.
Ich konnte aber erstaunlicherweise überhaupt nicht einschlafen.
Nach > 2 Stunden habe ich zwei Melatonintabletten genommen und eine gute Stunde später war ich eingeschlafen.
Kann es ein, dass mein Körper Tryptophan nicht in Melatonin umwandelt und was könnte ggf. der Grund dafür sein ?


Zweite Frage:
Kann ich meinen T3-Wert vom Internisten bestimmen lassen oder messen die keine Hormone, muss ich dafür zum Endokrinologen gehen?


Max  
Max
Beiträge: 204
Registriert am: 04.06.2014

zuletzt bearbeitet 19.07.2014 | Top

RE: Tryptophan

#2 von Chris (edubily) , 19.07.2014 13:43

Hi Max,

ich habe ähnliche Erfahrungen mit Tryptophan gemacht. Nicht direkt, dass es mich nicht einschlafen lässt, aber mir fällt es schwerer, mein Denken vor dem Einschlafen zu unterlassen.

Ich würde das nicht so sehr auf Melatonin schieben, sondern eher darauf, dass Tryptophan durchaus auch Wirkungen außerhalb des "Schläfrigmachens" hat.

Normalerweise kann auch der Internist die T3-Werte bestimmen lassen. Dazu muss man nicht zwingend zum Endokrinologen.

Liebe Grüße,
Chris

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.471
Registriert am: 27.05.2014


RE: Tryptophan

#3 von Max , 19.07.2014 14:00

Danke, Chris.
Die Hymnen auf Tryptophan sind aus dem Buch von Julia Ross (Leiterin einer Klinik): Was die Seele essen will. Die Mood Cure.
Sie schreibt auf S. 69:
"Wenn Sie überhaupt nicht auf diese Präparate (5 HTP, Tryptophan, Johanniskraut) reagieren, weder gut noch schlecht, könnte Ihre Schilddrüse vielleicht zu schwach sein, um ihre Aufgabe, in Ihrem Gehirn Nährstoffe in Serotonin umzuwandeln, zu erfüllen."

Wenn ich wissen möchte, ob meine Schilddrüse zu schwach ist - Schilddrüsenunterfunktion-,
reicht es dann aus, den T3-Wert bestimmen zu lassen oder braucht man dazu noch andere Werte?


Max  
Max
Beiträge: 204
Registriert am: 04.06.2014

zuletzt bearbeitet 19.07.2014 | Top

RE: Tryptophan

#4 von Nati ( gelöscht ) , 19.07.2014 14:17

Hi Max,

ich habe Tryp ebenfalls Anfang des Jahres ausprobiert.
Einschlafprobleme hatte ich keine,
aber mir ging es ja allgemein nicht so gut ...

Von Tryp bekomme ich wilde Träume.
Alpträume.

Und nicht nur das:
Ich wache völlig erledigt auf ...
Kämpfe ja wohl die ganze Nacht?!

Jedenfalls kein erholsamer Schlaf!
Ich lass die Finger davon ...

Melatonin ist klasse, wenn Du in andere Zeitzonen fliegst.
Das nehme ich öfter, ohne Problem.


Liebe Grüße,

Nati

Nati
zuletzt bearbeitet 19.07.2014 14:20 | Top

RE: Tryptophan

#5 von Chris (edubily) , 19.07.2014 14:31

Zitat
Von Tryp bekomme ich wilde Träume.
Alpträume.



Ich auch!

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.471
Registriert am: 27.05.2014


RE: Tryptophan

#6 von Max , 19.07.2014 15:13

hi Chris,
wenn ich wissen möchte, ob meine Schilddrüse zu schwach ist - Schilddrüsenunterfunktion-, reicht es dann aus, den T3-Wert bestimmen zu lassen oder braucht man dazu noch andere Werte?

Max  
Max
Beiträge: 204
Registriert am: 04.06.2014


RE: Tryptophan

#7 von Chris (edubily) , 19.07.2014 15:24

T3-Wert reicht absolut! Im Gegenteil: Lass dir bloß keinen TSH-Wert oder T4-Wert bestimmen in der Erwartung eines aussagekräftigen Ergebnisses.

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.471
Registriert am: 27.05.2014


RE: Tryptophan

#8 von Performance_ , 10.08.2015 14:34

Das verstehe ich nicht ganz, Chris.

Was ist denn, wenn der T3 Wert im oberen Rahmen liegt, aber der TSH zu hoch ist?

 
Performance_
Beiträge: 264
Registriert am: 04.05.2015


RE: Tryptophan

#9 von Wirbelwind , 10.08.2015 15:36

TSH oder T4 ALLEINE sind nicht sinnvoll.
In Kombination mit T3 alleredings schon. Man kann dann die Werte besser beurteilen.
Es ist ja immer ein Orchester das spielt, nie ein Einzelinstrument.


"Wir glauben Erfahrungen zu machen, dabei machen die Erfahrungen uns."

Wirbelwind  
Wirbelwind
Beiträge: 207
Registriert am: 22.12.2014


RE: Tryptophan

#10 von Chris (edubily) , 10.08.2015 16:04

Der Post ist ein Jahr alt.

Aber geändert hat sich nichts: Viele orientierten oder orientieren sich zu stark am TSH. Das war der Punkt.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.471
Registriert am: 27.05.2014


   

Sex
DHEA-Medikament

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen