Strunz forever young fan club in facebook

#1 von Chris (edubily) , 17.07.2014 11:13

Hallo,

ist jemand von euch in diesem "fan club" in facebook?

LG, Chris


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.511
Registriert am: 27.05.2014


RE: Strunz forever young fan club in facebook

#2 von Nati ( gelöscht ) , 17.07.2014 11:36

Nein, sorry ...

Aber ich habe gerade nachgesehen:

Ist ja eine "offene Gruppe", d. h. Du kannst alles lesen ...

Zum Schreiben müsstest Du allerdings beitreten ...

Möchtest Du sie "aufmischen", Chris?


Liebe Grüße,

Nati


Nati

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#3 von Chris (edubily) , 17.07.2014 12:11

Nee, ich habe keine Affinität zu ewigen Diskussionen mit Gläubigen. :-)
Wobei ich das schon unterstützen würde, wenn der ein oder andere von ihnen mal auf meiner Website vorbeigucken würde, um eine etwas objektivere Meinung lesen zu können.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.511
Registriert am: 27.05.2014


RE: Strunz forever young fan club in facebook

#4 von justizia , 17.07.2014 13:01

Nein, ich hab da mal eher aus versehen drin gelesen, die sind ja total verstrahlt da.
Ich komm mit meinem Facebook eh nicht klar und nutze das eigentlich nur um zu gucken dass die Kinder keinen Blödsinn posten.


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Strunz forever young fan club in facebook

#5 von Bernd , 17.07.2014 15:15

Hallo,

ein Kritiker oder Skeptiker hätte da sicher sowieso keine Chance. Je wissender desto gefährlicher. Der Guru will ja vor allem verkaufen, also muß die gläubige und alles kaufende Herde gehegt, gepflegt und positiv bestrahlt werden. Der Rubel soll schließlich rollen! Diese Oase des finanziellen Glücks und der Selbstdarstellung des "Doc" darf mit Sicherheit niemand stören

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 581
Registriert am: 28.05.2014


RE: Strunz forever young fan club in facebook

#6 von Nati ( gelöscht ) , 17.07.2014 15:20

Zitat von edubily im Beitrag #3
Nee, ich habe keine Affinität zu ewigen Diskussionen mit Gläubigen. :-)



Ich hätte auch schon gleich wieder mit "dem Zippel" zugeschlagen,
habe schon ausgeholt ...

Wobei ...

Wenn ich meine letzten Posts so sehe,
sollte ich auch mal wieder "Zippel" lesen ...


Liebe Grüße,

Nati


Nati

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#7 von Chris (edubily) , 17.07.2014 15:23

Was würde denn passieren, wenn du "zippelst"? :-)


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.511
Registriert am: 27.05.2014


RE: Strunz forever young fan club in facebook

#8 von catweazle ( gelöscht ) , 17.07.2014 15:53

Apropos Zippel, hier mal ein Artikel von ihm der auch einigen NEM-Jüngern in diesem Forum zu denken geben sollte


catweazle

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#9 von Chris (edubily) , 17.07.2014 15:59

Hier - und da würde ich Strunz zu 1000% Recht geben - gilt einfach das messen.

Zu sagen: Du brauchst kein NEM, wenn du richtig isst, ist genau so dumm und undifferenziert, wie zu sagen, du musst alles schlucken um gesund zu bleiben.

Dürfte eigentlich klar sein, oder?


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.511
Registriert am: 27.05.2014


RE: Strunz forever young fan club in facebook

#10 von Bernd , 17.07.2014 16:46

Zitat von catweazle im Beitrag #8
Apropos Zippel, hier mal ein Artikel von ihm der auch einigen NEM-Jüngern in diesem Forum zu denken geben sollte



Hallo Catweazle,

nicht etwas verwechseln oder mal eben so in den Raum werfen, weil es vielleicht ins eigene Denkschema paßt. Zippel geht hier vor allem auf die Supplementindustrie und die natürliche Ernährung im Sport ein und nicht auf das weite Feld, was Chris im Blog und im Forum anspricht. Wie man u. a. auch am Fazit des Artikel unschwer erlesen kann. Und so ist es auch nicht verwunderlich, wenn er sich damit auch auf einen vor kurzem geschriebenen eigenen Artikel bezieht:

Supplemente im Sport: Der Durchblick im Pulverdschungel

http://aesirsports.de/2014/04/der-durchb...ulverdschungel/

Unter NEM´s jedenfalls versteht doch wohl der "gemeine NEM-Jünger" hier im Forum auch zu recht etwas anderes als die BB-und Kraftsportsupplemente!

Gruß Bernd



Bernd  
Bernd
Beiträge: 581
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 17.07.2014 | Top

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#11 von catweazle ( gelöscht ) , 17.07.2014 17:47

Hmm was ihr hier(und der Strunzkimo natürlich auch) treibt, ist schlicht Symptome zupflastern. Vielleicht solltet ihr euch mal auf die Suche nach den genauen Ursachen machen? Solange ihr die nicht findet und die Übel an den Wurzeln abstellen könnt, richtet ihr mit jeder Pille und jedem Kraut nur noch mehr Schaden an euch selbst an.


catweazle

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#12 von Chris (edubily) , 17.07.2014 18:03

Catweazle,

aufgrund von Kommentaren wie diesen, zweifle ich am sachorientierten Menschenverstand. Mit diesem einen Satz hast du gezeigt, dass du von meinen über 300 Posts keinen einzigen verstanden hast.
Deine Meinung stand vorher schon fest - das ist schade, denn wenn du irgendwann zum Arzt gehst und er eine Schilddrüsenunterfunktion oder einen Testosteronmangel diagnostiziert, dann möchte ich dein hoffnungsloses Gesicht sehen.

Die genaue Ursache einer Unterfunktion IST eine Selen - und ein Jodinsuffizienz - Insuffizienz deshalb, weil Heinz Günter mit 50mcg Jod und 50mcg Selen pro Tag wohl keinen Mangel hat, aber auch weit weg vom Optimum ist. Als simpelstes und tausendfach beschriebenes Beispiel.

Dein Verhalten, deine Meinung spiegeln Ignoranz und Unwissen wider. Sorry.

Die genaue Ursache ist deine Biochemie.


PS. Ich verweise immer und immer wieder auf die Natürlichkeit und auf Tatsache, dass man sehr wohl auch ohne NEM leben kann. Aber das ist wie mit allem. "Ich sterbe an Herzinfarkt, nicht an einem Arginin-Mangel" - ;-)



 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.511
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 17.07.2014 | Top

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#13 von Nati ( gelöscht ) , 17.07.2014 20:36

Zitat von catweazle im Beitrag #11
Hmm was ihr hier(und der Strunzkimo natürlich auch) treibt, ist schlicht Symptome zupflastern. Vielleicht solltet ihr euch mal auf die Suche nach den genauen Ursachen machen? Solange ihr die nicht findet und die Übel an den Wurzeln abstellen könnt, richtet ihr mit jeder Pille und jedem Kraut nur noch mehr Schaden an euch selbst an.


Okay, Catweazle ...
Dann erklär mir das doch mal bitte!
Wie gehst Du vor?

Wir "kollektiv Angeklagte" erkennen Symptome.
Und dann versuchen wir, den Grund für diese Symptome zu finden.

Also eigentlich "das Übel an der Wurzel abzustellen", genau wie Du wohl auch ... ?!

Wir gehen dafür wirklich bis zur kleinsten Einheit unseres Organismus,
der Zelle.

-> Was ist in der Zelle los?
-> Warum funktioniert sie nicht ordnungsgemäß?

Und dann versuchen wir, diese Funktion wiederherzustellen.

Und nun Du!
Wie machst Du das?
Gibt es einen besseren Weg???


Liebe Grüße,

Nati


Nati

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#14 von van Gent , 20.08.2014 15:12

Da ich bisher dem Strunz ja noch in gewissen Weise dankbar war, weil ich durch sein Forum hier bei Chris gelandet bin, hat der gute Doc heute mit seinen News den Bogen bei mir sowas von überspannt. Ich bin wirklich sprachlos wie ein Arzt .. dessen Klientel ja sicher auch zum grossen Teil aus Hilfe suchenden übergewichtigen Menschen besteht sich dermassen in der Öffentlichkeit - auch wenn es seine eigene ist - äusser kann. Ich bereue es gerade zutiefst ihm durch meine Käufe finanzielle hierzu noch Unterstützung geboten zu haben. Da ich mich nicht zu der Gruppe der Zentner Menschen zähle, aber aus eigener Erfahrung weiss sie wiel Not und Leid hieran verbunden sind bin grad total böse.



 
van Gent
Beiträge: 45
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 20.08.2014 | Top

RE: Strunz forever young fan club in facebook

#15 von phil (edubily) , 20.08.2014 15:41

Du weißt aber schon das du mit dem Post (ungewollt) Werbung für ihn machst?


 
phil (edubily)
Beiträge: 299
Registriert am: 21.06.2014


   

Retinol , Gltathion
Pfälzisch lernen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen