Nicht noch ein Bluttest ;)

#1 von pumba , 03.06.2015 14:11

Servus, im Anhang habe ich meine Blutwerte beigefügt. Ich hoffe mir kann einer meine Baustelleb aufzeigen.

Gruß


pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#2 von pumba , 03.06.2015 14:12


pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#3 von phL , 03.06.2015 23:59

Hi Pumba,

würde dir empfehlen folgende "Baustellen" mal anzugehen:
Magnesium supplementieren (ca. 1gr Mg / Tag vorzugsweise abends einnehmen)
Eisen supplementieren, um Eisen- und Ferritinwert zu steigern
TSH liegt bei dir mit 3,04 nicht im optimalen Bereich, ggfs. dafür Jod supplementieren, evtl. den Kohlenhydratanteil steigern, falls lowcarb.
Vitamin D ist ok, kannst aber ruhig etwas auffüllen auf ~ 70ng/l

Wie ist denn dein Gesamtbefinden?

Weitere interessante Werte wären für den nächsten Bluttest noch
ft3, ft4, Vit. Bb12 & B9


phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#4 von Mike , 04.06.2015 06:56

... Was ich bei einem bluttest auf jeden fall auch einmal heranziehen würde ist die bestimmung des Oxidativen Stresses, um die Gefahr der Oxidation von DNA, Proteinen und Lipiden einzuschätzen zu können und damit auch die präventionsnotwendigkeit spezieller Krankheiten wie arteriosklerose, alzheimer, ...
Ggf sollte bei erhöhten ROS z. B. eine supplementierung von eisen überdacht werden...

Gruss Mike


-------------------------------------------------------------------------------
Life isn't about finding yourself. Life is about creating yourself.
-------------------------------------------------------------------------------


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014

zuletzt bearbeitet 04.06.2015 | Top

RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#5 von pumba , 04.06.2015 10:58

Danke für diee Antworten. Ich wollte freies T3 messen lassen, aber der Arzt meinte wenn der TSH Wert in Ordnung ist wird der nicht untersucht.

Die NEMs, die du mir aufgelistet hast, habe ich soweit alle da. Nur bei Jod/Selen weiß ich jetzt nicht wie hoch ich dosieren soll?!


pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#6 von phL , 05.06.2015 13:19

Der TSH ist nicht wirklich in Ordnung, neuer Grenzwert dafür liegt bei 2,5 (früher 4,0).

Jod mit 1-2 Tropfen Lugol'scher Lösung einsteigen.
Selen einsteigen mit 400-800µg. würde die Dosis pro Tag mal variieren. Ein Blutwert wäre als Anhaltspunkt natürlich besser.


phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#7 von pumba , 06.06.2015 17:15

Alles klar, danke dir. Ich habe sowieso noch ein Termin bezüglich der Werte. Das gute es handelt um eine Sportklinik.


pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#8 von pumba , 10.06.2015 22:16

Habe heute angefangen meine NEMs zu nehmen. Nachdem ich LL zu mir nahm merkte ich ein leichtes Ziehen am Hals entlang bis zum Kiefer und merkte einen Kropf auf der rechten Seite. Soll ich weitermachen oder morgen direkt zum Arzt?



pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015

zuletzt bearbeitet 10.06.2015 | Top

RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#9 von pumba , 09.07.2015 16:54

So, hier nochmal meine aktuellen Blutwerte nach 3 Wochen LL Lösung


pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#10 von pumba , 13.07.2015 21:31

Soll ich weitermachen oder mal aufhören? :)


pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#11 von Marie , 13.07.2015 21:47

Hallo Pumba!

Nimm mal schnell das Laborblatt wieder raus!
Da stehen Dein Name und der des Arztes drauf.
Das muss nicht sein, oder

LGM


 
Marie
Beiträge: 394
Registriert am: 27.04.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#12 von pumba , 13.07.2015 22:12

Marie, nicht relevant. ;)


pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#13 von Marie , 14.07.2015 06:54

Soso, na Du bist mir ja einer!

Aber noch was zu den Werten:



Das TSH ist gesunken, heißt, die Stimulation der SD, mehr Hormone auszuschütten, wurde runtergefahren.
Ist aber immer noch in einer Höhe, bei der man genauer hinschauen sollte.

Leider gibt es keine Vergleichswerte der Hormone.
Ich finde sie eigentlich zu niedrig, vor allem, wenn Du anscheinend viel Sport machst.

Das Speicherhormon T4 hängt ziemlich an der Unterkante, das aktive Hormon T3 geht grad so.
Das ist zumindest meine Erfahrung über einige Jahre gesehen.

Ist denn ein Ultraschall der SD gemacht worden?

Das Organ anzuheizen, ohne die Beschaffenheit desselben zu kennen, finde ich nicht günstig!
Der Schuß kann mittelfristig nach hinten los gehen und die SD nimmt Schaden.

Bevor Du da noch mehr hineinpowerst, würde ich das erst abklären.

LGM


 
Marie
Beiträge: 394
Registriert am: 27.04.2015


RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#14 von pumba , 14.07.2015 15:51

Danke für deine Antwort. Ultraschall wurde gemacht und war alles i.O.

Gruß



pumba  
pumba
Beiträge: 15
Registriert am: 04.05.2015

zuletzt bearbeitet 14.07.2015 | Top

RE: Nicht noch ein Bluttest ;)

#15 von Marie , 14.07.2015 15:57

OK!

Also groß genug und das Gewebe einwandfrei?!

Viele Ärzte finden recht kleine SD immer noch in Ordnung, deswegen frage ich.
Ist noch nicht bei jedem angekommen, dass es ein hoch wichtiges Organ ist.

LGM


 
Marie
Beiträge: 394
Registriert am: 27.04.2015


   

Starker Abfall von Ferritin
Erster Schritt, erstes Blutbild

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen