Sportarten

#1 von Ingo , 28.05.2014 10:17

Was haltet Ihr von der Idee mal ne Übersicht zu bekommen, wer hier welche Sportart ausübt?
Ich fange auch an:
Hauptsportarten: Fechten (Florett, selten Degen), Gewichtheben (olymp. Zweikampf)
Nebensportarten: Ausdauertraining, HIIT

LG Ingo


Ingo  
Ingo
Beiträge: 8
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#2 von Chris (edubily) , 28.05.2014 14:04

Hey Ingo,
gute Idee.
Meine Sportarten (waren): Handball, Badminton, Triathlon (und Sportstudium)
Aktuell: Kraftsport und HIIT gemixt a la crossfit.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.647
Registriert am: 27.05.2014


RE: Sportarten

#3 von Markus , 28.05.2014 14:18

Nachdem ich von Studios mittlerweile die Schnauze voll habe:

Crossfit und viel Kettlebell.
Im Homegym.

Und wenn ich meine verletzte Wade wieder kuriert haben sollte gibts endlich eine olypm. Langhantel dazu

PS: Cardio sucks!


 
Markus
Beiträge: 2.652
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#4 von Gelöschtes Mitglied , 28.05.2014 14:24

In der Woche:
2-4x 1 Stunde Joggen ohne Ambitionen - einfach weil´s mich entspannt
1-3x 40min Workout Freeletics oder sonstige freie, harte Körperübungen

Wichtig ist mir nicht von Gerätschaften oder Öffnungszeiten abhängig zu sein, so kann ich egal WO ich bin ein Training einbauen.

Variiere ständig zwischen Kraft/Aufbau und Ausdauer - je nachdem worauf ich an dem Tag Lust habe :-)



zuletzt bearbeitet 28.05.2014 14:25 | Top

RE: Sportarten

#5 von Luna , 28.05.2014 15:20

Hallo
Laufen, Schwimmen, Radfahren + etwas Kraft, weil's halt sein muss, ebenfalls Homegym.
Im Normalfall etwa 10 Std/Woche.
Sportstudium im letzten Jahrtausend
lerne seitdem aber beständig weiter.
luna



 
Luna
Beiträge: 594
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 28.05.2014 | Top

RE: Sportarten

#6 von van Gent , 28.05.2014 16:22

Hoi,

viel Krafttraining, 3 x Ganzkörper ( immer) oder 5 Tagesplit je nach Zeitplan. Im Anschluss Cardio oder auch mal gemütlich ein paar Bahnen schwimmen.


 
van Gent
Beiträge: 45
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#7 von Nati ( gelöscht ) , 28.05.2014 16:29

Laufen (bis in den Ultra-Bereich), am liebsten Trail mit Freunden ...
Krafttraining im Studio ... auch wenn das hier scheinbar verpönt ist ...


Liebe Grüße,

Nati


Nati

RE: Sportarten

#8 von Bernd , 28.05.2014 18:08

Kraftsport im Studio 5 Tage die Woche als Nüchterntraining, Laufen und Radfahren als zusätzliche lockere Cardioeinheiten wie es paßt in der Woche, Schach früher vereinsmäßig, jetzt zum geistigen Ausgleich und zum Spaß.



Bernd  
Bernd
Beiträge: 647
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 28.05.2014 | Top

RE: Sportarten

#9 von Winni , 28.05.2014 23:03

Bin 56 Jahre und spiele Wasserball in der 3. tiefsten Klasse, nebenbei. Früher vor 30 Jahren in der Bundesliga. Danach 14 Jahre Teakewon Do bis zum 4. Dan. Heute laufe ich von 10 km bis Halbmarathon immer ambitioniert in der Altersklasse, also mit Ziel vor den Augen. Lasse aber das freie Hanteltraining und Körpergewichtstraining im eigenen Keller mit 4x die Woche á 30 min nicht zu kurz kommen. Fühle mich topfit. Manchmal denke ich, hätte ich vor 30 Jahren das Wissen um Krafttraining und Ernährung gehabt das ich heute habe, hätte es noch zu mehr gereicht :-)


Winni  
Winni
Beiträge: 4
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#10 von Chris (edubily) , 28.05.2014 23:30

Hallo Winni,
interessant - aber zu mehr gereicht? Was steht denn über Bundesliga? :-)


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.647
Registriert am: 27.05.2014


RE: Sportarten

#11 von Bernd , 28.05.2014 23:47

Zitat von edubily im Beitrag #10
Hallo Winni,
interessant - aber zu mehr gereicht? Was steht denn über Bundesliga? :-)


Finde ich auch. Bundesliga in einer der härtesten und anspruchsvollsten Sportarten die es gibt ist doch wirklich super. Genauso wie mit 56 so fit zu sein. Die Prozentzahl derjenigen in diesem Alter ist wohl einstellig. Tolle Leistung, Winni! Vor allem, wenn man weiß, daß ab einem gewissen Alter es trotz aller Motivation etc. eben doch nicht mehr so wie 30 Jahre früher ist.

Aber natürlich hast Du auch wieder recht, ich wünschte mir auch, ich hätte diese Informationen auch zu den Themen Ernährung, NEM etc. schon früher gehabt. Man hätte sicher so einiges anders und auch besser gemacht. Aber so ist das Leben nun mal, immer im Fluß und was eben noch vor einem Augenblick war ist jetzt schon Vergangenheit.

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 647
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#12 von justizia , 29.05.2014 07:09

Laufen, Radfahren, Schwimmen, wobei der Schwerpunkt auf dem Laufen liegt. Krafttraining weil es sein muss. Früher im Studio viel, heute nur noch zu Hause - Langhantel etc.


 
justizia
Beiträge: 942
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#13 von Winni , 29.05.2014 12:56

Für mich steht über der Wasserball Bundesliga, die Nationalmannschaft und damit die Chance an Olympia, WM oder EM teilzunehmen. Gereicht hat es zur Jugendnationalmannschaft :-)


Winni  
Winni
Beiträge: 4
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#14 von vera8555 , 29.05.2014 19:55

3x wöchentlich 30min. Joggen (4km) oder Trampolinspringen

2x wöchentlich Fitness-Studio (Krafttraining)

1x wöchentlich TRX (Schlingentraining)

LG Vera (75 Jahre)


vera8555  
vera8555
Beiträge: 309
Registriert am: 28.05.2014


RE: Sportarten

#15 von justizia , 29.05.2014 20:01

Vera, Hut ab!


 
justizia
Beiträge: 942
Registriert am: 28.05.2014


   

Sportkurs ersetzen
Training auf dem Rad

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen