RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#106 von Hustlenomics , 08.12.2015 09:30

Ich habe jetzt noch Alpha Liponsäure hier, Post Workout werden Antioxidantien ja nicht empfohlen. Wie kann ich das denn in obiges Schema am ehesten (sinnvollsten?) einbauen? Bzw habe mal gelesen ALA am besten 3x täglich morgens, mittags abends je 30 Min vor einer (KH-reichen) Mahlzeit, kann man das so machen?

///Edit: Laut examine spielen ALA und L-Carnitin gut zusammen, wie wäre denn folgendes?

direkt nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen:
750mg Alpha Liponsäure
Citrullin 5 g
Taurin 1-2 g
Acetyl-L-Tyrosin 500 mg
Acetyl-L-Carnitin 1.500-2.000mg

Vor dem Training:
10g BCAAs (je nach Tagesform dann eventuell noch etwas Koffein mit Acetyl-L-Tyrosin 500 mg)

Nach dem Training:
Maltodextrin 50g
Whey 40g
Creatin 5g
Zimtextrakt 200mg
Chrom-Picolinat 200mcg

Vor dem Schlafen:
Magnesium 300mg
Glycin 5g
Zink 25mg
Acetyl-L-Cystein 600-1200 mg

Zu den Mahlzeiten:
Omega 3 (3g/Tag=10g Fischöl)
Astaxanthin (4mg/Tag)

Tut mir Leid, dass ich hier so klein auf klein alles nachfrage, ich will das bloß mal für mich (sinnvoll) festlegen und das dann entsprechend starten und durchziehen.



 
Hustlenomics
Beiträge: 10
Registriert am: 24.06.2015

zuletzt bearbeitet 08.12.2015 | Top

RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#107 von Blago , 15.12.2015 18:55

Was wäre sinnvoll, wenn man bereits ein Zyklus angefangen hat und dann für 2 Wochen krank war?
Einfach Zyklus von Vorne anfangen oder Werte vom letzten Zyklus nehmen?


 
Blago
Beiträge: 61
Registriert am: 11.01.2015


RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#108 von bruno , 16.12.2015 14:04

Hallo Simu,

ich verfolge derzeit folgenden Plan (3. Zyklus) nach deinen Vorgaben:

Schraegbank 30 WH (1RM 82kg)
Overhead Press 30 WH (1RM 65kg)
Klimmzuege (PITT) 20 WH (1M + 36KG)
Vorgebeugtes Rudern einarmig 30 WH (1RM 52KG)
Frontkniebeugen 35 WH (1 RM 74kg)
Kreuzheben (alternierend) 30 WH (1RM 100 kg)

Gewicht derzeit: 67 KG - KFG ca 10-11%)

Meine Beine hinken sowohl kraftmäßig (1 RM siehe oben) als auch umfangmäßig seit jeher stark hinterher. Was kann in diesem Fall tun/ändern um mit den Beinen aufzuholen (Heimstudio mit beschränkten Möglichkeiten)?

Danke!



bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014

zuletzt bearbeitet 16.12.2015 | Top

RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#109 von phL , 30.01.2016 02:38

Hi Leute,

wollte euch den neuen Artikel auf dem "Peak" Blog nicht vorenthalten. Untersützt ja Simus Aussage in Hinblick auf die möglichst schnelle Bewegungsausführung:

http://www.peak.ag/de/classic/peak-blog/...ung-um-ueber-10



phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015

zuletzt bearbeitet 30.01.2016 | Top

RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#110 von Chris (edubily) , 30.01.2016 13:28

Die Studie wollte ich die Tage bei edubily bringen :-)


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.753
Registriert am: 27.05.2014


RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#111 von phL , 31.01.2016 18:13

Sorry Chris



phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015

zuletzt bearbeitet 31.01.2016 | Top

RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#112 von naklar! , 31.01.2016 18:22

Wobei sie ja eben keine Pause am Ende der Negativen empfiehlt - was die Gefahr des Abfälschens, oder des Schwungholens aus Bändern und Sehnen mit sich bringt...


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.662
Registriert am: 15.10.2014


RE: Krafttraining Simu's Artikelreihe

#113 von bruno , 15.04.2016 15:35

Ich hab mir gerade nochmal die Artikelreihe von Simu angesehen. Sollten da nicht noch die 2 Blogs, also die letzten beiden Trainingswochen, folgen?


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014


   

grüner Tee Artikel
wissenschaftliche Studien & "cherry picking"

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen