Schwitzen...

#1 von sVensationell , 30.05.2015 01:17

Was mir im Augenblick arg auffällt, ist dass ich von mir nicht gewohnt bin schnell zu schwitzen. In der Sauna - wenn alle schon trieften; zeichneten sich bei mir grad mal leichte Schweißperlen ab. Das Problem, welches auch mit meinem Trinkdefizit zusammenhängen wird - ich weiß, habe ich schon ewig und führt auch dazu, dass früher immer ein Nasenloch zu war. Bis neulich, und meine Flüssigkeitszufuhr hat sich leider nur leicht optimiert, beim Training - ich schwitzte recht ordentlich, nach 20 min Sprint - ich war fast nass und bei kurzen Läufen ebenso.

Kann dies einfach ein Indiz dafür sein, dass durch das Supplementieren von Magnesium mein Elektrolythaushalt optimiert hat? Vllt. hat ja noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.


sVensationell  
sVensationell
Beiträge: 167
Registriert am: 16.12.2014


RE: Schwitzen...

#2 von Performance_ , 30.05.2015 01:25

Bei mir ist es andersherum. Ich schwitze schon nach 5 Minuten Sport so heftig dass mir die Schweißperlen von der Stirn tropfen.
Habe aber das Gefühl dass sich das so langsam normalisiert - seit dem ich die NEMs nehme. Behalte das aber weiterhin im Auge!


 
Performance_
Beiträge: 264
Registriert am: 04.05.2015


RE: Schwitzen...

#3 von hisairness , 30.05.2015 08:25

Das ist auch ein Thema, welches mich interessiert - allerdings in die andere Richtung.
Trotz richtig hartem Training, Supesätzen, mehreren Shirtlagen - ich komme derzeit nicht mehr in´s Schwitzen im Training.

Bin allerdings gerade ratlos, an was das liegen könnte...


hisairness  
hisairness
Beiträge: 62
Registriert am: 18.12.2014


RE: Schwitzen...

#4 von goodoo , 30.05.2015 13:44

Trainierst du nüchtern? Hast du sonst auch kalte Hände/Füße?


 
goodoo
Beiträge: 169
Registriert am: 15.12.2014


RE: Schwitzen...

#5 von slyz , 30.05.2015 14:43

Also mir hat generell HichCarb bzw NICHT lowcarb geholfen und Salz.


slyz  
slyz
Beiträge: 56
Registriert am: 14.11.2014


RE: Schwitzen...

#6 von MaXopA , 30.05.2015 14:56

Zitat von slyz im Beitrag #5
Also mir hat generell HichCarb bzw NICHT lowcarb geholfen und Salz.

Nimmst du das Salz über den Tag verteilt zu dir?

Im Internet kursiert ja in letzter Zeit mutmaßliche Broscience zu etwaigen "Pump"-Erlebnissen (ich entschuldige mich für diesen lächerlichen Begriff) durch die Zufuhr von Salz und Omega-3-Fettsäuren vor dem Training.


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014

zuletzt bearbeitet 30.05.2015 | Top

RE: Schwitzen...

#7 von slyz , 30.05.2015 15:18

Zitat von MaXopA im Beitrag #6
Zitat von slyz im Beitrag #5
Also mir hat generell HichCarb bzw NICHT lowcarb geholfen und Salz.

Nimmst du das Salz über den Tag verteilt zu dir?

Im Internet kursiert ja in letzter Zeit mutmaßliche Broscience zu etwaigen "Pump"-Erlebnissen (ich entschuldige mich für diesen lächerlichen Begriff) durch die Zufuhr von Salz und Omega-3-Fettsäuren vor dem Training.

Also bezueglich des Pumps kann ich nix sagen, aber Carbs helfen mir auf jeden Fall hinsichtlich von Pump im Trainingg, erwuenschter Nebeneffekt.

Saz nehme ich verteilt auf, denke locker 5g bis zu 8g (aber auch viel Kalium ueber Ernhährung) teilweise, seit dem auch keine Krämpfe mehr.


slyz  
slyz
Beiträge: 56
Registriert am: 14.11.2014


RE: Schwitzen...

#8 von hisairness , 31.05.2015 11:06

Zitat von goodoo im Beitrag #4
Trainierst du nüchtern? Hast du sonst auch kalte Hände/Füße?


Eine Zeit lang habe ich morgens nüchtern trainiert.
Derzeit hab ich aber zumindest eine MZ, die zwar vorwiegend Low Carb gestaltet ist, intus.

Hatte bis letzte Woche auch einen relativ Low Carb Lebensstil mit ca. 140g KH am Tag - da hatte ich tagtäglich kalte Hände und kalte Füße.
Das krasseste Extrem war einmal in der Nacht, als ich Kompressionsshirt, langen Schlafanzug, Teppich + Bettdecke zum Schlafen "anhatte" - und immer noch gefroren habe.

Habe nun auch - aufgrund den Artikeln zur Schilddrüse hier - die Kohlenhydrate hoch gefahren auf ca. 350g, zumindest bin ich nun "Normaler" temperiert, aber mir ist im Schnitt noch immer kälter als z. B. meiner Frau, trotz dass ich wärmer bekleidet bin.


hisairness  
hisairness
Beiträge: 62
Registriert am: 18.12.2014


RE: Schwitzen...

#9 von Zigeunermädchen , 02.06.2015 11:05

Ääähm, darf ich kurz OT? 140 g KH sind für Euch Low Carb? Wenn 100 g Kartoffeln knapp 15 g KH's haben, wären das ja ca. 9 - 10 Kartoffeln? Wieviel ist denn bei Euch Normal Carb oder High Carb?


Verwirrte Grüsse
Zigeunermädchen


Zigeunermädchen  
Zigeunermädchen
Beiträge: 86
Registriert am: 05.02.2015


RE: Schwitzen...

#10 von Markus , 02.06.2015 11:11

Wenn du von 2400 kcal (viele hier kommen auch nahe oder über 3000 kcal) ausgehst sind 140g KH gleich 560 kcal und 23% bzw. 19% der Gesamtkalorien. Die DGE empfiehlt 55-60%, letzeres ist "Normal Carb". Darüber ist "High carb". Um die 30% ist "LOGI". Unter 30% ist für mich "Low carb", unter 15% "Very low carb" und um die 5% "No carb"- weniger geht eigentlich nicht mit natürlicher Ernährung.

Und um den Kreis zu schießen: Ketose heisst bei mir max. 20% aus Protein und KH zusammengenommen, eher noch weniger.

Klar ist aber auch: wenn du ein sehr zierliches 42kg Persönchen bist und so mit 1600kcal auskommst dann sind 560kcal schon relativ viel...


"Near the core of the religious experience is something deeply irrational." (Carl Sagan)


 
Markus
Beiträge: 2.454
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 02.06.2015 | Top

RE: Schwitzen...

#11 von Zigeunermädchen , 02.06.2015 13:45

Danke Markus für Deine Erklärung, Ihr seht das also im Verhältnis. So bin ich das nie angegangen und Kalorienzählen tu ich auch nicht. Müsste ich mal genauer unter die Lupe nehmen, meine Mahlzeiten, vielleicht klärt sich nur scho so das eine oder andere.....


LG
Zigeunermädchen


Zigeunermädchen  
Zigeunermädchen
Beiträge: 86
Registriert am: 05.02.2015


   

wie halte ich mir Mücken vom Leib???
Nagelpilz

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen