RE: Fruchtzucker

#16 von Bernd , 22.06.2015 13:59

Hallo,

anbei noch kurz zum Thema Fructose. Trotz des dramatischen Titel kein "Haudrauf-Artikel", aber vielleicht für den einen oder anderen von Bedeutung

Fruktose kann dem Herzen schaden

Zu viel Fruchtzucker kann bei Bluthochdruck-Patienten zu Herzvergrößerung und -versagen beitragen

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-18981-2015-06-18.html

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


RE: Fruchtzucker

#17 von bodhisattva , 23.06.2015 20:51

Zitat von chrisbenji1987 im Beitrag #15
Meine Frau sagte mir letztens noch: " Alles was du machst, machst du extrem"

Und da hat sie Recht. Wenn ich die letzten Jahre zurück blicke: Low Fat, Low Carb und davon will ich weg.

Und wenn ich was gelernt habe ist das extreme Maßnahmen keine extreme Ergebnisse liefern.




Da hast du schon was wichtiges erkannt. Extreme Maßnahmen stellen meiner Meinung nach niemals das Optimum dar, auch wenn sie kurzfristig (!) mal ganz sinnvoll sein können, z.B. um die letzten hartnäckigen paar % Fett wegzubekommen.

Ich würde zu einfachem Carb Cycling tendieren und wie es auch z.B. Berkhan empfiehlt an TT High Carb essen und an NTT mehr fettbetont und weniger Carbs (ggf. sogar mit leichtem Defizit). Zum Thema Fruchtzucker: Auch eher in Maßen und vornehmlich aus Obst und nichts anderem.


bodhisattva  
bodhisattva
Beiträge: 84
Registriert am: 22.12.2014


   

Kohlenhydrate Glykogenspeicher Chemischer Vorgang
Richtige Kohlenhydratmenge, Makros und die Schilddrüse bei viel Aktivität

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen